Thema: Reiseroute: Südostasien, Australien, NS, Südamerika - eure Meinung  (Gelesen 2443 mal)

Braunis

Hallo zusammen,
sind gerade mitten in unserer Weltreiseplanung und würden uns gerne einige Meinungen von euch einholen. Prinzipiell haben wir uns für folgendes entschieden.

Reisebeginn November 2010. ;D

Nepal für ca. 4 Wochen (November)
Nordthailand – Laos – Vietnam für ca. 10 Wochen (Dezember bis Februar)
Südthailand – Malaysia für ca. 8 Wochen (Februar bis April)
Neuseeland für ca. 6 Wochen (April bis Mai)
Australien für ca. 8 Wochen (Mai bis Juli)
Ecuador für ca. 4 Wochen (Juli)
Peru – Bolivien für ca. 6 Wochen (August bis September)
Nord Argentinien für ca. 6 Wochen (Oktober)

Eingeplant haben wir für die Reise 26.000 EUR für 2 Personen. Mit diesem Geld sollen die RTW-Tickets und Co bezahlt werden.

Angebote für das RTW Ticket haben wir uns in Deutschland und England eingeholt. Die Preise sind wie folgt. :o

STA Travel – ca. 3000 EUR
Travel Nation – 2360 GBP (sind ca. 2600 EUR)
Roundtheworldflights – ca. 2600 GBP (sind ca. 2860 EUR)
Oneworld Explorer – 3100 EUR

(Die vorgeschlagenen Routen der jeweiligen Anbieter variieren etwas, dadurch kein direkter Vergleich möglich)


Was sagt Ihr zu der Anzahl der Länder für 1 Jahr und die geplante Zeit für die jeweiligen Länder?
Wird es Wettertechnisch passen? Laut Wettertool sieht es nicht schlecht aus.
Wird das Budget ausreichen? ??? ??? ???
Habt Ihr noch eine Idee, wo wir das RTW-Ticket günstiger erhalten?

Danke jetzt schon für die Antworten.
0

Der Bommel

Hey,

wir haben uns eine sehr ähnlich Route ausgedacht, starten allerdings etwas früher (August) und fliegen die fast gleichen Ziele in anderer Richtung ab (siehe hier: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=2308.0). Demzufolge finde ich deine Länderauswahl auch sehr gut  ;)

Bezüglich der RTW Tickets haben wir auch sehr ausführlich angefragt, bei uns hat es sich als am günstigsten rausgestellt über The Great Escapade zu buchen. Hierbei muss man aber Südamerika in einem separaten Ticket dazubuchen, wird von keiner der Airlines angeflogen. Allerdings wird Nepal glaube ich schwer über diesen Anbieter. Wir werden nach unseren Anfragen etwas über 2.000 € für das RTW-Ticket bezahlen (wie gesagt ohne SA).

Auch unser Budget beläuft sich ca. auf 26.000 € für 2 Personen. Allerdings sind wir etwa 2 Monate kürzer unterwegs und wollen wenn’s klappt noch ein wenig arbeiten in Australien (Tomaten pflücken ;D ). Wir haben uns ziemlich viele Tagesbudget-Empfehlungen angeschaut und mit Excel genau nachgerechnet, wie nah wir – nach Versicherungen, Flugtickets usw. – an den durchschnittlich von anderen Leuten empfohlenen Betrag rankommen. Das war eigentlich eine ganz gute Hilfe um einschätzen zu können, ob das Budget realistisch ist. Wir wollten eigentlich auch 12 Monate unterwegs sein, aufgrund meines Studiums und vor allem wegen des Budgets haben wir aber auf 10 Monate gekürzt. Wenn das Budget relativ knapp ist, muss man sich eben genau überlegen ob man z.B. für ein paar Tage auf die Galapagos-Inseln möchte, solche teuren Ausflüge zerschlagen einen sonst sehr schnell mal die ganze schöne Finanzplanung…

Gruß
Tomas
0

GoodRiddance

Hallo,

wir machen die Route ab Juli 2010 in umgekehrte Richtung und haben ein RTW mit BA und Quantas für 2100 EUR ab London. Da ist auch der Flug Südameriak nach Neuseeland mit drin.
Extra Flug nach London für 65 EUR mit BA.

http://www.reiss-aus.com/downloads/buddhameetsinca.pdf

Ob das Budget für 2 Personen reicht kann ich leider nicht sagen. Es hört sich für 2 Personen recht knapp bemessen an, aber hängt wie Thomas schon sagte von Eurem reisestil und Extras etc. ab.

VG, GoddRiddance
0

nixwieweg

Hey,

auch wir haben ne ganz ähnliche Route für unser Reisejahr ab September 2010...

Nepal/Indien 2 Monate
Thailand/Laos/Vietnam/Kamboscha 2,5 Monate
Neuseeland 1,5 Monate
Australien 3 Monate
Cook Islands 2 Wochen
Südamerika 3 Monate

Denke, dass die geplante Zeit für die einzelnen Länder bei euch schon passt. Wir haben uns grob an den Vorgaben vom LP für bestimmte Routen in den jeweiligen Gegenden orientiert. Außerdem findet ihr in diesem Forum sehr viele Infos, die jedoch auch sehr unterschiedlich sein können...gerade was die Zeiten angeht, die man für ein Land braucht. Für jeden ist es eben ein bisschen anders...

Was das Ticket angeht, kann ich leider auch nicht viel weiterhelfen... Suche seber noch das Richtige...

Gruß

nixwieweg
0

Braunis

Danke für die Antworten.

Mit dem Budget ist halt so eine Sache. Wenn wir mehr Sachen zum verkaufen hätten, dann würden wir die verhökern. ;D ;D
Da es nicht der Fall ist, haben wir uns entschlossen so viel Geld bis zum November zu sparen wie es geht und die Reise bei Kassen-Null zu unterbrechen.

Evtl. legen wir auch ein paar Arbeitswochen in Australien ein. (Ich sehe mich als Cowboy auf einem Pferd der auf eine Schafsherde aufpasst ;D)

Hat mir jemand noch eine Idee, wo ich die RTW-Tickets anfragen kann?
Hat jemand von euch Erfahrung mit Reiss-Aus?


Grüße Braunis
0

Flynn

RTW Tickets kannst du selbst organisieren - im Internet haben die beiden Allianzen (kurioserweise) einen nahezu identischen Planer dafür in Flash ;)

Ansonsten schau dir mal an was ich im letzten Thema geschrieben habe. Du solltest auf jeden Fall mehrgleisig unterwegs sein - RTW ist nicht automatisch auch sinnvoll (ganz zu schweigen vom günstigsten Angebot).
0

Braunis

Hallo zusammen,
nochmals Danke für die bisherigen Tipps. Wir sind ein gutes Stück weitergekommen. Anbei unser aktueller Stand. (Vielleicht kann der eine oder andere von euch was mit den Infos anfangen ;D)

- RTW Ticket
Wir haben ein weiteres Angebot zu einem RTW Ticket von einem deutschen Reisebüro für ein London-Ticket erhalten. Das Ticket würde uns (Strecken siehe erster Beitrag, incl. die Flüge D-EN) ca. 2600€ kosten. Ich hoffe das wir nach etwas Nachverhandeln auf 2400€ heraus kommen. Die Flüge nach Nepal und nach Quito (ab Santiago) sind separat, da die im RTW enthaltenen Fluggesellschaften diese nicht abdecken können.

- Budget
An der Situation hat sich wenig verändert. Viel sparen und hoffen das wir soviel Geld zusammen bekommen wie es geht.

Gruß Braunis
0

karoshi

RTW Tickets kannst du selbst organisieren - im Internet haben die beiden Allianzen (kurioserweise) einen nahezu identischen Planer dafür in Flash ;)
Kleiner Hinweis: der Flash-Planer von oneworld kann nur Routings für den (zonenbasierten) Explorer planen, nicht für den (meilenbasierten) Global Explorer. Der Global Explorer hat ein größeres Streckennetz und ist in den meisten Fällen auch die günstigere Alternative.

LG, Karoshi
0

wwwalker

Hallo Braunis,

mit dem Budget solltet ihr sehr gut hinkommen.

Unseren RTW Flug ( Oneworld) haben wir bei Down Under Reisen in Reutlingen gebucht ( nach Wolfgang Henes fragen) und waren sehr zufrieden, ca. 2700 Euro. www.down-under.de

Liebe Grüße, Caro und Heiner

http://caroheiner.followmysteps.de
0

reindste

Hallo,
überfliege grad mal eure Route. Werde am Dienstag 2 RTW Tickets kaufen. Habe nur bei Travelnation, western air und roundtheworldflights angefragt. Vielleicht hat noch jemand eine Idee oder Anregungen. Bin selbst aber im Moment sehr zufrieden. Routing ist:
London – Bangkok
Bangkok - Manila own arrangement with e.g. Cebu Pacific for about 100€. Stimmt, bin ich schon oft mit geflogen.                                             
Manila –  Sydney     
Overland                                     
Cairns – Nadi (Fiji)                                       
Nadi - Christchurch       
Overland                               
Auckland  – Santiago de Chile                       
Santiago de Chile – Punta Arenas                 
Punta Arenas – Puerto Montt                     
Overland ist super, wollten sowieso nach Bariloche, spart einen Rückweg
Bariloche – Buenos Aires                       
Buenos Aires – Iguacu Falls Argentina Airport
Overland, auch gut, spart einen Weg             
Iguacu Falls Brazilian Airport – Rio de Janeiro                     
Rio de Janeiro – London                               

Letztendlich bezahle ich 2900€ + ca 80€ nach Manila und die 2 London Fluege. Was haltet ihr davon? Letztendlich wäre ab Frankfurt oder Amsterdam für mich viel besser, habe aber keine Hoffnung, daher auch nichts probiert. Jemand eine Meinung/Ideen?
0

T-travel

hey,

ihr macht alle in etwa die gleich route wie wir...bei uns geht im jänner 2011 los: südostasien, australien, ev. neuseeland, mittelamerika, SA.

wir werden ziemlich sicher über TravelNation (UK) buchen...für unsere route würden wir momentan 2.200€ zahlen! (exkl. flug nach london, aber der ist nicht so teuer!)

vielleicht schaut euch das mal an!
http://www.travel-nation.co.uk/

lg tanne

0

Tags: