Thema: Siem Reap nach Koh Samui  (Gelesen 603 mal)

Raus2013

« am: 28. Mai 2013, 05:34 »
Wir sind aktuell in Sihanouville, wollen am Freitag weiter nach Siem Reap und dann um den 9. Juni herum auf Koh Samui sein.

Wie würdet ihr die Strecke als Frau allein mit Kind zurücklegen? Bislang sind wir mit Zug, Taxi oder Flieger gereist, nach SR wollen wir mit dem Nachtbus fahren.
Wir möchten mehr als 15 Tage in Thailand bleiben, haben aber (noch) kein Visum. bangkok und Chiang Mai haben wir schon gesehen, es könnte also auch direkt auf die Insel gehen.

Lieben Dank für eure Ideen!
Sunny
0

weltentdecker

« Antwort #1 am: 28. Mai 2013, 11:11 »
Wenn du in Kambodscha bist und noch kein Thai Visum hast und nicht nach Thailand fliegst, musst du dir in Phnom Penh eins beantragen und das ist etwas langwierig und keinesfalls mit anderen Thai Botschaften in Asien zu vergleichen. Es dauert 4 volle Arbeitstage (Montag abgegeben, Freitag erst wiederbekommen) und die wollen ein Weiterreiseticket sehen, welches wir nicht hatten, aber unser Fake E-Ticket wurde akzeptiert. Wenn du also nicht nochmal 5 tage in PP abhängen willst, würde ich empfehlen von Siem reap nach Bangkok zu fliegen, so dass du 30 Tage am Flughafen bekommst. Bangkok Airways fliegt von Siem Reap direkt nach Koh Samui, aber die sind meines Wissens in der Regel recht teuer.
0

Raus2013

« Antwort #2 am: 30. Mai 2013, 03:17 »
Lieben Dank!
Du hast Recht, die Flugvariante kommt am Ende nicht viel teurer, wenn man die Einsparung für das Visum mit bedenkt.
Ich werde mit CambodiaAngkorAir fliegen.

Lg
Sunny
0

Tags: