Thema: Trekkingausrüstung bei Tchibo  (Gelesen 2163 mal)

onetwocheck

« am: 08. April 2009, 20:09 »
ich schreibs mal einfach hier rein....ich will keine extra "werbe-thread" aufmachen oder so ;)

es betrifft mich zwar akutell nicht, ich musste aber an meine reisevorbereitungen denken.

ich habe gerade gesehen, dass es bei tchibo demnächst relativ viele trekking sachen im angebot gibt. die sachen sind erfahrungsgemäß nicht immer die qualitativ hochwertigsten, aber für den durchschnitts-reisenden dürfte es doch reichen. und dafür ists dann eben recht günstig!

zum beispiel gibts da jetzt trekkingklamotten (jacke, hose, weste, hemden, .......) und was ich interessant fand, wonach ich nämlich echt lange gesucht und letzendlich aus ner anderen tasche selbstgenäht habe: die kulturtasche. könnt ja mal gucken (und auch gerne diesen eintrag hier an eine passendere stelle verschieben)
www.tchibo.de

viele grüße, frauke
0

karoshi

« Antwort #1 am: 09. April 2009, 07:10 »
Verschoben. LG, Karoshi
0

tanileha

« Antwort #2 am: 09. April 2009, 08:32 »
Danke vielmals für die Information, habe gerade die langen und die kurzen Hosen bestellt sowie die Aufbewahrungsbeutel ::)

Grüsse und einen schönen sonnigen Tag...Nathalie
0

After Backpacking

« Antwort #3 am: 09. April 2009, 11:33 »
Hallo Zusammen,

Das sieht wirklich sehr viel versprechend aus.
Leider kann ich auf deren Webseite nicht erkennen, ab wann das ganze im Laden zu kaufen sein wird?
Hat da jemand eine Idee?

Gruss Tobi
0

tanileha

« Antwort #4 am: 09. April 2009, 12:06 »
Ja ab nächster Woche 14.04. (in der CH). Ich habs aber über's Internet bestellt...so ne Master ist halt schon cool 8)
0

tinibini

« Antwort #5 am: 14. April 2009, 11:03 »
Ich hab´ mir auch gleich die Hose und den Gürtel bestellt.

Was ich noch interessant finde ist der Schlafsack. (Besonders der Preis des Schlafsacks!) Meint ihr der taugt was?
http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start?ProductSKU=0016982&produkt=Mumien-Schlafsack
0

Jens

« Antwort #6 am: 14. April 2009, 13:23 »
Hallo Tinibini,

als erst möchte ich mal kurz in die Runde werfen, das TCM recht preisgünstig ist, aber dafür müssen so mache Leute für einen Hungerlohn in Billiglohnländer arbeiten. Des weitern finde ich die Qualität der Sachen (Hatte mir auch mal vor zwei Jahren Treckkinghose gekauft) sehr schlecht. Auch andere Sachen bei Tchibo sind nicht gute Qualität.
Aber jetzt mal zum Schlafsack, der wiegt ganze 1700g und von den Packmaßen schreiben sie gar nichts hin! Ich glaube, dass wenn du einen Schlafsack mitnehmen möchtest, würde ich mich ersteinmal fragen wie oft benutzt du ihn, den dann kannst du entscheiden, gebe ich mehr oder weniger aus! Ich würde ihn mir nicht kaufen, denn a) zu schwer, b) wahrscheinlich zu großes Packmaß, c) die Qualität (wenn oft genutzt wird)
 :)
0

tinibini

« Antwort #7 am: 14. April 2009, 14:31 »
Die Frage ob oder ob nicht hab´ ich mir schon beantwortet.  :) Und der Schlafsack muss sicher auch häufig raus!

Bei Globetrotter hab´ ich mich auch schon mal umgeschaut. Die Schlafsäcke dort aus Kunstfaser wiegen auch zwischen 1100 und 1800 Gramm - kosten aber mind. das 3fache. Deren Temperaturbereich liegt dann bei +5°C, hier sind´s +3°C. Und das Packmaß wird doch ähnlich sein wie bei allen in der Gewichtsklasse, oder?  ??? Ich erkenne jetzt eben nicht DEN gravierenden Unterschied zu hochpreisigen Herstellern...
Was meinst Du denn, was da an der Qualität nicht in Ordnung sein könnte, Jens? Dass Nähte aufgehen oder so?

Habe fast all meine Laufbekleidung auch bei tchibo gekauft, und damit bin ich seit Jahren sehr zufrieden.

Ob Hersteller von Markenartikeln ihre Arbeiter besser bezahlen, wage ich übrigens zu bezweifeln...  :(
0

Jens

« Antwort #8 am: 14. April 2009, 15:29 »
Bei meine Treckinghosen war damals der Stoff schlecht und die Reisverschlüsse. Beim Schlafsack würde ich schon was leichtes und kleines mitnehmen, auch wenn es teurer ist, den ich würde bedenken, dass ich den ein Jahr mitschleppe und brauche! Es ist nicht so, dass ich bei Tchibo nichts kaufe, aber ich kann mmich noch gut erinnern, dass ich in Afrika über eine beschissenen Hose geärgert habe. Das wren aber auch nur 6 Wochen, aber wenn ich länger weg will, dann kaufe ich nach und dann wird es meistens noch teuerer! Ich würde mir den Schlafsack erstmal in einen Tchiboladen ansehen und vorher bei Globetrotter vorbei schauen. 
Das Thema passt auch gut dazu http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1009.0
0

cielo

« Antwort #9 am: 13. Januar 2010, 11:39 »
ich hab auch einige sachen für den sport von tchibo und war bisher sehr zufrieden. hab allerdings auch keinen vergleich zu dem hochpreissegment.

ich wollte an dieser stelle mal fragen was ihr von dieser softshelljacke haltet:
http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start?ProductSKU=M17031&BackTo=prozente_1_2

die hab ich mir vor einiger zeit mal gekauft, bisher wenig getragen und natürlich auch nicht bei einem härtetest in den anden ;). da sie deutlich günstiger ist als eine marken-softshell würd mich mal interessieren, ob sie so viel schlechter ist, oder ob die investition in eine teurere lohnt.
längere trekkingausflüge sind bei mir aber eher nicht zu erwarten.

und wo wir gerade dabei sind: in dem anderen ausrüstungsthread schrieb karoshi, dass man beim fleece am ehesten sparen kann.
was haltet ihr von dieser fleece-jacke?
http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start?ProductSKU=M17070&BackTo=prozente_1_2

ist ja nun auch deutlich günstiger als ein markenfleece. ich habe schon ein fleece-pullover von tchibo (gute qualität, bin sehr zufrieden damit) und bräuchte noch eine fleece-jacke und da kommt mir dieses angebot gerade recht. wenns taugt ;).

schlafsack und so würd ich aber nicht bei tchibo kaufen. die packmaße sind deutlich größer bei so discount-ware.

zufrieden bin ich auch mit der funktionsunterwäsche von tchibo. die hatte ich mir zum skifahren gekauft. die werd ich dann wohl auch mit auf die reise nehmen.
0

Tags: