Thema: Filme über Travelling / Backpacking oder fremde Kulturen  (Gelesen 65382 mal)

Stecki

Der Asienbücher-Thread hat mich auf die Idee gebracht. Ich schaue mir gerne Filme an die in fremden Ländern spielen und in denen man etwas von der Kultur mitbekommt. Leider ist die Auswahl nicht allzu gross. Hat jemand noch Vorschläge? Ich meine nicht Dokumentarfilme, sondern Kinofilme.

Spontan kommen mir folgende in den Sinn:

The Beach: Der wohl bekannteste Backpackermovie, der auch jeden Tag in der Khao San Road gezeigt wird. Die erste Hälfte ist top, die zweite absoluter Schwachsinn.

Hotel Very Welcome: Eine eher unbekannte Deutsche Produktion, lustig und unterhaltsam. Erlebnisse in Asien aus der Sicht von verschiedenen Charaktären. Kein Hollywood-Kino.

The Darjeeling Limited: 3 Brüder auf einer Zugreise durch Indien. Eher langweilig mit ein paar wenigen Höhepunkten.

Slumdog Millionaire: Sollte jeder kennen. Eine der besten Filme überhaupt.


0

Susu

« Antwort #1 am: 26. April 2009, 20:52 »
Spontan fällt mir ein: "Into the Wild" von Regisseur Sean Penn, nach einer wahren Begebenheit.
Der College-Absolvent Christopher McCandless trampt zwei Jahre durch die USA. Die Suche nach vollkommener Freiheit bringt ihn nach Alaska.
Mehr will ich nicht verraten, falls ihr den Film (noch) nicht kennt und ihn noch sehen wollt.
Der Soundtrack von Eddi Vedder (Pearljam) ist der Hammer, genauso wie der ganze Film. Hu...jetzt bekomme ich Gänsehaut...


Und mein Freund meint grad: "Stand by me" ist auch ein grandioser Reise- (und Erwachsen-werd-Film).
2

Susu

« Antwort #2 am: 26. April 2009, 20:59 »
Hoppala, ich war noch gar nicht fertig...

"Lost in Translation" mit Bill Murray und Scarlett Johannson passt auch irgendwie zum Thema "Fremde Kulturen".

"City of God" über das Leben in den Favelas in Rio de Janeiro ist auch grandios.

Und wenn die Erde nicht ausreicht "Per Anhalter durch die Galaxis":P

So, das wars jetzt aber von mir.

Viele Grüße, Susan

0

tinibini

« Antwort #3 am: 27. April 2009, 10:43 »
Hmm... ich mag "Medicine man" mit Sean Connery! Hat nix mit Backpacking zu tun, aber es gibt tolle Bilder aus Veracruz (Mexico) und Brasilien.

"Easy Rider" gehört sicher auch in die Liste - muss man aber mögen.  :D
0

Bea

« Antwort #4 am: 27. April 2009, 19:51 »
Ich kann zwar im Moment nichts Neues dazu beigtragen, aber "Into the wild" und "Slumdog Millionaire" möchte ich unbedingt empfehlen!!!!
0

curi

« Antwort #5 am: 27. April 2009, 19:53 »
evtl. weit hergeholt aber in AUSTRALIA sieht man auch viele sehr schöne Aufnahmen vom Land und auch einiges über die Aboriginal.
0

Stecki

« Antwort #6 am: 27. April 2009, 21:58 »
"Into the wild" habe ich mir eben reingezogen. Sensationell der Film, auch wenn mir diese Art des Aussteigens ein Bisschen zu extrem scheint. Danke für den Tipp.

"Australia" dürfte wohl der nächste sein, soll zwar schöne Aufnahmen beinhalten, aber ne Schnulze in Überlänge sein :-)
0


Stecki

« Antwort #8 am: 28. April 2009, 15:00 »
"Brokedown Palace" hatte ich vergessen. Sollte sich jeder vor einer Asienreise anschauen damit man nicht auf dumme Gedanken kommt...

"Die Reisen des jungen Che" ist auch nicht schlecht.
0

Stecki

« Antwort #9 am: 10. Mai 2009, 22:05 »
"Australia" auch eben abgehakt. Sehr schöner Film der sich stark mit der Geschichte der Aborigines und den "Stolen Generations" befasst.

Wo wir gerade beim Thema sind: Kann jemand etwas über den Film "Lang Walk Home" berichten? Sehenswert?
0

Matzepeng

« Antwort #10 am: 14. Mai 2009, 01:43 »
"Hotel Very Welcome" nicht zu vergessen. Für die Lonely Planet Community.  ;)
0

Stecki

« Antwort #11 am: 14. Mai 2009, 05:32 »
"Hotel Very Welcome" nicht zu vergessen. Für die Lonely Planet Community.  ;)

Nicht ohne Grund  als einer der ersten in diesem Thread genannten. Ich mag den Film. Schade findet man ihn bei uns in keinem DVD-Verleih und im TV hab ich ihn auch noch nicht gesehen (auch nicht Premiere).
0

Matzepeng

« Antwort #12 am: 14. Mai 2009, 13:46 »
"Hotel Very Welcome" nicht zu vergessen. Für die Lonely Planet Community.  ;)

Nicht ohne Grund  als einer der ersten in diesem Thread genannten. Ich mag den Film. Schade findet man ihn bei uns in keinem DVD-Verleih und im TV hab ich ihn auch noch nicht gesehen (auch nicht Premiere).

Oh, muss ich wohl ueberlesen haben. Und ja den gabs im Programmkino... Fein, fein, v.a. die Versuche der ersten Protagonistin in BKK telefonisch ihre Fluganfrage zu bearbeiten... ganz grosses Tennis!  ;D
0

Stecki

« Antwort #13 am: 17. Mai 2009, 11:50 »
"Hotel Very Welcome" nicht zu vergessen. Für die Lonely Planet Community.  ;)

Nicht ohne Grund  als einer der ersten in diesem Thread genannten. Ich mag den Film. Schade findet man ihn bei uns in keinem DVD-Verleih und im TV hab ich ihn auch noch nicht gesehen (auch nicht Premiere).

Oh, muss ich wohl ueberlesen haben. Und ja den gabs im Programmkino... Fein, fein, v.a. die Versuche der ersten Protagonistin in BKK telefonisch ihre Fluganfrage zu bearbeiten... ganz grosses Tennis!  ;D

http://www.youtube.com/watch?v=7mKQ-vLuCEs
0

Stecki

« Antwort #14 am: 26. Mai 2009, 21:03 »
8 Miles High (Das wilde Leben) kann ich auch sehr empfehlen. Der Film erzählt die Geschichte von Uschi Obermayer und spielt zuletzt in Indien. http://www.youtube.com/watch?v=FZ0Jxn4xRMM
1

Tags: filme medien