Thema: Quilotoa Loop auf eigene Faust  (Gelesen 775 mal)

Kai269

« am: 19. Juli 2013, 00:59 »
Hallo zusammen,

nach heutiger Recherche werden von Quito aus nur Tagestripps zum Laguna Quitoloa angeboten. Wir würden aber viel lieber für ein paar Tage von Latacunga aus startend den Quilotoa Loop wandern wollen.

Hat jmd. Erfahrungen, wie einfach das auf eigene Faust ist? Und wo es Unterkünfte gibt? Macht es Sinn das Ganze von Latacunga aus zu organisieren?

danke vorab, Grüße, Kai
0

stali

« Antwort #1 am: 19. Juli 2013, 12:32 »
Hallo Kai!

Ich bin den Loop nicht gewandert und kann dir deshalb nur bedingt Auskunft geben. Man kommt auf jeden Fall ohne Probleme mit dem Bus von Latacunga zur Laguna Quilotoa und weiter. Dort gibt es auch mehr als genügend Unterkünfte, auch in den umliegenden Ortschaften.

Einige der Hostels haben selbstgezeichnete Karten, die von Ortschaft zur Ortschaft führen. Im Ort Chuchilan ist es z.b. das Cloud Forest Hostel. Wo (Hostel) man die Infos in Latacunga für den besten Start bekommt müsste eigentlich im Rieseführer stehen. Laut Reisebekanntschaften ist es zum Teil schwer den Wanderweg zu folgen, da er schlecht gekennzeichnet ist.

Ich wollte anfänglich auch den Loop wandern, hab aber nach ca. 500m einen Bananenlaster geholfen aus dem Schlamm zu ziehen, sodass mich dieser mitgenommen hat...  ::)

Alle Achtung vor der brachial schönen Landschaft (bis auf den Schandfleck Zumbahua)!

schöne Grüße
0

Kai269

« Antwort #2 am: 19. Juli 2013, 21:19 »
danke für den Tipp, wir werden voraussichtlich in der 2ten August Woche das Ganze mal testen
0

Tags: