Thema: Visa - Ankunftsdatum.  (Gelesen 1008 mal)

Karlotta

« am: 06. März 2013, 14:49 »
Hallo liebe User,

es geht hierbei um eine kleine (blöde) Frage.
Meine Freundin und ich werden am 14. März nach Vietnam (Hanoi fliegen) und müssen einmal in Moskau umsteigen.
Abflug findet am 14. März um 10.40 von Düsseldorf statt, wir sind um 16.50 in Moskau und um 20.50 fliegen wir von Moskau nach Hanoi und sind um 8.55+1 in Hanoi. Dieses +1 bedeutet, denke ich, dass wir 1 Tag später ankommen.
Ich muss noch für mich und meine Freundin Visa beantragen und das wollten wir nicht über die Botschaft machen, sondern im Internet. Ich bin mir unsicher, ob ich beim Eintragen bei dem Ankunftsdatum 14.März oder 15.März eintragen soll.
Möchte ungerne ein Fehler machen.

Ich freue mich über Antworten.

Liebe Grüße
0

migathgi

« Antwort #1 am: 06. März 2013, 15:15 »
Wenn Du am 15. ankommst, d.h. Vietnam betrittst, dann musst Du auch den 15. eintragen ...
0

Stecki

« Antwort #2 am: 06. März 2013, 17:23 »
Ja, das +1 bedeutet dass Ihr am darauffolgenden Tag ankommt. Daher müsst Ihr den 15. eintragen.

Habt Ihr denn auch an das Transitvisum in Moskau gedacht? Leider erteilt Aeroflot diesbezüglich oft falsche Auskünfte. Einige Freunde von mir sind da reingerasselt und durften in München gar nicht erst in den Flieger steigen.
0

Karlotta

« Antwort #3 am: 06. März 2013, 21:42 »
Hallo Stecki!

Vielen Dank für deine Antwort und oh mein Gott, an sowas habe ich gar nicht gedacht. Gut, dass du das erwähnst :-)
Ich hätte sonst unsere Visa beantragt und hätte das nun für erledigt gesehen.
Nun werde ich mich drum kümmern.

LG
0

Stecki

« Antwort #4 am: 07. März 2013, 07:22 »
Na dann wünsche Ich Dir mal viel Glück dass das in der kurzen Zeit noch klappt.

Leider verlangen die Russen mal ein Transitvisum, mal nicht. Wie erwähnt durften einige Freunde gar nicht erst fliegen, ein anderer konnte das Visum ohne Probleme bei der Ankunft in Moskau ausstellen lassen. Wenn Ihr eines habt seid Ihr auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
0

Karlotta

« Antwort #5 am: 07. März 2013, 14:13 »
Also, ich habe mich im Internet ein wenig rumgelesen und in vielen anderen Foren stand, dass man bei einem Aufenthalt von 24h kein Transitvisum braucht, solange man den Flughafen nicht verlässt.
Wir brauchen ja zum Umsteigen nur ein paar Stunden.

Aber besser wäre es wohl beim Auswärtigen Amt anzurufen, oder?
0

Stecki

« Antwort #6 am: 07. März 2013, 17:02 »
Genau da liegt ja das Problem. Diese Info steht überall, aber angewandt wird sie willkürlich. Sobald man das Terminal wechseln muss ist ein Transitvisum Pflicht. Aber ob man das Terminal wechseln muss weiss man vorher nie mit 100%iger Sicherheit.

Ich versichere Dir dass einige Leute als sie im letzten Herbst zum Bayern-Spiel nach Minsk flogen nicht in den Flieger durften weil sie kein Transitvisum hatten, obwohl Aeroflot sogar auf der Website schrieb dass man keines braucht. Andere meinten dass es so lief wie in den USA, dass man auf jeden Fall einreisen muss.

Ich persönlich würde mal bei der Botschaft nachfragen. Das Auswärtige Amt kann Dir leider auch nichts verbindliches sagen.
0

Tags: