Einzeltickets

Nicht für jeden ist ein Around-the-World-Ticket die beste Wahl auf einer Weltreise. Wenn ein RTW-Ticket für Dich aus irgendwelchen Gründen nicht in Frage kommt, kannst Du auch die benötigten Flüge einzeln buchen.

In diesem Unterkapitel:

RTW selbstgebaut
Die Zusammenstellung von mehreren im Voraus gebuchten Oneway-Flügen bietet mehr Routingmöglichkeiten, geht aber stark auf Kosten der Flexibilität unterwegs. Wenn Du viele bzw. lange Surface-Strecken in Deiner Route hast und nur auf bekannten 'Rennstrecken' fliegen willst, kann der Preis sehr deutlich unter dem eines RTW-Tickets liegen.

Gabelflug
Wer nur einen Kontinent besuchen will, der ist am besten mit einem Gabelflug bedient. Zum Preis eines Hin- und Rückflugs kannst Du eine Surface-Etappe machen, ohne dass Du wieder zum Ausgangspunkt zurück musst. Auch eine Kombination aus zwei benachbarten Regionen ist möglich, wenn zwischen diesen gute Transportmöglichkeiten bestehen.

Ohne Ticket (buy as you go)
Die –auf den ersten Blick– flexibelste Lösung ist es, sich alle Optionen so lange offen zu halten, bis die nächsten Pläne fest stehen. Allerdings ist es selten die billigste Art, um die Welt zu reisen. Und es ist auch nicht sicher, dass Du immer kurzfristig die Flüge bekommst, die Du gerne haben willst. Ohne Weiterflugticket darfst Du außerdem in viele Länder nicht einreisen.

Zufallsbild aus der Fotogalerie