Thema: Visa - Tips von alten Hasen ;-)  (Gelesen 4022 mal)

Diggidi

« am: 02. Mai 2012, 22:45 »
Hallo zusammen,

bevor ich mir einen Ast suchen, sind die Visainfos so korrekt?

Australien (max. 4 Wochen Aufenthalt) - Evisa übers Internet (Kosten?)
Neuseeland (4 Wochen) - Bekommt man bei der Einreise (Kosten?)
Fidji, Bali - Kein Visa
Thailand + Singapur (4 Wochen) - automatisch bei der Einreise (Kosten?)
Brasilien, Argentinien, Lima, Bolivien, Chile (alles zusammen 6 Wochen) - je bei Einreise (kosten?)

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

lg diggidi
0

Ratapeng

« Antwort #1 am: 03. Mai 2012, 09:29 »
Hallo Diggidi,

dafür brauchst du keine alten Hasen. Das sind nämlich alles Informationen, die sich jederzeit ändern können. Einzige verlässliche Quelle ist hier die Botschaft des jeweiligen Landes. Schaue einfach dort auf die Internetseiten.
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 03. Mai 2012, 09:44 »
Bali = Indonesien 25 USD bei der Einreise, da gibt es hier gerade einige Therads um das Thema.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6025.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5710.0

Thailand + Singapur kostenlos. In Thailand kommt es auf die Einreiseart an. Bei Einreise über Land bekommst du nur 15 Tage Aufenthaltsgenehmigung. Dann musst du dich evtl. um ein Visa kümmern, wenn du länger bleiben möchtest.

Brasilien, Argentinien, Peru, Bolivien, Chile = Kostenlos. (Alle diese Länder in in 6 Wochen ist sehr sportlich. So nebenbei )

Ansonsten wirklich noch mal via den Botschaften checken wenn es soweit ist.
0

Diggidi

« Antwort #3 am: 03. Mai 2012, 09:49 »
@paralyzed: ich meinte mit alten Hasen auch eher die die vor kurzem dort war!

@vombatus: vielen dank!!! ja Thailand wäre dann quasi über land..da schau ich noch mal...ja bei SA werden wir auch Abstriche machen bzw. die großen Strecken fliegen. da mein chef mich jetzt leider doch nicht behält, kann es aber auch sein, dass wir auf 3 Monate verkürzen müssen. Da Australien immer mehr an Reiz für mich verliert kann es auch gut sein, dass wir dann mehr in SA machen ;-)

0

Stecki

« Antwort #4 am: 03. Mai 2012, 11:27 »
In Australien kriegst Du nach meinen Erfahrungen 3 Monate und das ETA (Online-Genehmigung) kostet nix. http://www.eta.immi.gov.au/

In Südamerika ist soweit ich weiss nirgends eine Gebühr fällig, ausser Du reist mit einem Amerikanischen, Neuseeländischen oder Australischen Pass, dann musst Du beispielsweise in Argentinien gleich mal bis zu 150 USD abdrücken.
0

southern_cross

« Antwort #5 am: 03. Mai 2012, 11:38 »
Neuseeland ist auch kostenlos, Aufenthalt bis zu 3 Monate visumfrei, komplett problemlos bei Einreise.
0

Martini

« Antwort #6 am: 03. Mai 2012, 13:11 »
Beim Grenzübertritt von Argentinien nach Uruguay musste ich ein bisschen was bezahlen. Ich weiß nicht mehr wie viel genau, aber es müssten so um die 5€ gewesen sein...
0

Stecki

« Antwort #7 am: 03. Mai 2012, 15:02 »
Beim Grenzübertritt von Argentinien nach Uruguay musste ich ein bisschen was bezahlen. Ich weiß nicht mehr wie viel genau, aber es müssten so um die 5€ gewesen sein...

Aber bestimmt nicht offiziell oder?
0

Martini

« Antwort #8 am: 04. Mai 2012, 11:44 »
Doch, hab sogar ne Quittung bekommen und die müsste ich sogar noch irgendwo haben...

Und jetzt fällt mir wieder ein, dass ich am Titicacasee bei der Ausreise aus Bolivien 2 Bolivianos bezahlen musste. Aber das war ganz klar nicht offiziell, genau wie der Tisch am Strand, wo ich den Stempel bekam.
0

White Fox

« Antwort #9 am: 04. Mai 2012, 11:45 »
Australien (max. 4 Wochen Aufenthalt) - Evisa übers Internet (Kosten?)

Kostenlos und innerhalb von Stunden :)
0

Stecki

« Antwort #10 am: 04. Mai 2012, 11:56 »
Australien (max. 4 Wochen Aufenthalt) - Evisa übers Internet (Kosten?)

Kostenlos und innerhalb von Stunden :)

Wie kommt Ihr auf die 4 Wochen? Gibt doch 3 Monate oder nicht? Und das innert Sekunden.
0

Marco75

« Antwort #11 am: 06. Mai 2012, 15:26 »
Wie kommt Ihr auf die 4 Wochen? Gibt doch 3 Monate oder nicht? Und das innert Sekunden.

Ja, 3 Monate sind laut Auswärtigem Amt korrekt:

http://www.auswaertiges-amt.de/sid_93FE07ECC15DEEF712508C0C97EFE426/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AustralienSicherheit.html?nn=370042#doc369984bodyText3
0

Diggidi

« Antwort #12 am: 06. Mai 2012, 17:52 »
Ok hab alles gecheckt, vorab werden wir nur das Visum für Australien besorgen, alles andere wenn nötig bei EInreise, ist bei unseren Ländern und Aufenthaltdauern aber alles wohl ganz easy. Das einzige was ich nicht so recht finde, ist wie wir unsere Visas für Thailand verlängern da es ja nur 15 Tage gültig ist (wir kommen ja über Landweg) und ich glaube, dass wir länger von singapur nach Bangok brauchen??

lg diggidi
0

Vombatus

« Antwort #13 am: 06. Mai 2012, 22:23 »
ich weiß nicht, ob es einfacher wäre ein Visa zu besorgen bevor man in Thailand einreist, als dort vor Ort zu verlängern?

Hat da jemand Erfahrungen?

Im Internet gibt es einige Seiten zu dem Thema, vielleicht fragt ihr auch einfach mal bei der Botschaft/Konsulat, wie einfach und kostspielig es ist, das Visum zu verlängern.?

Wenn ihr über Malaysia nach Thailand reist könnt ihr z.B. in Penang kurz stop machen und dort (manchmal auch kostenlos) ein Thai-Visa holen. Ansonsten kann man das bestimmt auch in Singapur und KL beantragen
0

Stecki

« Antwort #14 am: 07. Mai 2012, 02:53 »
Kostenlose Thai-Visa in Penang?!? Von den Thai-Visa lebt doch die halbe Insel.
0

Tags: