Thema: Wieder 30-Tages-Visum bei Einreise über Land nach Thailand  (Gelesen 3209 mal)

serenity

Seit 1. November bekommen Angehörige einiger Staaten wieder eine 30-tägige Aufenthaltserlaubnis in Thailand, wenn sie auf dem Landweg einreisen. Es betrifft folgende Staatsangehörige: USA, UK, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien and Japan http://www.thaivisaservice.com/visa-rules oder http://www.thaizeit.de/thailand-themen/news/artikel/neue-landweg-regelung-30-tages-visum-fuer-deutsche.html#.UnqQKHA3byA

Schweizer und Österreicher müssen sich leider weiterhin mit 15 Tagen bei Einreise über Land begnügen....
1

Yoss

« Antwort #1 am: 06. November 2013, 22:33 »
Großartig! Vielen Dank für die Info - die 15-Tage-Regelung hatte mir schon einiges Kopfzerbrechen bereitet.
0

bsk

« Antwort #2 am: 14. Dezember 2013, 16:44 »
Danke für die Info! Kommt mir bei der Reiseplanung gerade sehr gelegen :) Ich werde wahrscheinlich von Laos aus einreisen und dann den Norden Thailands erkunden.
0

rosaradio

« Antwort #3 am: 17. Dezember 2013, 04:29 »
Hey Leute, hat das jetzt schon mal jemand gemacht? Sind gerade in malaysia und wollen über Land nach thailand, bis jetzt steht ja noch nichts von dem 30 Tage visa auf den offiziellen Seiten. Wir sind ziemlich kurios, ob das klappt oder nicht. Eine zweite frage: ist es möglich am Grenzübergang mit ringit zu Zahlen?
0

Stecki

« Antwort #4 am: 17. Dezember 2013, 04:33 »
Ich meinte vor kurzem hätte jemand geschrieben er hätte 30 Tage bekommen. Auf die 30 Tage kannst Du Dich verlassen wenn Du Deutsche(r) bist, steht doch auf zig Seiten und wenns anders wäre hätte man längst was gehört.

Wieso wollt Ihr alle mit Ringgit, Baht oder Dollar zahlen? Es gibt nix zu zahlen, die Einreise kostet (noch) nichts.
0

Ratapeng

« Antwort #5 am: 17. Dezember 2013, 18:05 »
Wir sind ziemlich kurios

Das ist ja das beste Denglisch, das ich je gehört/gelesen habe!!  ;D Sehr kurios jedenfalls  :o ;D :D
1

Vombatus


flocu

« Antwort #7 am: 04. März 2014, 16:33 »
Ja, das geht! Ich habe seit Oktober jetzt schon 5 Mal 30 Tage an der Landgrenze nach Thailand bekommen.
0

Estrella

« Antwort #8 am: 13. März 2014, 15:38 »
Also: Sobald ich ausgereist bin, und dann wieder einreise bekomme ich jedes Mal wieder 30 Tage?

Sprich, wir haben es vllt so vor: Per Flieger nach BKK --> 30 Tage, von BKK aus nach Kambodscha, da ein bisschen rumreisen und dann wieder zurück nach Thailand und dann bekomme ich bei Grenzübertritt wieder 30 Tage?

Gibt's da irgendeine Begrenzung, wie oft man das machen kann??? (Nur aus Interesse... mehr als 2x wollen wir nicht einreisen...)

LG - Estrella
0

Stecki

« Antwort #9 am: 13. März 2014, 19:20 »
Nein, gibt es meines Wissens nicht. Zumindest vor ein paar Jahren habe ich Leute getroffen die das schon seit Jahren machten.
0

karoshi

« Antwort #10 am: 14. März 2014, 12:09 »
Ja, es gibt eine Begrenzung: Man darf sich innerhalb von 365 Tagen nicht länger als 180 Tage auf diese Art in Thailand aufhalten. Dabei zählt der tatsächliche Aufenthalt, d.h. man kann auch mehr als sechs mal 30 Tage bekommen, wenn man die Zeit bei den letzten Aufenthalten nicht voll ausgenutzt hat.

LG, Karoshi
2

Estrella

« Antwort #11 am: 15. März 2014, 10:24 »
Aber jetzt fällt mir noch was anderes ein... hab ich letztens nicht bedacht und korrigiert mich, wenn ich hier auch einen Denkfehler mache:

Für den Fall, dass wir nach BKK fliegen und dann ca. 2 Monate später auch wieder von dort woanders hin, benötige ich doch trotzdem bei der Einreise ein 60-Tage-Visum, weil ich ja nicht nachweisen kann, dass ich zwischendurch in Kambodscha bin. Richtig?
Versteht Ihr, was ich meine?

LG - Estrella
0

Stecki

« Antwort #12 am: 15. März 2014, 14:42 »
Nein, Du kriegst ja jedes Mal bei der Ausreise einen Ausreisestempel mit dem das Visum ungültig wird. Bei erneuter Einreise bekommst Du ein neues.
0

Estrella

« Antwort #13 am: 15. März 2014, 14:59 »
Ja, das ist mir klar, dass ich einen Ausreisestempel bekomme, das meine ich nicht:

Ok, ich probiers nochmal:

Sagen wir mal ich habe einen Hinflug nach BKK am 1.9. und einen Rückflug am 1.11.
Unser Plan ist, nach BKK zu fliege ein bisschen in Thailand rumzutingel, rüber nach Kambodscha, da ein bisschen rum und wieder zurück nach Thailand um da von BKK wieder wegzufliegen.
Soweit, so gut.
Nun komme ich aber in BKK an und die wollen am Flughafen oder eben schon vorher am ABflughafen wo ich losgeflogen bin,  ein Ausreiseticket aus Thailand sehen, was ich ja habe, doch der Termin ist über 60 Tage später! Die wollen doch einen "Beweis", dass ich innerhalb von 30 Tagen wieder aus dem Land draußen bin, oder?
Die werden mir wohl nicht einfach glauben, dass ich zwischendurch mal in Kambodscha bin.
Das meine ich, oder liege ich da falsch?

LG - Estrella
0

Stecki

« Antwort #14 am: 15. März 2014, 15:03 »
Ach so, ja, da brauchst Du entweder ein Visum oder benutzt einen der vielen Tricks die Du hier im Forum findest (Fake-Ticket, stornierbaren Flug etc.).
0

Tags: