Thema: Gepäcksicherheit nachts in Bussen/Zügen  (Gelesen 1131 mal)

Dr Who

« am: 28. Februar 2014, 22:04 »
Mich würde mal interessieren wie man das mit dem Gepäck und besonders den Wertsachen machen soll, wenn man in Nachtbussen oder Nachtzügen unterwegs ist, konkret in Südostasien.

Geld kann man ja noch am Körper verstauen, aber was ist mit Netbook oder Kamera?
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 28. Februar 2014, 22:33 »
In der Regel hat man bei längeren Busfahrten ein Daypack oder kleinere Tasche, in dem man das Nötigste für unterwegs, sowie Wertsachen aufbewahrt.

Den Rucksack solltest du dann auf dem Schoß haben oder evtl. zusätzlich gesichert mit einer Schnur oder wenigstens die Träger um dein Bein gewickelt. Jeder entwickelt seine eigene Technik, um das individuelle Sicherheitsgefühl zu beruhigen. Gut wäre sowieso ein kleines Schloß, dass die Reißverschlüsse sichert.

Es gibt auch Geschichten, das RS, wenn er nur auf dem Boden stellst, von hinten unter dem Sitz weggezogen werden kann oder oben von der Ablage verschwindet. Wie du vielleicht schon gehört hast, solltest du im Zweifel besser auf die Busse aus der Koh San Road (Thailand) verzichten, da dort viel geklaut wird.

Im großen und ganzen wirst du in SOA nicht sehr oft lange Nachtfahrten haben. Sorgen musst du dir keine machen, einfach auf Bauchgefühl und Menschenverstand achten.

http://weltreise-info.de/reisealltag/busfahrten.html
0

Raus2013

« Antwort #2 am: 01. März 2014, 07:53 »
Wir sind letztes Jahr von Ciang Mai bis Singapur mit dem Zug gefahren (in Etappen) und ich habe mich immer sicher gefühlt. Wir hatten meist Liegen im oberen Bereich und hatten dort einfach den Tagesrucksack an's Kopfende gestellt. Den großen Rucksack hatten wir in der normalen Gepäckablage. Passiert ist nie irgendwas und wir haben auch nie bei Mitreisenden irgendwas blödes erlebt.

Sorgen habe ich mir nur um meine Tochter gemacht. Sie war 10 und hatte somit ihre eigene Liege. Da habe ich kurz drüber nachgedacht uns mit einem Band am Handgelenk zu verbinden. Aber wirklich nur kurz.  ;D Denn um sie wäre es wirklich schade gewesen.  ;)

LG und gute Reise!
Nancy
0

Tags: