Thema: Iran Visum  (Gelesen 2407 mal)

Bernhard

« am: 08. Januar 2012, 19:36 »
Hallo zusammen

wer hat Erfahrung mit der Beantragung eines Visum für Iran in Deutschland.

Mache ich das direkt bei der iran. Botschaft?
Braucht es das uminöse Einladungsschreiben noch?
Ist es besser sich an eine Argentur zu wenden?
oder soll man direkt bei der Botschaft/Konsulat vorstellig werden?
Wie lange sind die Bearbeitungszeiten?
Ich weiss den genauen Einreisetag noch nicht und derzeit auch noch nicht ob ich mit dem Flieger aus DE oder über die türkische Grenze einreise. Muss ich mir vor Beantragung darüber im klaren sein?

Danke für eure Hilfe.

lg
Bernhard
0

sommerjogurth

« Antwort #1 am: 09. Januar 2012, 00:46 »
Wenn du den Einreisetag noch nicht weißt, muss du evtl. das Visum sogar im Ausland beantragen:

lange tolle Diskussion zu genau diesem Thema
0

Skraal

« Antwort #2 am: 10. Januar 2012, 07:23 »
Für den Visumsantrag ist es egal, ob Du einreist.
Das Iranische Visum ist ab Ausstellungstag 3 Monate gültig und erlaubt einen Aufenthalt von 30 Tagen im Land. Wenn das zeitlich reicht, würde ich das Visum bei der Botschaft in Deutschland beantragen, ansonsten geht es gerüchteweise auch ganz gut und schnell in Trabzon, Türkei.
Einladungsschreiben brauchst Du nicht.
Viel Spaß im Iran und gute Reise!
0

Tags: iran visum