Thema: Visa Mexico - Ablauf  (Gelesen 1293 mal)

Annikaaaaa

« am: 27. September 2013, 01:17 »
guten tag meine damen und herren,

ich habe nun mal eine frage und hoffe, dass mir irgendwer, welcher sich damit auskennt eine antwort geben kann, auf welche ih vertrauen kann, denn ich habe onlie schon so viele antworten gefunden, dass ich nicht mehr weiss wo vorne und hinten ist.

also ich bin ueber tijuana von san diego eingereist und habe die FMM bekommen und ein blatt papier mit dem ich zu ner bank gehen soll um fuer das visa zu bezahlen.

nun meine fragen:
1. ist es jede bank oder nur eine bestimmte?
2. muss ich danach nochmals zum immigrationsbuero und die karte stempeln lassen
3 koennte ich einfach warten, bis ich in 4 monaten aus mexico ausreise und an einer landgrenze bezahlen oder wuerdet ihr das nicht empfehlen?

hoffe echt mir kann jemand aussagen geben, die stimmen.

lg aus mexicooo
annika
0

sandburg

« Antwort #1 am: 27. September 2013, 15:08 »
Also ich bin damals nach Mexiko geflogen und musste deshalb nichts bei der Ausreise bezahlen.
Ich habe aber bei der Ausreise nach Guatemala einen Zettel gesehen das man die Ausreisegebühr auch dort bezahlen kann. Ich weiss aber nicht ob das evtl. mehr kostet.
0

Stecki

« Antwort #2 am: 27. September 2013, 15:13 »
Für die EINREISE muss man in Mexiko auf jeden Fall nichts bezahlen. Hast Du denn einen Stempel bekommen in Tijuana? Ich habe dort weder Stempel noch Tourikarte bekommen. Bei mir war es so:

Einreise Cancun: Kostenlos
Ausreise Chetumal/Belize: ca. 20 USD

Einreise San Ysidro/Tijuana: Kostenlos (keine Grenzkontrollen)
Ausreise Tijuana/San Ysidro: Kostenlos

Also ich bin damals nach Mexiko geflogen und musste deshalb nichts bei der Ausreise bezahlen.

Ich bin auch nach Cancun geflogen und musste trotzdem bezahlen.
0

sandburg

« Antwort #3 am: 27. September 2013, 16:18 »
Ich bin auch nach Cancun geflogen und musste trotzdem bezahlen.

Dann bist du wohl abgezockt worden :-( Normalerweise ist die Gebühr in dem Preis deines Flugtickets enthalten. Ich habe aber von Leuten gehört das sie einen Nachweis (Kopie des Flugtickets) vorweisen sollten. Ein Einreisestempel aus Cancun wurde nicht anerkannt, auch wenn damit ja eigentlich klar sein sollte dass man mit dem Flugzeug eingereist ist. Von mir wollte man bei der Ausreise nach Guatemala jedoch keinen Nachweis sehen. Ich habe jedoch bei anderen Grenzübertritten in Mittelamerika erlebt dass sich die Grenzer mit zusätzlichen Gebühren etwas dazu verdienen wollten. Das hängt dann immer ein bisschen davon ab ob und wie gut man spanisch spricht und wie viel Zeit man mitbringt ;-)

Bei der Ausreise nach Guatemala war übrigens damals ein US-Amerikaner mit dabei der ebenfalls über Tijuana ausgereist ist und keine Touristenkarte bekommen hat. Da wurde erst ein bisschen hin und her telefoniert und schliesslich durfte er dann ohne Probleme ausreisen.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 27. September 2013, 16:33 »
Wieso sollte die Airline bei der EINREISE die AUSREISESTEUER bezahlen? Ich meine das macht Sinn wenn ich Mexiko wieder per Flieger verlasse, aber sonst denke ich ist es normal dass man auf dem Landweg die Ausreisesteuer selber bezahlen muss.

Von Abzocke würde ich nicht reden, da ich ja nie eine Flugbestätigung vorgelegt habe, wusste ja nix davon und per Flieger einreisen heisst nicht zwangsläufig dass die Airline was bezahlt hat (Beispiel Spirit Airlines).

http://www.inm.gob.mx/index.php/page/D_N_I Hier dürfte alles erklärt sein, mein Spanisch reicht leider nicht ganz aus alles zu vestehen.

Habe folgendes noch gefunden:

"According to information provided by the Mexican Immigration Department (INM), when entering Mexico by plane and leaving Mexico by boat, you do not have to pay the departure fee ONLY IF your flight ticket has included said fee specified with the code "UK".

In case your flight ticket does not have the code "UK" then you will have to pay said departure fee of MX$295.00 Mexican pesos (called in Spanish "Derecho de Visitante sin permiso para realizar actividades remuneradas"). Once you pay the departure fee, the Mexican Immigration official at the border with Belize must produce a printed receipt of the departure fee payment.

When entering Mexico by boat from Belize and leaving by air, you must pay the departure fee at the Mexican Immigration office at the Chetumal dock or at the Cancun airport. You do not have to pay it if the return portion of your flight ticket has also the code "UK" (assuming that you are departing by plane from Cancun). In that case, you must indicate so to the Mexican Immigration official to avoid the exit fee payment."
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 27. September 2013, 19:10 »
nun meine fragen:
1. ist es jede bank oder nur eine bestimmte?
2. muss ich danach nochmals zum immigrationsbuero und die karte stempeln lassen
3 koennte ich einfach warten, bis ich in 4 monaten aus mexico ausreise und an einer landgrenze bezahlen oder wuerdet ihr das nicht empfehlen?

1. Soweit ich weiß bei jeder Landesweiten Bank.
2. Der Zettel wird von der Bank abgestempelt und den musst du bei der Ausreise vorlegen.
3. Ich habe den Zettel verloren und konnte deswegen auch nicht zu irgendeiner Bank damit. Dem Ausreisebeamten war es in meinem Fall egal, es hat das Geld genommen und in sein eigenen Geldbeutel gesteckt. Glaube aber nicht, dass das immer so "reibungslos" läuft. ;-)
0

Tags: