Thema: Indonesien Visa on arrival, allgemeine Vorgehensweise  (Gelesen 2185 mal)

Nepomuk

« am: 15. September 2013, 22:38 »
Hallo,

bei Einreise in Indonesien soll ja sofort ein visa on arrival für 30 Tage ausgestellt werden, dazu einpaar Fragen:

1) Da ich um sicher zugehen auch den Rückflugticket mitbestelle (hinflug 22 September, Rückflug 16 Oktober), von wegen man wird nicht mitgenommen in Deutschland, falls nur oneway, frage ich mich, ob man trotzdem 30 Tage bekommt, obwohl ich ja laut den Tickets weniger Zeit im Land verbringe?

2) Kann ich auch in Euro am Flughafen in Jakarta bezahlen, habe noch keine Ahnung wo ich Dollars bekommen soll und vorallen Dingen, ob das so schnell klappt?

3) Hat jemand ein Bild von diesem Formular den ma da bei der Einreise ausfüllen muss. Man Englisch ist echt nicht dicke :D

4) Lässt sich das visa on arrival sofort bei Ankunft am Flughafen verlängern, oder muss man etwas warten?

Grüße
Andreas
0

Stecki

« Antwort #1 am: 16. September 2013, 05:41 »
1) Du wirst auch so die 30 Tage bekommen, da normalerweise kein Mensch in Indonesien Dein Ticket prüfen wird. In der Regel sind es die Airlines die Stress machen.

2) Euro wohl eher nicht. Aber USD hat normalerweise jede Bank auf Vorrat, also am besten heute zu Deiner Hausbank gehen und sagen dass Sie Dir xx Dollar in gemischten Scheinen von Deinem Konto auszahlen sollen. Ich glaube icybite meinte mal man kann auch mit Kreditkarte zahlen.

3) Google mal "arrival card indonesia" http://igtfy.com/?q=arrival+card+indonesia  ;)

4) Nein, sonst würde man ja wohl von Anfang an längere Aufenthaltsbewilligungen ausstellen.

Grüsse zurück, Andreas
0

White Fox

« Antwort #2 am: 16. September 2013, 06:33 »
Zu 2)
Also zumindest auf Bali haben die auch alle möglichen anderen Währungen für das Visum on arrival genommen.
0

Dani

« Antwort #3 am: 16. September 2013, 07:41 »
Man kann das Visum auch in anderen Währungen zahlen, wir waren erst vor ein paar Tagen am Einreiseschalter  :)
1

Julschen

« Antwort #4 am: 16. September 2013, 08:14 »
Zu 2) Kommt vielleicht darauf an, wo du einreist? In Manado/Sulawesi haben die bei uns nur US-Dollar genommen im Juli.
0

Nepomuk

« Antwort #5 am: 16. September 2013, 14:05 »
@stecki: man muss ja auch mal wissen wie das teil heißt, bevor ich guugle ;)

Ich werde in Jakarta starten, einpaar tage bleiben, aklimatisieren und weiter ziehen, noch keinen plan wohin genau, werde mir dies in einpaar tagen überlegen;)
1

Nepomuk

« Antwort #6 am: 16. September 2013, 14:19 »
Was würdet ihr auf der arrival card unter dem punkt "intendet length of stay" eintragen. Soll ich da an das Datum des Rückflugtickets mich halten, oder 30 Tage eintragen. Denn starten werde ich am 22.09 und landen werde ich ja Ortszeit am 23.09 und theoretisch am 16.10 zurcükfliegen, werde jedoch den rückflug sicherlich verfallen! Was meint ihr, habe noch nie so eine Karte ausgefüllt!

Grüße
0

Stecki

« Antwort #7 am: 16. September 2013, 14:23 »
Du trägst die Dauer ein die Du bleiben möchtest und die erlaubt ist, also wohl 30 Tage.
0

Nepomuk

« Antwort #8 am: 16. September 2013, 14:27 »
wenn ich jedoch 30 als Zahl dort eintrage, was sagen die, wenn die sehen, dass ich theoretisch nur bis zum 16ten bleibe. Warum muss das überhaupt ausgefüllt werden, wenn es so oder so 30 Tage gibt?

EDIT:

Ist hotel mit hostel gleichzusetzen, oder sollte man "other" eintragen?
Was ist mit dem "purpose of visit": Es ist eine urlaubsreise, also "holiday", oder "leisure" ?
0

Stecki

« Antwort #9 am: 16. September 2013, 14:31 »
Du kannst auch glaube ich 10 Tage eintragen und zahlst dann weniger, kriegst aber nur 10 Tage.

Vergiss das Rückflugticket, dass werden die nicht anschauen. Und im schlimmsten Fall kiregst Du dann halt nur die Genehmigung bis zum Rückflug und lässt es verlängern.
0

Stecki

« Antwort #10 am: 02. August 2014, 17:56 »
Indonesien hat Anfang Juli die Gebühren für das Visa on arrival und auch für die 30-Tage-Verlängerung um jeweils 10 USD auf 35 USD erhöht.
0

RETPIG

« Antwort #11 am: 02. August 2014, 18:10 »
1) Du wirst auch so die 30 Tage bekommen, da normalerweise kein Mensch in Indonesien Dein Ticket prüfen wird. In der Regel sind es die Airlines die Stress machen.

Am Flughafen von Jakarta wurde ich vom "Immigration Officer" nach einem Weiterreiseticket gefragt. Keine Ahnung was passiert, wenn man dann keines vorweisen kann, da ich eines hatte.

LG
0

karoshi

« Antwort #12 am: 03. August 2014, 17:38 »
Ich wurde auch schon in Denpasar gefragt. Hatte damals kein Ticket, aber das "I can help you if you help me" des Beamten ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Hab mich dann noch mal in der gleichen Schlange angestellt und hatte einen Geldschein im Pass "vergessen".

(Anm. d. Red.: Niemals einen Beamten bestechen, wenn Ihr nicht mehr oder weniger offen dazu aufgefordert werdet!)
0

Sjoukje

« Antwort #13 am: 04. August 2014, 10:17 »
wieviel Geld "vergisst" man denn da so im Paß?
0

karoshi

« Antwort #14 am: 04. August 2014, 13:48 »
Das waren umgerechnet etwa 30 Euro. Ich habe aber am überraschten Gesicht des Beamten gesehen, dass das zu viel war. Leider hatte ich keinen kleineren Schein...
0

Tags: