Thema: Geplante Reiseroute  (Gelesen 1987 mal)

Weltenbummler

« am: 10. Mai 2007, 23:13 »
Hallo zusammen,

ich befinde mich gerade in den ersten Ideen bezüglich meiner Reise und habe mir folgendes gedacht:
(Hinweis: 1 und 2 bedeutet erste bzw. zweite Hälfte des Monats):

2/07-1/08: Tansania, auf Hin- oder Rückweg: Kurzaufenthalt bei den Victoria Falls (Flugzeug); eine Frage zum Thema Berggorillas (wenn ich diese einfügen würde, müsste ich woanders kürzen): was ist besser: Ruanda oder Uganda?
2/08-2/09: Israel, Syrien (Wie sieht es da aus mit Grenzübergängen zu Land?), ggf. Sinaii
2/09-1/10: Nordwestindien
2/10-1/11: Nepal
2/11-1/03: Vietnam, Kambodscha, (Hanoi-Bangkok, Thailand kenne ich schon, daher nur Durchreise), Indonesien, Malaysia
2/03-2/04: Mittelamerika (habe vor, den Focus auf Honduras und Teile Kolumbiens zu legen; oder hat jemand weitere Tipps für mich?)
1/05-1/07: Karibik; habe mir folgende Inseln als interessant rausgesucht: Jamaika, Cuba (längere Aufenthalte), sowie ggf. kürzere auf anderen Inseln; welche sind sehenswert und nicht allzu teuer?

Ist dieses Programm realistisch oder etwas zu ausführlich? (eventuelle Kürzungen würde ich bei Mittelamerika und der Karibik vornehmen)

Passt das mit der Reisezeit in den jeweiligen Gebieten? Wie würdet ihr das mit den Flügen halten? (der Round The World Mileage Calculator hat mich schon bei Station 1 im Stich gelassen; ich wäre in Afrika gestrandet)

Herzlichen Dank für Eure Hilfe und Eure Einschätzung


Christian

0

karoshi

« Antwort #1 am: 12. Juni 2007, 14:35 »
Hallo Christian,

insgesamt würde ich sagen: da hast Du Dir was vorgenommen. Kannst Du Dir teure Flüge leisten? Dann könnte es gehen. Aber die Reisezeiten passen auch nicht immer gut.

Zitat
2/07-1/08: Tansania, auf Hin- oder Rückweg: Kurzaufenthalt bei den Victoria Falls (Flugzeug)
Die Zeit passt, aber VicFalls ist weit weg, wenn Du sonst so weit im Süden nichts vor hast.

Zitat
2/08-2/09: Israel, Syrien (Wie sieht es da aus mit Grenzübergängen zu Land?), ggf. Sinaii
Keine Übergänge zwischen Syrien und Israel, Du müsstest über Libanon oder Jordanien. Wenn Du mal in Israel warst, kommst Du nicht mehr nach Syrien rein, außer mit einem Zweitpass.

Zitat
2/09-1/10: Nordwestindien
Das ist Monsunzeit. Könnte feucht werden. Muss aber nicht.

Zitat
2/11-1/03: Vietnam, Kambodscha, (Hanoi-Bangkok, Thailand kenne ich schon, daher nur Durchreise), Indonesien, Malaysia
Indonesien ist eher ein Sommerziel. Das gilt auch für Teile von Malaysia. Die Westküste ist aber um die Zeit ok.

Zitat

2/03-2/04: Mittelamerika (habe vor, den Focus auf Honduras und Teile Kolumbiens zu legen; oder hat jemand weitere Tipps für mich?)
Mittelamerika ist ein weiter Sprung. von Indonesien aus. Kolumbien ist in Südamerika (=>extra Flugticket oder weglassen).

Zitat
1/05-1/07: Karibik; habe mir folgende Inseln als interessant rausgesucht: Jamaika, Cuba (längere Aufenthalte), sowie ggf. kürzere auf anderen Inseln; welche sind sehenswert und nicht allzu teuer?
Die meisten Karibikinseln sind teuer. Allerdings kann man auch Karibik ohne Insel haben, z.B. in Mittelamerika.

Zitat
Ist dieses Programm realistisch oder etwas zu ausführlich? (eventuelle Kürzungen würde ich bei Mittelamerika und der Karibik vornehmen)
In erster Linie sehe ich mal, dass die Route absolut non-standard (=teuer) ist. Wenn Du bereit bist, für die Flüge tief in die Tasche zu greifen und ggf. zusätzlich zum RTW noch weitere Tickets zu kaufen...

Zitat
Passt das mit der Reisezeit in den jeweiligen Gebieten? Wie würdet ihr das mit den Flügen halten? (der Round The World Mileage Calculator hat mich schon bei Station 1 im Stich gelassen; ich wäre in Afrika gestrandet)
Reisezeiten siehe oben. Was das Ticket betrifft: schau Dir mal den oneworld Explorer an. Damit sind einige abenteuerliche Routings möglich, wenn auch nicht alle. Afrika könnte auch in diesem Fall für Dich eine Sackgasse sein, außer Du fliegst zuerst nach Syrien/Israel (sprich: Jordanien) und dann nach Afrika. In diesem Fall könntest Du von Südafrika nach Indien fliegen und zwar nur über -jetzt halt Dich fest- HONG KONG. (Das ist beim oneworld Explorer aber kein Problem, weil das Ticket nicht meilenbasiert ist.)

Ich schlage vor, Du gehst mal ein gutes Reisebüro quälen. ;) Lass Dich nicht abschrecken, wenn die sagen, das geht nicht. Bei Deinen Vorstellungen ist Phantasie und geistige Flexibilität gefragt, und das kriegst Du nicht in jedem Reisebüro geboten.

LG Karoshi
0

Doderino

« Antwort #2 am: 13. Juni 2007, 05:12 »
Hallo Christian!

Einige Infos zu diesem Zitat:

"2/03-2/04: Mittelamerika (habe vor, den Focus auf Honduras und Teile Kolumbiens zu legen; oder hat jemand weitere Tipps für mich?)"

War vor einigen Monaten in Zentralamerika unterwegs. Das heisst 3 Monate für folgende Länder: Mexiko, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama. Leider hat mir Honduras am wenigsten gefallen. Habe aber auch nur die Bay Island und Tegucigalpa besichtigt und in anderen Stätden kurze Zwischenkhalte gemacht. Habe das Land sehr sehr dreckig in Erinnerung.
Denke, dass die Bay Island eine Option sind, wenn man billig Tauchen möchte und auf das Leben an Land nicht so grossen Wert legt. Hierzu noch, dass ich auf Utila war, im Nachhinein würde ich mich für Roatan entscheiden, auch wenn die Leute sagen, es wäre teurer.

Was mir in Zentralamerika sehr gefallen hat ist: Guatemala (Antigua, Atitlansee), Nicaragua (Léon + Pazifikküste, Ometepe und eventuell San Juan zum surfen) Weiter bietet Nicaragua ebenfalls die Corn Islands. War leider nciht dort, was mich nun ein bisschen ärgert. Diese befinden sich, wie die Bay Island im Karibischen Meer und sollten schöne Inselatmosphäre bieten und sind sicher billiger als die Bay Islands, dafür weniger Korallenriffe zum Tauchen.

Noch ein Tipp, In Mittelamerika liegt Kolumbien nicht gerade am Weg. Ich würde mir diesen Flug sparen und mehr Zeit in Zentralamerika verbringen. 3 Monate Zentralamerika waren definitiv nicht zuviel für mich ;-)

Hoffe konnte dir etwas weiter helfen, sonst findest du detailliertere Infos auf meiner Webpage

Schönä Gruess
0

Tags: