Star Alliance Around the World Ticket

Die Star Alliance ist die größte Airline-Allianz der Welt und sieht sich selbst als Zusammenschluss von besonders guten Fluglinien ("Stars" der Branche).

Nach wie vor kommen weitere Mitglieder hinzu –auch wenn man bei manchen Neuzugängen kaum noch von "Stars" sprechen kann–, so dass insgesamt ein sehr großes Liniennetz zur Verfügung steht.

Überblick

Anbieter: Star Alliance
Strecken: Flüge aller Star Alliance Mitglieder, z.B. Lufthansa, Thai, United, Air Canada, Austrian, Swiss, Singapore Airlines, Air New Zealand, ANA (Japan), Asiana (Korea), Air China, TAP Portugal, South African, Egyptair, Ethiopian, COPA (Panama), Avianca/TACA (Kolumbien, El Salvador), EVA (Taiwan), Turkish
Meilen: 29.000 / 34.000 / 39.000
Star Alliance Spezial auch 26.000 (nur Economy Class)
Stopps: 3 bis 15,
Star Alliance Spezial: 3 bis 5/7/10/12 (je nach Meilenzahl)
Abflug: alle großen Flughäfen in D/A/CH
Info: Produktbeschreibung
Online-Planer
Buchen: Ticket Offices von Lufthansa, Austrian, Swiss oder anderen Star Alliance Mitgliedern; spezialisierte Reisebüros

Highlights

Sehr viele teilnehmende Fuggesellschaften, besonders in Europa, Amerika und Asien.
Stopp im Südpazifik zwischen Nordamerika und Neuseeland möglich. (Aber: mehr als ein Stopp wird schwierig.)
Interkontinentale Anbindung von Afrika so gut wie bei keinem anderen RTW-Anbieter: South African Airlines fliegt von Johannesburg nach Sao Paulo, Perth und Sydney. Jo'burg wird außerdem von Thai und Singapore Airlines angeflogen. Von Kairo kommt man nach Indien, Südostasien und Japan. (Außerdem nach Nordamerika, das dürfte aber eher theoretisch interessant sein.) Etiopian fliegt nach Indien, Bangkok und China sowie Sao Paulo.
Bestes Streckennetz in Afrika.
Direktverbindung Kathmandu-Bangkok mit Thai.
Seit dem Beitritt von COPA und TACA kann man mit dem Star Alliance Ticket die berüchtigte "Darien-Lücke" (fehlende Landverbindung zwischen Zentralamerika und Kolumbien) überwinden, ohne gleich bis tief in den Süden des Kontinents fliegen zu müssen.

Nicht so gut

Keine Flüge innerhalb von Australien.
Keine Direktverbindung zwischen Südamerika und Ozeanien. (Geht nur über Nordamerika.)
Verbindungen zwischen südpazifischen Inseln gehen immer über Neuseeland. (Backtracking kostet Meilen.)
Zufallsbild aus der Fotogalerie