Thema: Weltreise ab Juli 2008  (Gelesen 1100 mal)

martinaundthomas

« am: 23. März 2008, 18:24 »
Hallo Zusammen,

ganz kurzfristig hat sich bei uns ergeben, dass wir ab Juli ein Jahr Weltreise machen könnten.

Allerdings ist die Planung auf die Schnelle ganz schön kompliziert und wir wären für Hilfe sehr dankbar.

Unsere erste grobe Planung wäre:

Bali (Juli)
Borneo (August)
Australien Ostküste von Nord nach Süd inkl. Tasmanien (September bis November)
Tonga und/oder Fiji (Dezember)
Osterinsel (geht das als Zwischenstop, oder muß man immer von Chile aus zurück?)
Chile (von N nach S, Januar-Mitte März)
Galapagos (2. Märzhälfte)
Costa Rica (April)
Kalifornien, Südwesten USA (Mai, Juni)

Was haltet Ihr von der Route?
Der Monat Südsee ist nicht gerade zur besten Zeit, oder? Aber wir finden keine andere Lösung...
Könnt Ihr abschätzen, mit welchem Ticket man das am besten machen könnte?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe und für die ganze tolle Site.
(Wie haben die Leute früher ohne Internet so eine Planung nur hinbekommen????)

Schöne Grüße
Martina und Thomas

0

karoshi

« Antwort #1 am: 23. März 2008, 22:58 »
Hallo Martina und Thomas,

schöne Route! Für das Südsee-Problem gibt es wahrscheinlich eine Lösung:
Da es sowieso keine direkten Verbindungen zwischen Fiji/Tonga und der Osterinsel (oder auch nur Französisch Polynesien) gibt, sondern man immer mindestens bis Auckland zurück muss, ist für Fiji/Tonga ohnehin Backtracking angesagt. Warum dann nicht schon von Australien, z.B. im September/Oktober von Brisbane aus? Das geht natürlich nicht im Rahmen der meisten  RTW-Tickets, sondern als Zusatzflüge z.B. mit Virgin Blue.
Das einzige echte RTW-Ticket, mit dem man nach Fiji/Tonga und auf die Osterinsel kommt, ist m.W. der Oneworld Explorer von oneworld. Mit dem geht Backtracking innerhalb der einzelnen Zonen. Die Osterinsel würde in diesem Fall von Santiago aus angeflogen werden, Fiiji/Tonga von Australien. Billig ist dieses Ticket allerdings nicht.

Wenn Ihr die Osterinsel ohne Backtracking anfliegen wollt, steht Ihr vor folgendem Problem:
  • LanChile ist die einzige Airline, die die Osterinsel anfliegt, und zwar von Tahiti und Santiago aus.
  • LanChile ist Mitglied von oneworld, somit scheiden alle anderen Airline-Allianzen aus.
  • Tahiti wird von Westen aus von keiner oneworld-Airline angeflogen. Qantas hat ein Codeshare mit Air Tahiti Nui, aber mit dem oneworld Explorer dürfen z.B. nur Flüge von oneworld-Mitgliedern gebucht werden, keine Codeshares.
Ihr müsstet also ein Ticket finden, mit dem Ihr sowohl NZ-Tahiti fliegen könnt als auch Tahiti-Osterinsel-Santiago. Kann sein, dass das mit dem Global Explorer von oneworld geht. Habe ich jetzt aber nicht geprüft.

EDIT: ist inzwischen geprüft -- ja, geht.

LG, Karoshi
0

Tags: global explorer