Thema: Klingt meine Routenplanung gut???  (Gelesen 1630 mal)

Estrella

« am: 12. Januar 2014, 14:36 »
Hallo an alle!

Nun will ich die Routenplanung meines Freundes und mir mal hier "reinwerfen" und bin gespannt, was Ihr dazu sagt:

Oktober: Australien Cairns - Sydney im Campervan
November: Südvietnam und Kambodscha
Dezember: Thailand (eigentlich hatten wir vor zuerst nach SOA zu fahren und dann nach Australien, aber sorum entkommen wir der Regenzeit, oder???)
Januar + Februar: Neuseeland (mit Mietwagen)
März: Costa Rica (keine Ahnung wie...., Vorschläge???)
April: evtl Peru/Chile oder vllt doch in die Staaten... noch keine Ahnung... (aber aus Costa Rica brauchen wir ein Rückflugticket, stimmts?)

Was meint Ihr? Sinnvoll so?

Danke schonmal!
0

White Fox

« Antwort #1 am: 12. Januar 2014, 20:38 »
Von den Jahreszeiten scheint es gut zu passen (nur zu SA kann ich nichts sagen), allerdings springst du ziemlich viel hin und her, dass dürfte mit den meisten (allen?) RTW-Tickets nicht gehen.
0

dapoowinnie

« Antwort #2 am: 13. Januar 2014, 22:14 »
Erst Australien, dann SOA und dann zurück nach NZ ist natürlich nicht so optimal...habt ihr mal überlegt die Tour andersrum zu machen?

Costa Rica - Peru/Chile - NZ - Australien - SOA? Das müsste vom Reisezeitraum eigentlich auch ganz gut hinhauen oder?

LG,
Winnie
1

sandburg

« Antwort #3 am: 17. Januar 2014, 21:48 »
Also ich finde das auch ein bisschen viel hin und her.
Zum Thema SA-Neuseeland: du kannst entweder von Neusseland direkt nach Chile fliegen oder du fliegst über die USA. Von daher macht die von dapoowinnie vorgeschlagene Route durchaus Sinn. 
0

Estrella

« Antwort #4 am: 18. Januar 2014, 18:23 »
Danke schonmal für Eure Antworten, ich bin grade wieder am Überlegen... gute Denkanstöße.

@ Sandburg:
Warum schreibst Du, dass ich von NZ nur nach Chile oder die USA fliegen könne... versteh ich nicht so ganz. Geht das anders nicht / gibt es keine anderen günstigen Flugverbindungen?
Wäre nett, wenn Du  mir das ein wenig näher erläutern würdest. Danke!

0

sandburg

« Antwort #5 am: 24. Januar 2014, 12:26 »
@ Sandburg:
Warum schreibst Du, dass ich von NZ nur nach Chile oder die USA fliegen könne... versteh ich nicht so ganz. Geht das anders nicht / gibt es keine anderen günstigen Flugverbindungen?
Wäre nett, wenn Du  mir das ein wenig näher erläutern würdest. Danke!
Gerne. Also wenn du von Neuseeland aus nach Südamerika möchtest gibt es meines Wissen nur Direktflüge nach Chile.
Alternativ mit Zwischenstopp über die USA (meist über LA) oder Kanada. Günstig ist diese Verbindung leider auch nicht: mit 1500€ (oneway musst du schon rechnen).
Es gibt keinen Direktflug von Neuseeland nach Peru oder Costa Rica. D.h. wenn du von Neuseeland nach Costa Rica willst musst du i.d.R. wieder über LA fliegen.



 
0

Yike

« Antwort #6 am: 24. Januar 2014, 15:54 »
Günstig ist diese Verbindung leider auch nicht: mit 1500€ (oneway musst du schon rechnen).

Habe es gerade überprüft. Das ist in dre Tat schweineteuer. Und nach LA "nur" 700€. Wie kommt dieser grosse Unterschied zustande? Dann müsste ich meine Route ostwärts auch noch mal überdenken und dann eher westwärts reisen.  :-\

Yike

« Antwort #7 am: 24. Januar 2014, 15:58 »
Sandburg, hast du irgendwelche Alternativen, den Pazifik zu überqueren? Ich will hauptsächlich von NZ einige Pazifikinseln (Samoa, Cook, Fidji) ansteuern und dann nach Chile. Habe aber keine Lust erst in die Staaten zu fliegen. Mein Zeil vom Pazifik aus wäre Ushuaia.

dapoowinnie

« Antwort #8 am: 26. Januar 2014, 05:57 »
NZ - Südpazifik - Chile ist nicht so das Probem. Guck ma hier:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8787.0
kostet aber auch so 1500€
VG
0

sandburg

« Antwort #9 am: 29. Januar 2014, 16:29 »
Habe es gerade überprüft. Das ist in dre Tat schweineteuer. Und nach LA "nur" 700€. Wie kommt dieser grosse Unterschied zustande? Dann müsste ich meine Route ostwärts auch noch mal überdenken und dann eher westwärts reisen.  :-\
Angebot und Nachfrage. Zwischen Chile und NZ fliegt nur eine Airline.

Mit Alternativen kann ich leider nicht dienen. Mir waren die Flugkosten damals zu hoch und deshalb bin ich von Südamerika nach Asien statt nach NZ geflogen. 
0

Tags: