Thema: Start Südamerika Rundreise mit one-way Ticket nach Buenos Aires  (Gelesen 3972 mal)

fabulous

Hallo zusammen,

plane eine Südamerika-Rundreise für ca. 6 Monate. Start soll bereits im März Buenos Aires sein. Habe ein gutes Angebot für einen Flug nach BA. Der Rest ist offen. Die grobe Routen-Planung sieht so aus:

Argentinien (Buenos Aires, Sprachkurs) - Kurztripp nach Uruguay - Argentinien (Zentrum und Nordwesten) - Chile (Zentrum und Norden) - Bolivien - Peru - Ecuador - Kolumbien - Rückreise nach Europa oder alternativ Verlängerung Brasilien oder Karibik

Frage zur Ein- und Weiterreise: Gibt es Probleme mit der Einreise in Argentinien ohne Rückflug-Ticket? Die Weiterreise soll über Land stattfinden. Gibt es Einreise-Probleme ohne Flugticket in den anderen Ländern?

Freu mich auf Eure Tipps!

LG, Maik

Vombatus

« Antwort #1 am: 28. Januar 2013, 22:49 »
Über Land wird es für Europäer in SA keine Einreiseschwierigkeiten geben.

Ob du bei der Ankunft in Argentinien Probleme bekommen kannst weiß ich leider nicht.
In den meisten Fällen musst du dich mit deiner Airline auseinander setzten, weil die dich ohne Rückflugticket nicht fliegen lässt.
Das ging bei einigen schon schief! Ich denke aber, wenn du mal im Flugzeug bist in Argentinien landest kommst du auch rein.
0

Bobsch

« Antwort #2 am: 29. Januar 2013, 11:37 »
Ich klinke mich mal hier in diesen Thread mit ein, da es wohl keinen sich macht einen zweiten fast identischen zu eröffnen. Meine geplante Route wäre fast dieselbe: Ankunft Buenos Aires - evtl. Uruguay - Argentinien - Chile - Peru - ecuador - Bolivien - Brasilien

Allerdings würden wir aus Südafrika angereist kommen und natürlich gerne bloß oneway buchen, um uns den Abflugort und das Abflugdatum aus Südamerika offen zu halten. Wenn jemand Erfahrungen dazu hat, immer raus damit!

Gruß Boris

0

fabulous

« Antwort #3 am: 31. Januar 2013, 10:18 »
Hallo,

habe gerade mit IBERIA telefoniert. Ich bräuchte auf jeden Fall am Frankfurter Flughafen ein Rückflugticket...

Da gibt es doch sicher noch andere Möglichkeiten. Habe keine Lust für etwas zu bezahlen, dass ich nicht in Anspruch nehme. Gibt es Ersatzdokumente, vom Konsulat o.ä.? Einen Weiterflug nach Montevideo habe ich für 81€ gefunden. Reicht als Ausreise-Nachweis auch ein Bus- oder Fährticket?

Wer hat Tipps? :-)


BB89

« Antwort #4 am: 31. Januar 2013, 14:44 »
Ich habe eine ähnliche Route im Kopf und bin mittlerweile seit 1 Monat unterwegs. Ich hatte kein Rückflugticket und auch Schiss, dass ich nicht mitfliegen darf. Im Endeffekt hat es niemanden interessiert und ich wurde nirgendwo danach gefragt. Mag aber eventuell auch Glück gewesen sein. Bin mit Condor geflogen.
Es wurde hier im Forum irgendwo gesagt, dass auch ein Fährticket reicht. Habe es aber wie gesagt selber nicht ausprobiert :-)
0

gluexxkind

« Antwort #5 am: 31. Januar 2013, 17:25 »
Ich bin im Oktober mit British Airways mit einem one-way Ticket nach Buenos Aires geflogen. Ohne Probleme.
Da ich meine Tickets - München/London und London/Buenos Aires separat gekauft hatte und knapp vier Wochen dazwischen lagen, galt meine Sorge eher, dass mein Gepäck durchläuft. Die einzige Sorge, die die Dame am Schalter hatte war, dass ich nicht online eingecheckt habe. Da ich zeitlich auch knapp dran war, blieb wohl auch keine Zeit mehr für weiteres über.  ;D
Bei der Einreise wurde ich lediglich bezüglich Grund und Dauer meines Aufenthaltes, sowie nach der Unterkunft bzw. Adresse in Argentinien gefragt. Das ich eine Sprachschule besuchen möchte und so lange wie eben möglich, um mein miserables Spanisch aufzubessern, empfand ich für eine angemessene Antwort. Die Antwort des Herren erfolgte zeitgleich mit dem Stempel im Pass: 90 Tage.

Ich hatte ehrlich gesagt auch gar keine Zeit mir im Vorfeld einen Kopf darüber zu machen. Ein Ticket für die Fähre nach Uruguay zu besitzen und dann mit einer anderen Fluggesellschaft nach Hause zu fliegen (Tickets im Mail gespeichert, aber kein PC + keine Zeit mehr zum abrufen) wäre wohl daher auch meine "Lügenantwort" gewesen.

Viel Erfolg.  ;)
0

ulmi

« Antwort #6 am: 01. Februar 2013, 15:45 »
Hallole fabulous

Bei diesem Thema kannst Du nur selbst entscheiden. Manchmal (wahrscheinlich meistens) klappts, manchmal nicht.

Meine Erfahrung war diese:   http://ulmi.rtwblog.de/2010/06/08/herr-ulmer/

Das Geld hat mir die American A. übrigens auf Heller und Pfennig, sogar ohne Gebühren, zurück bezahlt.
Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst: Vielleicht findest Du bei irgendeiner Airline ein solches Ticket, kaufst es Dir, und schickst es sofort nach Einreise in Arg. an die Airline zurück, mit der Bitte um Kostenerstattung. Würde das Flugdatum möglichst weit weg vom Einreisedatum legen (aber innerhalb der 90 Tage natürlich), damit das Ticket auch wieder verkauft werden kann bzw. Du Zeit hast, alles sauber mit der Airline abzuwickeln.

Grüßle
ulmi
0

muzzemann

« Antwort #7 am: 01. Februar 2013, 18:01 »
hey fabulous!

ich bin gerade in SA unterwegs, und auch in Buenos Aires gestartet. Habe zwar ein Rückflugticket (aus Equador), aber in Frankfurt hat mich niemand danach gefragt, und in BA dann auch nicht mehr (bin mit TAM geflogen).
Falls sie dich wirklich aufgrund eines fehlenden Aus-/-Rück-/Weiterreisetickets nicht in den Flieger lassen wollen, sei einfach früh genug am Flughafen und kauf dir zur Not für 15€ ein Fährticket nach Colonia in Uruguay (http://www.coloniaexpress.com/), falls denen das reicht.
Ansonsten halt wie schon geschrieben einen billigen Weiterflug, den du ggf. wieder stornierst, oder bestenfalls vllt sogar in deine Reiseroute mit einplanst ;)

LG!
0

Panchorizo

« Antwort #8 am: 02. Februar 2013, 16:11 »
Habe mir zur Einreise in Brasilien zur Sicherheit auch ein ein Fährticket von Colonia nach Buenos Aires gekauft. Hat letztendlich aber keinen interessiert.

Entweder du lässt das Ticket dann verfallen oder du machst noch einen kurzen Abstecher zu den Uruguaschos (lohnt sich)!

Fährtickets gibt's auch hier:
http://www.buquebus.com
0

fabulous

« Antwort #9 am: 16. Februar 2013, 15:18 »
Danke vielmals für Eure Erfahrungen und hilfreichen Tipps!
Überwiegend scheint es ja auch ohne Rück-/Weiterflugticket gut zu gehen.
Habe mir zur Sicherheit nun übers Reisebüro ein Weiterflugticket 2 Monate später nach Montevideo besorgt, welches das Reisebüro dann direkt nach meiner Einreise in Argentinien kostenlos storniert. Das Ticket wurde mir auch nicht in Rechnung gestellt. Habe nur einen Ausdruck dabei. Vielleicht habt Ihr ja auch so ein nettes Reisebüro :-)

manado

« Antwort #10 am: 09. März 2013, 03:14 »
hallo zusammen,
ich bin mitte januar in argentinien (buenos aires - flieger aus london) eingereist, ende januar in uruguay (colonia - fähre aus buenos aires) und anfang februar in chile (puerto natales - über land) und keiner wollte irgendein ticket o.ä. sehen.
bei mir kein problem.

beste grüße
manado
0

dumbo

« Antwort #11 am: 08. März 2015, 22:43 »
Gibts mitlerweile was Günstiges oder ein "Geheimtipp" bei der Einreise? Finde nur ein Fährticket für 40 Sfr. Dachte kann mit 15 Rechnen  :-\
0

Tags: