Thema: Routenplanung - SOA - 7 Wochen - Start & Ziel Bangkok - Anregungen ?  (Gelesen 1144 mal)

SimonL

Hallo liebe Forumsgemeinschaft,

ich werde bald für ein Semester nach China gehen und danach das Vergnügen haben für ca. 7 Wochen durch SOA zu reisen.

Natürlich habe ich mich schon etwas schlau gemacht und mit gelesen, dennoch würde ich gerne noch ein paar Inputs oder Geheimtipps bekommen.

Diesen Thread habe ich schon gefunden, doch ist es ja auch schon fast ein Jahr her und evtl. sind ja ein paar andere Leute ebenfalls in dieser Region gewesen und haben nützliche Empfehlungen: (http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4922.0)


Der momentane Plan mit Start/Ziel Bangkok (ist schon fest, da ein Freund von mir dort Anfang Februar anreist) schaut so aus:

Norden/Osten Thailands (3 Wochen)

dann weiter Richtung Laos/ 4000 islands (1-2 Wochen)

Kambodscha (1Woche)

danach würden wir gerne die letzten 1-2 Wochen Entspannunsurlaub im südlichen Thailand auf einer dieser sogenannten Trauminseln ;) machen.



Jetzt ein paar Fragen zu dieser Planung:

- Empfiehlt sich die Region allgemein zu dieser Jahreszeit?
- Hat jemand Erfahrungen mit Motorradtouren im Norden/Osten Thailands oder dann in Laos? (das wäre mir sehr wichtig)
- "Geheimtipps" sind natürlich auch sehr willkommen
- Was für Inseln empfehlt Ihr zu dieser Zeit, von denen der Anschluss nach Bangkok auch nicht der schlechteste ist?
- Was haltet Ihr von den Zeiteinteilungen allgemein, zu kurz? zu viel? oder ganz in Ordnung für einen ersten Eindruck?



Vielen Dank schon einmal im voraus für die Antworten und einen großen Dank an alle aktiven, die das Forum hier einfach sensationell interessant machen (verlese mich immer öfter in den Threads hier;)



Grüße,
Simon





0

Vombatus

Dein Freund soll die Reise verschieben und erst im März/April nach Thailand kommen. Dann (April) wartet Songkran auf euch. Das thailändische Neujahrsfest. Unvergesslich!

Ansonsten denke ich , dass Februar und März gute Reisezeiten sind. Motorradtouren ist kein Problem, weder in Thailand noch Laos.

Google mal nach
"motorbike loop laos"
oder
"Mae Hong Son loop" in Thailand.

Richtung Pia gibt es über 1000 Kurven. Falls ihr "echte" Biker seid.  ;)
http://www.classic-bike-india.de/index.php?option=com_content&view=article&id=73&Itemid=95

Schaut nach Preiswerten Flügen, z.B. Koh Samui -> BKK, denn Koh Phangan in der Nähe ist bestimmt keine schlechte Wahl, dann allerdings an einem Start weiter nördlich. Ruhiger ist Koh Chang im Westen bei Ranong. Koh Chang (im Osten) soll auch toll sein, hier im Forum gibt es Beiträge. z.B. gerade wieder aktuell:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5810.0

Ein Überblick:
http://www.thailands-inseln.de/

Man kann auch 7 Wochen in Thailand verbringen ohne das es einem langweilig wird. Je nachdem was du in Laos machst/ansiehst, würde ich mind. 3 Wochen empfehlen. Es lohnt sich! Ansonsten ... meine Tipps schrieb ich schon im Link in deinem Beitrag.
0

SimonL

Leider lässt sich der Termin nicht verschieben, da Anfang April schon wieder das Unileben beginnt und wir wieder zurück sein müssen. Aber dennoch danke für den Tipp. Wird mit Sicherheit nicht die letzte Reise sein ;)

Brauch man einen Motorradführerschein, wenn man dort unterwegs sein will oder wird das eher etwas "locker" gesehen?

An Inseln habe ich mir vorläufig Ko Phangan und Ko Samui (und von einer der Inseln wohl weiter nach Koh Tao) ausgesucht, auch wenn Ko Chang natürlich mehr auf dem Weg liegt, wenn man sowieso aus Kambodscha unterwegs ist.

Wisst Ihr ob Flügen von Phnom Penh Richtung Nakhon Si Thammarat (also Richtung Ko Samui) ohne Zwischenstopp in Bangkok möglich sind?



Grüße,
Simon

0

Tags: