Thema: Kathmandu-Bangkok  (Gelesen 1230 mal)

Jessy83

« am: 09. Oktober 2013, 13:51 »
Huhu!
Kurzer Rückcheck bei euch: habe gerade nach einem Flug Kathmandu-Bangkok gesucht für den 22.11.2013. Finde über Exbir einen Flug mit Indigo für 68, der aber bei draufklicken immer auf 122 Euro geht, mit dem Hinweis, die Airline habe den Preis geändert...Dennoch sind die 122 Euro immer noch der billigste Flug, den ich finden kann (wobei dann noch Kreditkartengebühren dazu kommen, klar). Doof ist nur, dass ich dann um 12 Uhr nachts im Bangkok ankomme...im Dunkeln und zu früh, um am Flughafen zu warten, bis es hell wird  :-\.
Hat noch jemand eine andere schlaue Idee? Irgendeine Airline, die in den gängigen Suchmaschinen nicht angezeigt wird oder so? Ist der Preis ok?
Danke schonmal!  :)

LG Jessy
0

Vada

« Antwort #1 am: 09. Oktober 2013, 15:17 »
hi jessy

finde leider auch nichts dazu trotz intensiver Suche.

WAs das fliegen geht, möchte ich nicht um jeden Preis möglichst billig fliegen, sprich >26h Flugreisen, nein danke. Da zahl ich lieber 50 Euro mehr. Ich persönlich würde den für 171 Euro (über Skyscanner) nehmen mit 14h, der kommt auch nicht nachts an. DAs ist auch so ein Punkt... Man fliegt ja nicht jeden Tag, also  wegen ein paar Euro solche Strapazen auf sich zu nehmen, leuchtet mir nicht ein.  FAlls das für dich aber kein PRoblem ist, dann wird der von dir gewählte (nehme an airasia) wohl der günstigste sein.

Aber mal schauen, die Flugcracks und Supervielflieger sind gefragt ;)
0

Jessy83

« Antwort #2 am: 09. Oktober 2013, 16:09 »
Der hier für 122 Euro war bei exbir mit Indigo Airlines...nicht Air Asia, die fliegen nicht direkt diese Strecke.
Dauer sind 8 Stunden, das ist eigentlich ok.  Nur eben Ankunft nachts...der mit 14 Stunden von Air India wäre die nächste Alternative. Ein Direktflug ist zwar nur knapp 4 Stunden (glaube mit Thai-Airways), dafür aber auch etwas teurer.
Naja, danke für den Input, ich werde mich die Tage entscheiden :-). Hast schon recht, man muss sich überlegen, ob 50 Euro mehr so schlimm sind. Eine ungewohnte Denkweise, wenn man mal so im Sparen drin ist  ;).
0

Vada

« Antwort #3 am: 09. Oktober 2013, 16:15 »
wow also ich würde das Angebot für 122 Euro annehmen...

..kommt halt immer drauf an, wenn man nich oft fliegt sind ein paar Euro doch peanuts... dafür am nächten Ort 3 Tage mehr rumhängen :P
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 09. Oktober 2013, 16:27 »
... in Bangkok gibt es keine Nacht  ;)
1

Vada

« Antwort #5 am: 09. Oktober 2013, 16:31 »
... in Bangkok gibt es keine Nacht  ;)

vlt kannst Du dir vorab ein Taxi übers Hotel/Hostel organisieren. ?
0

karoshi

« Antwort #6 am: 09. Oktober 2013, 17:56 »
Nicht nötig, die Meter-Taxis am Flughafen sind billiger als ein Pickup. Du solltest Dir aber für die erste Nacht ein Hostel/Hotel mit 24h Rezeption buchen.
0

Miku

« Antwort #7 am: 18. Oktober 2013, 14:53 »
Hey Jessy,
ich weiß nicht ob du immernoch suchst oder inzwischen gebucht hast:

Ich bin die Strecke letztes Jahr mit Nepal Airlines geflogen, morgens los und nachmittags in Bangkok, kostet momentan knappe 100€. Der Nachteil ist nur, dass du eben nicht im Internet buchen kannst, sondern direkt in einem ihrer offices. Eine Übersicht welche das sind findest du hier: http://nepalairlines.com.np/?section=intofic&action=browse, und eines gibts noch in Kathmandu selbst.

War ein kurzer, gut durchgeführter Flug (mal abgesehen davon, dass der Flughafen in Kathmandu recht chaotisch ist), ich wurde kurzfristig dann nochmal upgegradet in die Business Class ;)

Lg,
Carina
0

Jessy83

« Antwort #8 am: 18. Oktober 2013, 22:04 »
Hallo Carina!
Danke für den Tipp, habe jetzt schon bei Indigo für 122 Euro gebucht. KOmme dann eben nachts an, aber ok, ich hoffe, ich werde es überleben ;-).
LG Jessy
0

karoshi

« Antwort #9 am: 18. Oktober 2013, 22:44 »
Ja, wahrscheinlich wirst Du es überleben. ;) Bangkok ist nicht Mogadischu. Nachts ankommen hat den Vorteil, dass Dein Taxi nicht im Stau steht.
0

laax

« Antwort #10 am: 19. Oktober 2013, 01:00 »
Im Flughafen schlafen.

Geh in die unterste Etage. Die Gegend um Subway ist im gesamten Flughafen die beste Möglichkeit ein paar Stunden kostenlosen Schlaf zu bekommen.
0

Tags: