Thema: Kosten für Impfungen  (Gelesen 6896 mal)

Sabrina

« am: 31. Januar 2013, 15:22 »
Hallo,
ich habe zwar einen Link hier im Forum für die Kosten verschiedener Impfungen
gefunden, aber blöderweise ist über den Kosten ein langer Streifen Werbung, den ich nicht
weggeklickt bekomme -.-

Ich möchte mich gegen Gelbfieber und Tollwut impfen lassen, leider zahlt die AOK nur 150 Euro jährlich.
Nun überlege ich deshalb zur TK zu wechseln, kann dies allerdings erst zum 01.05 und habe dann nur noch 4 Wochen Zeit für die Impungen :-/ reicht die Zeit dafür aus?
0

froschi

« Antwort #1 am: 31. Januar 2013, 15:28 »
hi
wenn du nur Gelbfieber und Tollwut impfen musst reicht ein Monat aus denn Gelbfieber ist einmal und Tollwut 3mal inerhalb von 4Wochen. aber am besten ab zum Tropenarzt und Impfplan erstellen-geht auch schon früher ;)
greets
0

versatile

« Antwort #2 am: 31. Januar 2013, 15:40 »
Also Tollwut kostet je 60€ , Gelbfieber 40€ , dazu kommen dann noch die Arztkosten.
0

Jens

« Antwort #3 am: 31. Januar 2013, 16:14 »
Tollwut hat bei mir Mitte 2011 188,84 Euro gekostet. Musste ich alleine zahlen, da ich privat versichert bin.

Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert (4x Injektionen)
0

versatile

« Antwort #4 am: 31. Januar 2013, 17:14 »
Meine Preise sind die aktuellsten, gelten allerdings für Deutschland..weiß ja nicht wo du herkommst Jens =)
Und wie gesagt, Arztkosten kommen nochmal drauf, mein Hausarzt macht das für knapp über 10€ ..
0

Jens

« Antwort #5 am: 31. Januar 2013, 17:19 »
Deutschland und der Preis war für alle 4 Impfungen!!
0

WilleValle

« Antwort #6 am: 31. Januar 2013, 17:35 »
4 Wochen haben bei uns auch locker gereicht und haben mehr Impfungen bekommen. Man baut definitiv einen guten Kontakt zu Praxispersonal auf ;D.
0

Ratapeng

« Antwort #7 am: 31. Januar 2013, 17:50 »
Hallo,

Rabipur (Tollwut) hat je 63 Euro gekostet.
Typhim hat 25 Euro gekostet.
TwinRix (Hep A + B) ebenfalls je 63.
Dukoral (Cholera) hat 55 Euro gekostet.

Die Preise sind die aktuell (Januar 2013) gültigen.

Macht zusammen knapp 400 Euro plus in 6 Monaten noch mal 63 Euro für die dritte TwinRix und in 1 Jahr noch mal 63 Euro für die vierte Rabipur.

Edit: Habe alles innerhalb von 4 Wochen machen lassen. Ging.
(Tag 0 Rabipur I, Typhim, TwinRix I; Tag 7 Rabipur II, Dukoral I; Tag 21 Rabipur III; Tag 28 TwinRix II, Dukoral II)
2

Sabrina

« Antwort #8 am: 31. Januar 2013, 21:41 »
Ok, wenn 4 Wochen ausreichen für die Impfungen, steht dem Wechsel zur TK
ja nichts mehr im Wege ;-)
0

LostCitizen

« Antwort #9 am: 06. Februar 2013, 16:49 »
In welche Länder reist du denn? Bei Tollwut scheiden sich auch die Geister. Als ich bei der Impfberatung für Südamerika gewesen bin hat mir der Arzt gesagt, das ich mich nicht gegen Tollwurt impfen brauche, weil der letzt Fall schon ewig her ist. Eine Woche zuvor hat mir eine jüngere Ärztin dagegen geraten, mich gegen Tollwurt impfen zu lassen...
0

Ratapeng

« Antwort #10 am: 06. Februar 2013, 17:09 »
In welche Länder reist du denn? Bei Tollwut scheiden sich auch die Geister. Als ich bei der Impfberatung für Südamerika gewesen bin hat mir der Arzt gesagt, das ich mich nicht gegen Tollwurt impfen brauche, weil der letzt Fall schon ewig her ist. Eine Woche zuvor hat mir eine jüngere Ärztin dagegen geraten, mich gegen Tollwurt impfen zu lassen...

Wenn die Kasse bezahlt, kannst du dich meiner Laien-Meinung nach ruhig impfen lassen. Die Angst vor der Tollwut-Impfung scheint noch von alten Impfstoffen herzurühren, bei denen es wohl oft Komplikationen gab.
Ich kann rückblickend sagen, dass die Tollwutimpfungen (Rabipur) die verträglichsten waren. Keine Befindlichkeitsstörungen und auch keine Rötung oder Schmerzen an der Stichstelle. Alles tip top.

Man muss bedenken, dass Tollwut tödlich verläuft.
0

der_dicke82

« Antwort #11 am: 06. Februar 2013, 18:08 »
Naja, Tollwut wird nicht von jeder Kasse übernommen :-(

Ich kann aber auch sagen das ich den Wirkstoff Rabipur super vertragen habe, keine Probleme an der Stichstelle und auch sonst keinerlei Beschwerden!
0

Ratapeng

« Antwort #12 am: 06. Februar 2013, 18:11 »
Naja, Tollwut wird nicht von jeder Kasse übernommen :-(

Ich kann aber auch sagen das ich den Wirkstoff Rabipur super vertragen habe, keine Probleme an der Stichstelle und auch sonst keinerlei Beschwerden!

Kommt auf die Kasse an. Die TK hat bezahlt.
0

versatile

« Antwort #13 am: 06. Februar 2013, 20:43 »
Meine bescheidene Meinung als einer vom Fach .. lasst euch impfen! Euer Leben sollte euch die paar Euro wert sein, da die Erkrankung wie schon gesagt wurde tödlich verläuft, wenn man nicht schnell genug an die Postexpositionsprophylaxe kommt. Und auch wenn die Gefahr sicherlich gering ist, würde ich nicht der eine Pechvogel sein wollen, der dann doch von einem tollwütigen Tier gebissen wird. Und bedenkt, dass nicht nur Hunde Tollwut übertragen können, sondern auch Fledermäuse, Katzen, Füchse, Dachse und und und.
Just my two cents , though ..
1

Loriot13

« Antwort #14 am: 12. Februar 2013, 21:29 »
Ich habe im Internet gelesen, dass die meißten Krankenkassen Impfungen zurückerstatten.
crm.de/krankenkassen/kk_tabelle_kassen.htm

Wenn ich mich nicht irre, hat das sogar jemand aus diesem Forum in seinen Weblog geschrieben.

LG
Lorena =)
0

Tags: