Thema: Round the world ticket letzten flug verfallen lassen?  (Gelesen 603 mal)

Nick_Name

Hi, mit der Suche hab ich keine wirkliche Antwort auf meine Frage gefunden und da es ja um einiges an Geld geht wollt ich lieber nochmal nachfragen:

Ich möchte meine Weltreise noch ein wenig verlängern und daher meinen letzten Flug mit dem round the world ticket (staralliance) verfallen lassen. Nun muss man aber ja laut Vertrag die Reise im selben Land beenden, in dem man sie begonnen hat und Bei einer Stonierung gilt folgendes:

"Da die Reise nun nicht mehr einer Round the World Reise entspricht, errechnet sich der rückerstattbare Betrag aus der Differenz zwischen dem bezahlten Tarif und dem regulären Tarif für die bereits zurückgelegte Strecke, abzüglich einer Stornogebühr in Höhe von USD 150.00."

Der reguläre Tarif liegt höher als, der Preis den ich gezahlt habe, von daher würde mir eine Stonierung nichts bringen.
Die Frage ist nun ob ich mit irgendwelchen Problemen Seitens der Fluggesellschaft rechnen muss, wenn ich einfach nicht zum Abflug auftauche und den Flug vervallen lasse.

Vielen Dank.
0

hawk86

« Antwort #1 am: 15. August 2013, 13:23 »
Die Fluggesellschaft hat ihr Geld ob du fliegst oder nicht, denen ist es also herzlich egal was du machst. Da es dein letztes Segment ist, musst du keine Konsequenzen befürchten.
1

Stecki

« Antwort #2 am: 15. August 2013, 13:43 »
Was Du aber sicher noch zurückfordern kannst sind die Gebühren, die die Airline dem Flughafen bezahlt, denn die musst Du nur zahlen wenn Du wirklich fliegst. Dies ist in der Regel ein ordentlicher Teil des Tickets.
0

Tags: