Thema: stray asien  (Gelesen 1173 mal)

Pachacookie

« am: 20. August 2013, 07:20 »
Hallo zusammen,
Ich möchte von Jan-Mai nach SOA. Direkter plan besteht noch nicht, hab aber nun ein Angebot von stray gefunden. http://www.straytravel.asia/passes-and-prices/stray-hop-on-hop-off/thailand-laos-and-cambodia/mekong-pass/

Ich kann den preis absolut nicht einschätzen.... Eigentlich kommts mir etwas zu teuer für SOA vor.
Hat jemand mit der Route und was alles inbegriffen ist, Erfahrungen? Ist das zu überteuert oder noch akzeptabel?

Danke  :D
0

Skraal

« Antwort #1 am: 20. August 2013, 07:43 »
Vorschlag: Du gibst mir 200 Euro, machst das alles entspannt alleine, überspringst was Dir nicht gefällt, bleibst, wo Du es toll findest, hast mehr davon und sparst immernoch ca. 100 Euro!

Zu teuer, zu wenig Zeit, völlig inakzeptabel!
4

Vombatus

« Antwort #2 am: 20. August 2013, 19:22 »
Zu teuer, zu wenig Zeit, völlig inakzeptabel!

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

SOA ist wirklich einfach zu bereisen. Man braucht für die Gegend auch keinen richtigen Plan und je selbstständiger, freier, flexibler du bist, desto besser wird es. Hier im Forum gibt es eine Menge Tipps und Erfahrung zu SOA. (Durchstöbere auch mal die Blogs). Überlege dir was dich ungefähr interessiert, was ein "MUSS" und was "nett zu sehen" wäre, dann lass dich treiben. Unterwegs ändert sich sowieso alles ... und du wirst es genießen DEIN eigenes Tempo zu finden, du wirst es genießen, mit den Leuten umher zu ziehen, die DU triffst, du wirst es genießen, dass zu machen und zu sehen worauf DU Lust hast. Nütze die Zeit und Möglichkeit, es ist auf jeden Fall PREISWERTER auf eigene Faust loszuziehen.
1

Pachacookie

« Antwort #3 am: 21. August 2013, 10:41 »
Danke für die Antworten :-) :-)  mir kams auch etwas teuer vor.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 21. August 2013, 13:38 »
Danke für die Antworten :-) :-)  mir kams auch etwas teuer vor.

Es geht ja nicht nur darum dass es teuer ist sondern dass es absolut unnötig ist in Südostasien eine Tour zu buchen.
0

serenity

« Antwort #5 am: 22. August 2013, 21:14 »
Ich fass es nicht - die wollen doch tatsächlich sooo viel Geld für 26 Tage - und dann ist da noch nicht mal die Unterkunft mit drin???

Lass bloß die Finger davon -  das kannst du alles problemlos selbst organisieren (du kannst dich ja am Reiseplan orientieren, wenn du den gut findest - die Route ist im Grunde schon in Ordnung, du siehst einiges von Nordthailand, Laos und Kambodscha).

Aber wenn du drei -vier Monate Zeit hast, solltest du vielleicht in Kambodscha auch Siem Reap mit den Tempeln von Angkor anschauen .... und in Nordthailand gibt es auch mehr als Chiang Mai.
0

Pachacookie

« Antwort #6 am: 23. August 2013, 01:15 »
Werd mir mein Reiseplan selber zusammen stellen :-)
Bin eigentlich nur durch stray NZ auf die Seite gekommen, da hier in NZ viele mit rumreisen.

Oh siem reap will ich auf jeden Fall hin und Zeit hab ich so um die 4 oder 5 Monate :-)
0

Tags: