Thema: Bargeld, wieviel, wann, wo tauschen bzw mitnehmen?  (Gelesen 2917 mal)

little_earthquake

« am: 03. August 2012, 08:51 »
Mal eine Frage

in 9 Tagen gehts bei mir los. Erstes Ziel Namibia, dann Botswana und später noch Südafrika. Danach nach Südamerkia etc...

Wie macht ihr das mit dem Bargeld?

1. Nehmt ihr einiges in Euro mit und wenn ja wieviel?

2. Tauscht ihr bereits in Deutschland einen bestimmten Betrag ein oder tauscht ihr erst im Reiseland und wenn ja, gleich am Flughafen und generell wieviel für ca. 1 Woche?

3. Tauscht ihr übrig gebliebenes wieder zurück?

Muss mich heut entscheiden ob ich bei der Bank noch NAD bestelle oder nicht und würd gern wissen ob es sinnvoll ist ist hier schon was einzutauschen.

danke im voraus für alle antworten. :)
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 03. August 2012, 08:58 »
Dort steht einiges Grundlegendes:
http://www.namibia-tourism.com/?zeige=gzw&sel=G&lang

"Im Flughafen Terminal (Ankunft) finden Sie auch zwei Bankschalter zum Geldwechsel. Sowie einen Geldautomat der nur VISA Karten akzeptiert. Bitte bedenken Sie das dort eine Warteschlange entstehen kann."

"... Sie können auch den südafrikanischen Rand (ZAR) kaufen. In Namibia werden beide Währungen zum gleichen Wert akzeptiert."

Vielleicht hilft das speziell für Namibia?

______________________________________________________________________
Ansonsten hatte 200€ in bar dabei, der Reste wurde über ATMs beschafft.
Ein paar USD (in kleinen scheinen) sind aber nicht falsch, diese kann man sich aber ggf. auch im Land tauschen.

Die kleinen Restbeträge wurden meist an der nächsten Grenze getauscht.
0

Carola

« Antwort #2 am: 03. August 2012, 13:03 »
@vombatus: Ich frag mich auch gerade, wieviele US-Dollar ich mit nach Südamerika nehmen soll.

Wo kann man den Dollar herbekommen, wenn der Vorrat aufgebraucht ist? Einfach in der Bank?
0

stali

« Antwort #3 am: 03. August 2012, 14:24 »
Wo kann man den Dollar herbekommen, wenn der Vorrat aufgebraucht ist? Einfach in der Bank?

Einfach das Forum durchforsten, wurde schon alles ausführlich behandelt:

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4633.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5356.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6463.0
...
1

little_earthquake

« Antwort #4 am: 03. August 2012, 15:49 »
Dort steht einiges Grundlegendes:
http://www.namibia-tourism.com/?zeige=gzw&sel=G&lang

"Im Flughafen Terminal (Ankunft) finden Sie auch zwei Bankschalter zum Geldwechsel. Sowie einen Geldautomat der nur VISA Karten akzeptiert. Bitte bedenken Sie das dort eine Warteschlange entstehen kann."

"... Sie können auch den südafrikanischen Rand (ZAR) kaufen. In Namibia werden beide Währungen zum gleichen Wert akzeptiert."

Vielleicht hilft das speziell für Namibia?

______________________________________________________________________
Ansonsten hatte 200€ in bar dabei, der Reste wurde über ATMs beschafft.
Ein paar USD (in kleinen scheinen) sind aber nicht falsch, diese kann man sich aber ggf. auch im Land tauschen.

Die kleinen Restbeträge wurden meist an der nächsten Grenze getauscht.

ui danke dir :)

hab vorhin erfahren dass ich wohl auch in Leipzig am Hauptbahnhof geld wechseln kann. die haben wohl recht viele währungen da. da könnt ich es versuchen. werde gleich in ZAR umwechseln, da kann ich den rest gleich mit nach südafrika nehmen.
0

SteWal

« Antwort #5 am: 04. August 2012, 12:42 »

hab vorhin erfahren dass ich wohl auch in Leipzig am Hauptbahnhof geld wechseln kann. die haben wohl recht viele währungen da. da könnt ich es versuchen. werde gleich in ZAR umwechseln, da kann ich den rest gleich mit nach südafrika nehmen.

Jep, da kann man wechseln.
Ist so ein Container gegenüber von Mc D. Innerhalb von einer gewissen Zeitspanne kann man dort auch kostenfrei Rücktauschen. Das wirst du aber wohl nicht nutzen können ;)

LG,

Steffi

Tags: