Thema: Thailand -> Vietnam und wieder zurück  (Gelesen 5975 mal)

Steve

« am: 09. August 2012, 08:49 »
Hallo Zusammen

Wir beginnen unsere Weltreise am 2. Januar 2013 und werden mit einem RTW Ticket reisen und müssen daher immer von dem Flughafen abfliegen von dem wir gekommen sind.

Im Februar kommen wir in Bangkok an und haben bis jetzt 2 Monate bis zum Weiterflug nach China Shanghai eingeplant.
Unser Plan sieht vor ca 1 Monat in Thailand zu verbringen und dann nach Vietnam zu reisen (evtl. über Laos). Für Vietnam haben wir dann ebenfalls ca 1 Monat (mit hin und Rückreise). Da unser Flug von Bangkok weiter fliegt müssen wir von Vietnam auch wieder zurück reisen (am besten nicht den gleichen weg).

Nun seit Ihr gefragt. Hat einer von euch sowas schon gemacht und hat uns ein paar Tips? Reise mit dem Bus, Zug, Boot oder doch lieber mit einem Billig Flieger?
0

Flynn

« Antwort #1 am: 09. August 2012, 13:24 »
Es gab früher einen Mitternachtsflug von Qatar Airways der von Hanoi nach BKK ging. Der war ein Zubringer-Flug d.h. fand nur statt weil das Flugzeug am nächsten Morgen von BKK weiterfliegt. Entsprechend unausgelastet war der Flug und die Tickets waren daher sehr billig. Und es gibt eben noch AirAsia. Wir sind mit Qatar geflogen weils billiger war.

Ja und sonst gibts glaub 6 Grenzübergänge von Laos nach Vietnam die für Touristen offen sind. Mit den Öffentlichen reist es sich ja auch ganz billig :)
So sind wir eingereist und es hat wunderbar funktioniert und ist natürlich weitaus billiger als Fliegen.
0

netnoise

« Antwort #2 am: 09. August 2012, 15:38 »
Hey,

genau diesen Qatar Flug haben wir jetzt gebucht. Dazu muss man sagen, wir haben so geplant das wir nach Vietnam in den Norden Thailands reisen und dann von da aus nach Laos reingehen. Hintergrund ist der, dass es wohl sehr lange dauern soll mit dem Bus von Hanoi nach Luang Prang oder Vivitianne (kein Plan wie das genau geschrieben) wird. Unser Weiterflug ist auch dann wieder von Bangkok, was aber super leicht erreichtbar ist von überall. Für z.B. den Inaldsflug von BKK nach Chiang Mai haben wir Orient Thai gebucht.
0

Steve

« Antwort #3 am: 10. August 2012, 09:12 »
genau diesen Qatar Flug haben wir jetzt gebucht.

Was hat denn dieser gekostet? Gibt es sowas auch in anderen Städten Vietnams (weiter im Süden)?

Eigentlich wäre es uns ohne Flugzeug lieber. Evtl. Im Norden Thailand über Laos nach Vietnam und dann eher im Süden Vietnams nach Thailand fliegen und wieder nach Bangkok reisen.
0

serenity

« Antwort #4 am: 10. August 2012, 12:03 »
Von BKK aus wollt ihr vermutlich erst mal ein, zwei Wochen an den Strand- oder? Februar ist eine gute Zeit für die Westküste/Inseln in der Andamanensee.
Dann mit Air Asia von  Phuket oder Krabi nach Chiang Mai - evtl. mit dem Bus den Mae Hong Song Loop fahren oder auch nur ein, zwei Tage nach Pai.
Dann nach Chiang Rai (Bus), weiter mit dem Bus nach Chiang Kong, von dort über die Grenze nach Houay Xai/Laos (Visum on arrival kein Problem) und mit dem Slow Boat über Pak Beng (übernachten) nach Luang Prabang. (Dazu gibt es hier schon einen Thread http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5699.0 .

Mit Bus oder Flieger bis Pakse, dort über die 4000 Inseln nach Kambodscha.
Hier eine Website mit massenhaft Infos zu Bussen, Booten usw. in Nordthailand und Nord Laos....http://hobomaps.com/index.html  Wenn du auf "Travel Info" bei den einzelnen Orten klickst, bekommst du Fahrpläne und sonstige Infos.

In Kambodscha über Siem Reap mit dem Bus nach Phnom Penh, von dort mit dem Boot nach Chau Doc (Vietnam - Visum vorher in Pakse besorgen oder schon in Deutschland - kein Visum on Arrival auf dem Landweg möglich!)
Weiter mit dem Bus durchs Mekong Delta nach Saigon, von dort mit dem Zug die Küste hoch bis Hanoi, unterwegs öfter mal aussteigen, z.B. in Hoi An/Danang, Nha Tang und Hue. Hier Websites zu Zugreisen in Vietnam http://www.seat61.com/Vietnam.htm oder http://www.vietnamrailways.com/?gclid=CJzw4f3m3LECFYKHDgodiy0AuA .
Die Züge sind pünktlich und vor allem die Soft Seats sind sehr bequem.

Rückflug nach BKK von Hanoi dann mit Air Asia, Jetstar, Vietnam Air oder VietJet Air.

1

netnoise

« Antwort #5 am: 10. August 2012, 13:03 »
genau diesen Qatar Flug haben wir jetzt gebucht.

Was hat denn dieser gekostet? Gibt es sowas auch in anderen Städten Vietnams (weiter im Süden)?

Eigentlich wäre es uns ohne Flugzeug lieber. Evtl. Im Norden Thailand über Laos nach Vietnam und dann eher im Süden Vietnams nach Thailand fliegen und wieder nach Bangkok reisen.

100€ pro Person mit qatar. Air Asia hätte zu diesem Zeitpunkt 5€ weniger gekostet, da ist die Entscheidung klar gewesen :-)
0

Steve

« Antwort #6 am: 10. August 2012, 13:33 »
Danke Sennerei

Ich werde mir die Seiten erst einmal ansehen. Es kommt jedoch etwa so wie du gesagt hast wollten erstmal 1-2 Wochen in Thailand bleiben.
Kennst du die Preise von den Flügen die du erwähnt hast? Ich werde dort mal mit dem Skyscanner und bei den Airlines schauen
0

Steve

« Antwort #7 am: 10. August 2012, 14:33 »
Wenn Ich das richtig eingetragen habe, sollte die Route in etwa so aussehen:

Karte auf Google Maps: Hier Klicken
oder

in klein als Bild :

1

serenity

« Antwort #8 am: 10. August 2012, 18:55 »
Zitat
Kennst du die Preise von den Flügen die du erwähnt hast?
Die Billig-Airline findest du nicht unbedingt alle bei Skyscanner - und die Preise ändern sich zum Teil fast täglich, du musst bei den verschiedenen Linien mit deinen konkreten Daten suchen....
Jetstar hat einen kleinen Button, da kannst du angeben, ob du genau an diesem Tag fliegen willst oder einfach das billigste Ticket suchst - dann bekommst du die Preise für den ganzen Monat.
Serenity
0

Steve

« Antwort #9 am: 27. August 2012, 09:45 »
Sooo haben unsere 2 Wochen Ferien hinter uns und können nun weiter unsere Reise planen.
Leider hat noch niemand etwas zu der Route gesagt. Hat jemand schon eine ähnliche Route gemacht und kann aus erfahrung ein paar Tips geben? Ist diese Route machbar ? bzw was spricht dafür und was dagegen ?
0

karoshi

« Antwort #10 am: 27. August 2012, 12:01 »
Serenity hat doch schon eine ganze Menge dazu geschrieben. Grundsätzlich ist die Route gut in der Zeit machbar, und zwar auch komplett auf dem Landweg. Fliegen würde ich da nur dann, wenn ich wirklich in Zeitnot wäre, was aber nicht zu erwarten ist. Ich kann Euch garantieren, dass Ihr zu dieser Zeit dort nicht alleine unterwegs sein werdet, also am besten kurzfristig die neuesten Tipps mit anderen Reisenden austauschen, die Euch entgegen kommen. Soooo furchtbar viel muss man in dieser Region nicht vorausplanen. (Prominente Ausnahmen sind das Vietnam- und China-Visum.)

Wir beginnen unsere Weltreise am 2. Januar 2013 und werden mit einem RTW Ticket reisen und müssen daher immer von dem Flughafen abfliegen von dem wir gekommen sind.
Das ist in der Regel nicht so. Bei fast allen RTW-Angeboten können auch Überlandstrecken in die Route integriert werden. Ihr könntet also wahrscheinlich von Hanoi aus auch gleich nach Shanghai weiter fliegen, falls Euer RTW-Anbieter die Strecke im Angebot hat.

LG, Karoshi
0

Steve

« Antwort #11 am: 27. August 2012, 12:16 »
Danke Karoshi für deine Antwort.

Ich denke, dass Wir mit der Groben Strecke klar kommen sollten. Wir wollen ja auch nicht alles Planen...

(Prominente Ausnahmen sind das Vietnam- und China-Visum.)

Das mit dem Visum habe ich auch schon bemerkt. Ich werde wegen dem Visum noch im Forum nachsehen. So viel ich weiss bekommt man nur ein Visum für 2 Wochen aber muss auch erst nochmal genauer nachlesen.

Zum RTW Ticket:

Unser RTW Ticken hat die Möglichkeit strecken ohne Flug mit zu planen. jedoch werden diese Strecken von den Gesamtmeilen abgezogen. d.h. es würde von unseren 39000 Meilen abgezogen werden. Um dies zu vermeiden un keine Flugmeilen zu verschwenden müssen wir immer vom gleichen Flughafen abfliegen.
0

bogboo

« Antwort #12 am: 04. November 2012, 16:39 »
Hast du auch mal nachgerechnet was die flüge des rtw tickets einzeln kosten würden? Wir hätten für ein rtw ticket knapp 100 franken weniger bezahlt. Wir haben uns gegen ein rtw ticket und für die "freiheit" entschieden. Und das war auch gut so. Wir hatten in china nur paar tage für peking geplahnt und wollten danach per flug nach nepal. Nun sind wir seit fast 30 tagen in china und werden überland nach vietnam weiterreisen. Mit rtw wäre dies kaum möglich gewesen. Ausser mann zahlt fleissig. An deiner stelle würde ich mir das nochmals überlegen.
0

Sebastian81

« Antwort #13 am: 04. November 2012, 17:22 »
Hast du auch mal nachgerechnet was die flüge des rtw tickets einzeln kosten würden? Wir hätten für ein rtw ticket knapp 100 franken weniger bezahlt. Wir haben uns gegen ein rtw ticket und für die "freiheit" entschieden. Und das war auch gut so. Wir hatten in china nur paar tage für peking geplahnt und wollten danach per flug nach nepal. Nun sind wir seit fast 30 tagen in china und werden überland nach vietnam weiterreisen. Mit rtw wäre dies kaum möglich gewesen. Ausser mann zahlt fleissig. An deiner stelle würde ich mir das nochmals überlegen.

Für jemanden der aus einem Städtetrip Peking einen Monat China und statt den Bergen Nepals plötzlich das doch meist tropische Vietnam bereisen möchte, ist ein RTW in der Tat nicht das Richtige. Da sollten die Kosten erst gar keine Rolle spielen.

bogboo

« Antwort #14 am: 04. November 2012, 19:37 »
Für jemanden der aus einem Städtetrip Peking einen Monat China und statt den Bergen Nepals plötzlich das doch meist tropische Vietnam bereisen möchte, ist ein RTW in der Tat nicht das Richtige. Da sollten die Kosten erst gar keine Rolle spielen.

Ist zwar Offtopic aber ich möchte dazu trotzdem noch was sagen. Es ist also schon nicht so dass wir plötzlich anstelle von Nepal einfach so nach vietnam reisen. Vietnam wäre so oder so auf unserer Route eingeplant gewesen. Die Reihenfolge hat sich nur geändert in welcher wir die Länder nun bereisen werden. Geld spielt da sehr wohl eine Rolle und die 30 Tage China fallen nun auch nicht so ins gewicht. mit grosser wahrscheinlichkeit werden wir dafür in einem anderen land weniger lang sein als ursprünglich geplant. schlussendlich kommt man eh nur soweit wie das geld reicht ;-)
0

Tags: