oneworld Global Explorer

oneworld ist die Nummer Zwei unter den großen Airline-Allianzen. Hervorgegangen aus der langjährigen Zusammenarbeit zwischen British Airways, American Airlines und Qantas, umfasst die Allianz inzwischen 16 Airlines, darunter so starke Mitglieder wie Cathay Pacific, Qatar Airways, Malaysia Airlines und –besonders interessant für Leute, die über Südamerika reisen wollen– LAN.

Der Global Explorer wird darüber hinaus in Zusammenarbeit mit vielen Partner-Airlines angeboten, was besonders im Südpazifik interessante Routen ermöglicht.

Überblick

Anbieter: oneworld
Strecken:
  • Flüge aller oneworld Mitglieder, z.B. British Airways, American, Qantas, Iberia, Qatar Airways, Cathay Pacific, Malaysia Airlines, Japan Airlines, LAN, Air Berlin, Sri Lankan Airlines
  • Partner-Airlines, z.B. Fiji Airways
  • Qantas-Codeshares mit Air Tahiti Nui, Jetstar, South African Airlines
Meilen: 26.000 / 29.000 / 34.000 / 39.000
Stopps: bei 26.000 Meilen: 2 bis 5 (max. 2 in einer Region),
bei 29.000, 34.000 oder 39.000 Meilen: 2 bis 15 (max. 4 in einer Region)
Abflug: alle großen Flughäfen in D/A/CH
Info: Produktbeschreibung
oneworld Interactive Map
Buchen: Ticket Offices von oneworld; spezialisierte Reisebüros

Highlights

Die Partner LAN (Chile), Fiji Airways und Air Tahiti Nui machen Island Hopping im Südpazifik möglich. Man kann z.B. Santiago-Osterinsel-Tahiti-Auckland-Fiji-Australien fliegen. Auch Stopps zwischen den USA und Australien/NZ sind einfach einzubauen.
Direktverbindungen von Südamerika nach Australien/NZ mit Qantas und LAN.
LAN hat ein gutes Streckennetz in Lateinamerika.
Inlandsflüge in Australien können integriert werden.

Nicht so gut

Keine Flüge innerhalb von Afrika.
Keine Direktverbindung Afrika-Südamerika.
Zufallsbild aus der Fotogalerie