Thema: Surfcamp für 30-jährige ;)  (Gelesen 1902 mal)

Markstom

« am: 02. Juli 2013, 10:24 »
Hallo,

ich bin 30, steck wieder mitten in meinem Arbeitsleben, nachdem ich schon mal 1 Jahr unterwegs war und ihr kennt das: man will wieder weg!
Genau so gehts mir und nachdem ich in Portugal, Neuseeland und Hawaii das Surfen (Wellenreiten) entdeckt habe, bin ich auf der Suche nach einem längeren Surfcamp.
Mojosurf in Australien bietet mehrmonatige Surfcamps an, jedoch muss ich ehrlich zugeben, weiß ich nicht ob ich 3 Monate mit 20-jährigen verbringen will - ihr wißt was ich meine....

Gibts da coole Surfcamps für etwas ältere Leute wie mich ;)? Weiß da jemand was? Wo ist egal....

danke schon mal!
0

koka

« Antwort #1 am: 02. Juli 2013, 17:17 »
das http://www.kamafari-surfcamp.com/ auf Bali ist sicherlich was für dich!

Klar werden da auch jüngere sein, aber ich schätze das Durchschnittsalter auf 26/27.
Nimm doch zwei drei Kumpels mit, dann bist auf der sicheren Seite. Ich mein, wenn du Pech hast, kann es in jedem Camp eine Gruppe einer anderen Altersklasse geben.
1

Markstom

« Antwort #2 am: 03. Juli 2013, 09:04 »
Morgen Koka,

danke für den Tipp. Das sieht schon ganz gut aus :)
0

rco79

« Antwort #3 am: 29. Oktober 2013, 09:01 »
gutes surfcamp für 30 jährige und älter -> Portugal in Baleal / Peniche -> surfcastle.....
etwas teuerer, dafür keine kiddis beim surfen :p
0

hannes@surf

« Antwort #4 am: 11. Juli 2014, 18:07 »
Hi!

Da ich auch ein älterer Surfer bin (30), wollte ich einfach generell etwas über meine Erfahrungen schreiben. Und bin natürlich über Anregungen dankbar!!
Ich war selbst schon an sehr vielen Orten der Welt surfen. Auch schon in diversen Surfcamps.
Wovon ich als älterer Surfer abraten würde, sind "Campingplatz" - Surfcamps z.B. in Frankreich.
Dort sind meist ausschließlich sehr junge Leute um die 20 anzutreffen. Fühlte mich dort schon fast wie ein Opa. Vielleicht liegt das am billigen Preis.
Wo ich seit Jahren hingehe ist ein Surfcamp auf Fuerteventura in Morro Jable, ganz im Süden. EDIT: Werbelink entfernt.
 Das war vom Alter der Teilnehmer her immer ok, recht gemischt und ansonsten super.
Ansonsten gehe ich in Mexiko beispielsweise immer auf eigene Faust surfen. Kennt da jemand ein Surfcamp an der Pazifikküste, das er empfehlen kann?

Vielen Dank euch!
0

Annikaaaaa

« Antwort #5 am: 12. Juli 2014, 01:09 »
also ich bin gerade in mexico in puerto escondido und da kannste ach gut surfen.
gibt alles von barrels bis hin zu kleinen wellen fuer beginner.

die frage die ich mir stelle, wieso willste in ein surfcamp? ich mein nimm dir privatstudnen und den rest suchste dir ein schoenes hostel und leihst dir ein board und dann bise auch bedient. n puerto isses schon :) kann ich nur empfehlen
0

Tags: surfen surfcamp