Thema: WELTREISE Juli 2014  (Gelesen 2266 mal)

Hieu

« am: 31. Dezember 2013, 16:49 »
Hallo Reisefreunde,

mitte Juli 2014 werde ich meine Weltreise starten. Da ich total unerfahren bin, hoffe ich das ihr mir mit euren Tipps weiterhlefen könntet.
Ich hab mir grob meine Route festgelegt:

Mitte Juli14 - September12: China, Lahsa Bahn nach Tibet,  3.Land ? (wisst ihr da was)
Oktober14: Nepal (ca. 1Monat)
November14: Neusseland ( ca. 2Monate)
Januar15: Südamerika (Argentinien, Bolivien, Brasilien, Peru, Chile, Ecuador, Galapagos & Oster Insel)

Was haltet ihr von der Route?
Von der Planung her gaube ich das ich fast überall gutes Wetter erwischen werde! ;)
Soll ich mir ein Round the world ticket besorgen? Hab eigentlich es nicht vor gehabt.

Über zahlreiche Tipps würde ich michr sehr freuen!
Guten Rutsch an euch allen

Liebe Grüße
0

Litti

« Antwort #1 am: 01. Januar 2014, 12:28 »
Wir machen eine sehr ähnliche Route, allerdings in umgekehrter Richtung.

Mitte Juli14 - September12: China, Lahsa Bahn nach Tibet,  3.Land ? (wisst ihr da was)

Man kann vermutlich auch 3 ganze Monate in China verbringen. Die Reisezeit ist aber nicht ganz optimal, und das gilt auch für die meisten anderen Länder in Ostasien, wie z.B. Japan... Die Mongolei würde aber passen.

Willst du in Nepal denn einen der Teahouse-Treks machen bzw. viel trekken gehen? Ich vermute mal stark dass ja...

Ansonsten schaut es aber ganz gut aus. Möglicherweise bist du etwas früh dran in Ländern wie Bolivien/Peru.
0

rtw2014

« Antwort #2 am: 08. Januar 2014, 00:23 »
Schsu mal unter home _ reisezeitentool. Das ist ganz gut, aber lass dich nicht abschrecken und vergleiche online klimatabellen und "beste reisezeit xxx".

Ich will auch july los, evtl sogar mai. Aber july waere optimal.

Gruss
1

Radfahrer00

« Antwort #3 am: 13. Januar 2014, 19:18 »
Hey,
also die Reisezeiten sind ganz schlecht!
1.Im Sommer in China zu sein ist ein ganz großer Fehler. Da wird es bis zu 50 Grad heiß und es ist extrem schwül!!!!
2.Im Januar in Südamerika ist Sommer und da kann es auch ruhig 35-45 Grad.
Versuch also lieber im Herbst oder im Frühling zu starten.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 13. Januar 2014, 19:25 »
50° in China ist völliger Quatsch, letztes jahr gabs ne aussergewöhnliche Hitzewelle bei denen die Temperaturen knapp über 40° gestiegen sind. Ausserdem ist es auf dem Weg nach Tibet bedeutend kühler. Ich war im Juli/August in China, schwül und heiss war es, aber gestört hat mich das nun wirklich nicht.

Auch was Südamerika angeht überteibst Du, klar kann es heiss werden, aber über 40° ist höchst unwahrscheinlich und ausserdem will man ja auf so einer Reise auch nicht ständig frieren. Zudem hat er/sie soviele verschiedene Länder und Klimazonen in Südamerika auf dem Programm dass man da sowieso nichts verallgemeinern kann und sich während des dortigen Aufenthalts wohl sogar die Jahreszeit ändern wird.
0

Radfahrer00

« Antwort #5 am: 13. Januar 2014, 19:54 »
Okay, vielleicht ist 50 ein bisschen übertrieben aber im Sommer waren es schon 45 Grad in Shanghai. Und für Südamerika steht ja nur Januar und auch wenn sie länger bleiben, der Sommer geht ja bis zum 21. märz und die letzten Tage war es in z.B. 40 Grad in Rio und über 33 in sao paulo
0

Stecki

« Antwort #6 am: 13. Januar 2014, 19:59 »
Weisst Du, wenn einer dieser grossen, digitalen Temperaturanzeigen auf einer Verkehrsinsel oder so wo knall die Sonne draufscheint 40° anzeigt kannst Du in der Regel etwa 5° abziehen. Das ist erfahrungsgemäss auf der ganzen Welt so.

Und was Rio angeht wäre ich froh gewesen hätte ich solche Temperaturen gehabt. Bei mir gabs leider 2 Wochen Dauerregen, war aber Oktober.

Die höchste Temperatur in Shanghai überhaupt wurde offiziell am 7. August 2013 mit 40,8 °C gemessen. Der chinesische Rekord lag bei 44,3 °C in Turpan. Und wie erwähnt, das war eine Rekordhitzewelle, also sicher nicht der Normalfall.

http://german.china.org.cn/environment/txt/2013-07/30/content_29571658.htm

Sorry fürs Klugscheissen, aber ich halte nun mal nicht viel von solchen Übertreibungen. Vom Wettertool bisher eigentlich auch nicht, für gewisse Gegenden ist es aber doch ganz nützlich. Dass das Wetter aber unberechenbar ist habe ich erst kürzlich selber erfahren müssen, hatte in Südostasien leider fast ausschliesslich Regen obwohl die Regenzeit an den meisten Orten eigentlich hätte vorbei sein sollen.
0

Bommel64

« Antwort #7 am: 14. Januar 2014, 12:11 »
Ab Januar 2014 Südamerika oder wirklich nur einen Monat Südamerika?

Kann es fast nicht glauben, aber muss dennoch mal nachfragen
0

Hieu

« Antwort #8 am: 14. Januar 2014, 17:07 »
Ab Januar 2014 Südamerika oder wirklich nur einen Monat Südamerika?

Kann es fast nicht glauben, aber muss dennoch mal nachfragen

Ab Januar 2015 bis Juli 2015 Südamerika ;-)
0

Hieu

« Antwort #9 am: 14. Januar 2014, 17:11 »
Könnt ihr mir helfen wegen den Flügen!
Eigentlich wollte ich ein One way ticket nach Peking buchen und dann immer kurzfristig.
Ist ein RWT vielleicht besser bzw sogar billiger?
Hat jemand Erfahrung wie man nach Tibet einreist? Nach Auswärtigen Amt kann man nur in Gruppen dort einreisen!
Danke

Lg
0

Hieu

« Antwort #10 am: 14. Januar 2014, 17:12 »
Schsu mal unter home _ reisezeitentool. Das ist ganz gut, aber lass dich nicht abschrecken und vergleiche online klimatabellen und "beste reisezeit xxx".

Ich will auch july los, evtl sogar mai. Aber july waere optimal.

Gruss

Wohin geht deine Reise?
0

Hieu

« Antwort #11 am: 14. Januar 2014, 17:14 »
Wir machen eine sehr ähnliche Route, allerdings in umgekehrter Richtung.

Mitte Juli14 - September12: China, Lahsa Bahn nach Tibet,  3.Land ? (wisst ihr da was)

Man kann vermutlich auch 3 ganze Monate in China verbringen. Die Reisezeit ist aber nicht ganz optimal, und das gilt auch für die meisten anderen Länder in Ostasien, wie z.B. Japan... Die Mongolei würde aber passen.

Willst du in Nepal denn einen der Teahouse-Treks machen bzw. viel trekken gehen? Ich vermute mal stark dass ja...

Ansonsten schaut es aber ganz gut aus. Möglicherweise bist du etwas früh dran in Ländern wie Bolivien/Peru.

Habt ihr ein RWT oder bucht ihr immer kurzfristig?
0

rtw2014

« Antwort #12 am: 18. Januar 2014, 17:30 »
Schsu mal unter home _ reisezeitentool. Das ist ganz gut, aber lass dich nicht abschrecken und vergleiche online klimatabellen und "beste reisezeit xxx".

Ich will auch july los, evtl sogar mai. Aber july waere optimal.

Gruss

Wohin geht deine Reise?

Brasil, Peru, China, Cambodia, Laos, India, Ghana, Togo, Benin (evtl noch Abstecher NYC und Montreal - muss ich noch überdenken - Freunde besuchen)...ich bin noch am herumbasteln der Route.

Und ich werde oneway tickets buchen. Wenn ich es definitiv entschieden haben lass ich dich wissen.
1

Carolin

« Antwort #13 am: 13. Februar 2014, 17:49 »
Hallo Hieu,

ich möchte auch in diesem Zeitraum in China sein und bin noch etwas planlos. Vielleicht können wir ja mal Kontakt aufnehmen bzw. Visum und so?

Grüße,
Carolin
0

Julle

« Antwort #14 am: 14. Februar 2014, 09:42 »
Hallo zusammen,
versteift euch mal nicht zu sehr auf One-Way-Tickets. In manchen Fällen mag das der beste Weg sein, allerdings sind Roundtrips häufig günstiger. So bin ich z.B. am Ende meiner Reise von Sao Paulo zurückgeflogen und hätte für ein One Way so um die 1000€ bezahlt, Roundtrip letztendlich aber nur 750€. Den Rückflug habe ich dann halt verfallen lassen.
Viel Erfolg und Spaß beim weiteren Planen
0

Tags: