Thema: Vietnam-Reise abbrechen?  (Gelesen 2556 mal)

Stecki

« am: 07. November 2013, 06:19 »
Seit 4 Tagen bin ich nun in Vietnam. Erst Saigon (welches ich bereits kannte) und jetzt in Na Thrang. Leider zieht gerade ein Typhoon über die Küste und es regnet durchgehend. So wie es aussieht wird es in den nächsten Tagen auch nicht wirklich besser, auch nicht im Norden.

Mein Plan war bis zum 19. November noch Hoi An, Hue und die Halong-Bucht zu besuchen und dann von Hanoi nach Bangkok zu fliegen. Habe einen 50 USD-Flug gebucht.

Ich spiele zurzeit mit dem Gedanken frühzeitig aus Vietnam abzureisen und in Thailand die Sonne zu geniessen. Was würdet Ihr machen? Evtl. andere Vorschläge? Selbstverständlich liegt die Entscheidung am Ende an mir, aber ein paar Meinungen können nicht schaden.

Versteht mich nicht falsch, mir geht es gut und Vietnam ist eigentlich auch ganz schön, nur ist das Wetter halt grad richtig scheisse. Ich kan auch bei Regen Spass haben und Leute kennenzulernen war bisher auch kein Problem, nur wäre halt etwas Strandleben schon mal ganz nett. Immerhin stehen die Mädels hier auf meine noch sehr blasse Haut.  ;D

Was dafür spricht zu bleiben:
- Wetter
- Gebuchter Flug ab Hanoi
- Bisher kaum Vietnam-Erfahrung
- Ohnehin schon langer Aufenthalt in Thailand
- Länderspiel am 15.11. in Hanoi.
- Aktuelle Reisewarnung für Bangkok

Was für eine Abreise spricht:
- Wetter
- Statt Inlandflug in Vietnam Flug nach Thailand, keine Mehrkosten
- Angenehmeres Reisen in Thailand (die Distanzen hier sind ja der Wahnsinn)
- Möchte in Saigon noch jemanden treffen
- Facebook funktioniert hier nicht  :D
0

Jens

« Antwort #1 am: 07. November 2013, 08:43 »
Hey Stecki,

nicht abhauen.... Vietnam war eins meiner besten Länder!! Vielleicht fährst du nur rin Stück zurück in die Berge nach Da Lat, da soll es so schön sein. Ich hatte leider damals keine Zeit dafür, aber die Bilder und Berichte die ich gelesen habe waren immer super!! Von da aus kannst du dann nach Hoi An und weiter hoch fahren! Bei der Halong-Bucht wurde ich dir auch mind. zwei Übernachtungen auf einem Schiff empfehlen. In Hanoi gibt es eine super Couchsurfer Gruppe! Vielleicht findest du auch noch einen Reisenden, der mit dir eine Mototrradtour durch den Norden bis hoch zur chinesischen Grenze macht. Alleine geht das leider nicht!!

Falls es aber wirklich nur scheiße für eine Woche sein sollte, dann ist Thailand auch immer eine gute Wahl!! Du schauckelst das Kind schon  :)
1

Skraal

« Antwort #2 am: 07. November 2013, 09:15 »
Als ich im letzten Herbst in Sri Lanka war hat es im Zentrum und an der Ostküste auch viel geregnet, das kann einem den Reisespaß schon verderben. Dort kann man zum Glück einfach die Küste wechseln und dann das schöne Wetter genießen.
Es ist keine leichte Entscheidung, aber Sonnenschein versüßt die Reise ungemein!
1

isa_ritha

« Antwort #3 am: 07. November 2013, 09:16 »
Hallo Stecki

wenn es ein heftiger Taifun ist und andauert kannst du auch in Dalat nichts machen. Ich war einige Tage dort, ist echt schön die Berggegend (hilft gegen deine blasse Haut jedoch nicht viel ;D) aber wenns dort oben regnet geht gar nichts mehr. Ist mir einmal passiert bei einer Tour, wir sind dann Stundenlang in einer Scheune untergekommen und haben einfach gewartet und das war bei ansonsten gutem Wetter.

Grundsätzlich ist Vietnam sicherlich sehenswert - aber wenn du wegen dem Taifun nichts siehst, nun ja dann gehst du lieber mal wieder zurück wenn du auch rumreisen kannst.
Aber wie du selbst sagst, liegt die Entscheidung bei dir und du bist vor Ort und kannst die Situation auch besser einschätzen.

1

Stecki

« Antwort #4 am: 07. November 2013, 09:23 »
Ja, leider scheint das Wetter momentan in ganz Vietnam schlecht zu sein. Das Meer ist eine einzige braune Brühe und der Strand voll Schwemmholz.

Was momentan noch etwas mühsam ist wäre die Tatsache dass ich noch kein Weiterflugticket aus Thailand habe. Ich will zwar nach weniger als 30 Tagen nach Borneo fliegen aber da Brunei sich Zeit lässt mit dem Spielplan seiner Liga habe ich noch nichts gebucht.

Ich checke momentan die Flüge durch, es ist aber wahrscheinlich dass ich Vietnam verlasse. Danke für Eure bisherigen Einschätzungen.
0

Cathrin

« Antwort #5 am: 07. November 2013, 09:46 »
In Zentralvietnam muss man zu dieser Jahreszeit leider fast immer mit schlechtem Wetter und Dauerregen rechnen. Fuer den Norden kann ich aber Entwarnung geben. Bei uns scheint zwar nicht immer die Sonne, es ist aber wie meist im Herbst warm und trocken. So soll es auch noch in den naechsten Tagen bleiben.

Viele Gruesse
Cathrin

Stecki

« Antwort #6 am: 07. November 2013, 09:50 »
Danke für den Live-Report :-) Was die nächsten Tage angeht meinen die Wettervorhersagen leider was anderes. Ach, ich kann mich nicht entscheiden. Habe immerhin gerade rausgefunden dass ich den Flug Hanoi - Bangkok für 26 USD auf Saigon - Bangkok und das Datum umbuchen könnte.

Werde vielleicht auch einfach morgen nach Hanoi fliegen, einen Ausflug nach Halong Bay machen und am 16. nach dem Länderspiel nach BKK fliegen. Dann lasse ich eben einfach nur Hoi An und Hué aus.
0

natolli

« Antwort #7 am: 07. November 2013, 10:58 »
Hey,
wir sind im Moment in Hanoi, das Wetter ist ok, zwar meistens grau, regnet aber nur ab und zu und nicht zu stark.
Fahren morgen auch in die Halong Bucht, für da ist das Wetter bis Sonntag ganz gut gemeldet,
dann soll wieder irgendein Sturm von Osten rüber ziehen.. lt. http://www.wettergefahren-fruehwarnung.de
Der wird uns wohl erwischen, aber da müssen wir durch ;)

Viele Grüße
1

Stecki

« Antwort #8 am: 07. November 2013, 11:03 »
Jo, genau den Sturm meine ich, das wäre dann alos etwas dann wenn ich in die Halong-Bucht wollte.

Werde nun den Flug umbuchen und am Montag nach Bangkok fliegen. Vielleicht werde ich in Saigon noch ne kleine Tour machen (z. Bsp. zu den Tunneln). Danke für die Anregungen.
0

Cathrin

« Antwort #9 am: 07. November 2013, 11:19 »
Es ist zwar nicht ganz auszuschliessen, aber doch sehr unwahrscheinlich, dass der Sturm zu uns nach Norden kommt. Er wird sich wohl eher ueber Zentralvietnam austoben. Hier ist die neueste Prognose mit einer Karte:
http://vnexpress.net/tin-tuc/thoi-su/ap-thap-vua-tan-sieu-bao-lai-tien-vao-bien-dong-2906649.html

Stecki

« Antwort #10 am: 07. November 2013, 11:22 »
Die Ausläufer werden wohl trotzdem zu spüren sein und ich hab wirklich keine Lust bei schlechtem Wetter in der Halong-Bucht rumzukurven. Ich werde das Ganze sicherlich irgendwann nachholen, aber momentan sehe ich einfach keinen Sinn weiterzureisen.
0

serenity

« Antwort #11 am: 07. November 2013, 12:08 »
So, wie's hier aussieht http://typhoonstormwatch2012.blogspot.de/ wird der Norden auch von dem enorm starken Taifun Haiyan betroffen sein - und dann wäre ich an deiner Stelle auch nicht gerne in der Halong Bucht auf dem Wasser ....  :o

Ich denke, deine Entscheidung, früher nach Thailand zu fliegen, ist besser - allerdings hat Hue, vor allem die Kaisergräber, auch bei Regen seinen Reiz...

Schau dir aber mal vorsorglich die Überschwemmmungskarte von Thailand an http://floodlist.com/asia/further-flooding-thailand - da steht einiges unter Wasser!
0

Stecki

« Antwort #12 am: 07. November 2013, 13:44 »
Danke, über die Überschwemmungen in Thailand bin ich im Bilde. Reise mehrheitlich im Süden rum, der Isaan kommt erst im Januar dran. Allerdings haben gestern 7 Länder eine Terrorwarnung (wegen der Demonstrationen) für Bangkok rausgegeben. Allerdings war das auch 2008 schon so und wir haben rein gar nichts davon mitbekommen.

Ich habe jetzt mein Busticket nach Saigon gebucht und bleibe da noch 1-2 Tage.
0

Stecki

« Antwort #13 am: 08. November 2013, 17:27 »
Kleines Update: Ich bin nun wieder zurück in Saigon und werde hier ein paar Tage rumgammeln, vielleicht ne Tour machen. Der Taifun (der ja inzwischen wirklich ernst zu nehmen ist) sollte nicht hierherkomen. Am 14. oder 15.11. werde ich dann doch noch zum Länderspiel nach Hanoi fliegen und wenn das Wetter dann besser ist reichts auch noch für einen Ausflug in die Halong-Bucht. Es wäre wirklich schade das Land schon zu verlassen. Heute konnte ich mir bei schönem Wetter auch die wunderbare Landschaft anschauen.
0

Stecki

« Antwort #14 am: 09. November 2013, 11:25 »
0

Tags: