Thema: Südostasien/Ozeanien/Südsee/Südamerika - Start Juni 2012 (12-13 Monate)  (Gelesen 3010 mal)

freshman007

Hi,

ich (33, männlich - siehe auch hier http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5549.0 ) werde ab Juni 2012 eine 12-13 monatige Auszeit nehmen und habe vor in der Zeit noch etwas von der Welt zu sehen (und somit einen meiner Lebensträume zu erfüllen). Werde kein RTW Ticket nehmen, sondern die Flüge einzeln buchen, um max. Flexiblität zu haben.

Meine grobe Reiseroute sieht momentan so aus (bin aber noch am überlegen-> im Juni Nepal Everest Base Camp oder Annapurna Trek - danach eben dann weiter im Juli in Thailand - aber momentan ist Nepal wegen Monsun im Juni bei mir zähneknirschend von der Liste gestrichen bzw. wird wohl später im Urlaub mal bereist):

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=np,th-so/32,my-w/96,sg/96,id/192,my-borneo/128,au-out,au-s,to/256,ws/256,ck/768,nz-n/512,nz-s/3072,cl-c/1,pata/1,ar-c/2,br-s/6,bo-w/8,bo-e/8,pe-w/24,pe-c/16,ec-g/48,ec-e/48,co-carr/64,co-alt/64,ec-w,br-ne,ve,ec-c,br-n,ar-n,cl-n,cl-ipc

Der ungefähre Ablauf (genaue Ziele und Aufenthaltsdauer wird dann mehr oder weniger spontan vor Ort entschieden) stelle ich mir so vor:
Abflug wahrscheinlich am 1.Juni.2012 in Frankfurt.

Juni: 2-3 Tage Bangkok oder gleich direkter Flug nach Ko Samui. Von dort mit Fähre nach Koh Tao (auf Koh Phangan ggfs. noch Fullmoon Party mitnehmen) und den Tauchschein erweitern auf AOWD. Für die Inseln reserviere ich mal 2 Wochen. Danach gehts weiter mit Fähre/Zug/Bus Richtung Süden nach Kuala Lumpur und Singapur.

Juli/August: Die Zeit wird reserviert für Indonesien u. Malaysia (ggfs. folgende Ziele: Bukit Lawang -> Java - Mt. Bromo -> Bali - mit Fahrrad/Roller Inselinnere erkunden -> Lombok mit Gilis - > Komodo (zwischenstopp ggfs. auf Kanawa) - Tauchen und Warane -> ggfs. dann noch Borneo)

(Optional) Ende August: ggfs. kurzer Abstecher (1 Woche) nach Australien/Adelaide von dort nach Port Lincoln, um noch diesen kleinen Traum zu erfüllen: http://www.sharkcagediving.com.au/

August/Sept.: ca. 2-4 Wochen Tonga (Vava'u ggfs. noch Samoa) u.A. Chillen, Schnorcheln, Kayaking, Schwimmen mit Buckelwale ect.

Sept/Okt.: ca. 2-3 Wochen Cook Inseln (Rarotonga u. Aitutaki)

Okt/Nov/Dez.: Neuseeland erkunden (Camper kaufen/mieten) - Trekking,  Stadttouren, ggfs. Tauchen, 1 x Fallschirm springen?! ect.

Falls nach 21.12.2012 noch alles ok (ein Grund mehr zum Feiern) ;D ->Silvester in Sydney oder Auckland?!?

Jan. 2013: Weiterflug nach Südamerika -> Santiago de Chile (hier ggfs. 2 Wochen Spanischsprachkurs) und dann ab nach Torres del Paine und das W trekken

Jan/Februar 2013: Argentinen Feuerland noch mitnehmen?! Ansonsten hoch bis nach Buenos Aires (unterwegs Freunde besuchen?! und von dort Flug nach Curitiba (Freunde besuchen) oder gleich Rio de Janeiro (ggfs. reichts für Karneval)

Februar/März 2013: Von Rio de Janeiro nach/durch Bolivien (u.A. La Paz, Salar de Uyuni, mit Fahrrad el Camino del la muerte?!) nach Peru (Machu Piccu ggfs. Inka Trail ect.) .

April/Mai 2013: Von Peru nach Ecuador (hier Galapagos Tour inkl. Tauchen!!!)

(Optional: falls noch Lust u. Geld): Juni 2013 von Ecuador nach Kolumbien

Geplante Aktivitäten: CHILLEN!! Trekken, Tauchen (noch Anfänger - sollte sich aber nach der Reise hoffentlich geändert haben ;)), Städte, Tempel.. besichtigen, mit Fahrrad/Roller Inseln erkunden, div. Kurse (wie z.B. Spanisch, Kochen, Tanzen?!), 1 x Fallschirm springen.....auch ab und an mal feiern (soll aber nicht unbedingt ne Partyreise werden ;D).

Vor Kurzem hab ich auch noch das Fotografieren (durch Kauf von ner DSLR und Kurztrip durch Südafrika) entdeckt, was ich auf der Reise auch etwas ausüben will.

Transportwege: möglichst günstig - also mit zu Fuss/Fahrrad/Tuktuk/Bus/Zug/Fähre/Auto oder eben, falls es mehr Sinn macht, per Flugzeug
Unterkünfte: Hauptsächlich günstige Hostels, evtl. auch mal Couch Surfing (noch nie versucht bisher)?!, ggfs. aber auch das ein oder andere mal luxeriösere Unterkunft bzw. Einzelzimmer anstatt Dom.

Ich bin bereits bei http://www.nomadsconnected.com/ angemeldet (ebenfalls Freshman007) und werde dort dann noch meine Route mit ungefährem Datum posten.

Falls, jemand gleiche Interessen hat und auch eine ähnliche Strecke bzw. einen Reisepartner/Tauchbuddy für Teilstrecken sucht, kann er mich gerne hier oder über nomadsconnected kontaktieren (würd mich freuen).

Habe zwar keine Probleme alleine zu reisen, aber zu zweit (oder mehr) macht es normalerweise einfach noch mehr Spass ;D

Grüsse,

Andi









freshman007

Hatte noch vergessen zu erwähnen:

ich suche eigentlich nur Reispartner für Teilstrecken, die auch kein Problem damit hätten die Strecken alleine zu reisen.
Denke einfach, dass man oft unterschiedliche Intressen hat (der eine will Städtetour, der andere z.B. lieber ne Dschungeltour machen), so dass dann die Option bestehen sollte, dass man sich ggfs. für Stunden/Tage trennt und sich dann wieder irgendwo zur weiterreise trifft.
Auch kann es vorkommen, dass die Chemie nicht passt. Dann macht es ggfs. mehr Sinn, wenn man sich trennt und alleine weiterreist.






freshman007

Kleine Änderung an der Route - Erster Flug ist nun am 28. April nach Nepal (EBC Trek - siehe hier: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5653.0).

Ende Mai/Juni gehts dann in Thailand weiter.

Wizard

Beginne meine Weltreise im Dezember 2012 und werde wohl auch im Januar '13 mit Patagonien weitermachen, und danach bis ca. Mai '12 auch Peru und Ecuador (mit Galapagos) bereisen.  :)
Vielleicht trifft man sich ja unterwegs  ;)

Valeriee

Ich (18, weiblich) bin von September12 bis Frühling/Sommer13 in Südamerika unterwegs und freue mich über spontane Reisebegleitung.
Ich bin September+Oktober in Guayaquil und November+Dezember in Tena, beides Ecuador. Danach gehts (bisher ungeplant und offen) in den Süden, 3 Monate wollte ich gern in Chile verbringen.
Wenn es sich ergibt, können wir gern zusammen reisen, ich kann mit Spanischkenntnissen (die im Januar fließend und sicher sein werden, da ich schon seit mehr als 5 Jahren Spanisch in der Schule lerne) dienen! ;)
euch beiden viel Glück und Erfolg bei euren Vorhaben!
Valerie

freshman007

hi ihr beiden, vielleicht trifft man sich ja dann in Südamerika mal ..zumindest mal zum Austausch auf ein Bierchen oder man kann dann wirklich ne Teilstrecke zusammen bereisen ;)

Aber ist ja noch ne Menge Zeit bis dahin. Bei mir kann sich bis dahin noch einiges an der Route ändern (bin ja per Einzelticket unterwegs, so dass manche Länder ggfs. ersetzt werden oder rausfallen können bzw. sich die Aufenthaltszeiten ändern könnten). Ich werde meine nächsten Ziele versuchen dann immer bei Nommadsconnected (Benutzername ebenfalls Freshman007) zu aktuallisieren.

Lg,

Andi

Wizard

Meine Route ist ebenfalls nicht zu 100 % sicher. Aber da Patagonien eins meiner Highlights sein wird und zu Beginn meiner Reise steht werd ich wohl zu 99% in der Zeit in SA unterwegs sein ;)

Ja is ja noch ne halbe Ewigkeit bis dahin, jedoch würd ich mich auch über ein spontanes Treffen freuen :) gilt auch für Valeriee ;)

Man kann ja in Kontakt bleiben und dann einfach mal sehen, wie sich das so entwickelt :)

lg

Philipp

Tags: