Thema: WIFI W-LAN oder Internet per Kabel in Südostasien!?  (Gelesen 2368 mal)

graphys

« am: 21. November 2012, 12:08 »
Hi all,
ich bin ab Januar für mehrere Monate in Thailand, Kambodscha, Laos, Vietnam, Malaysia und Indonesien mit meinem MacBook unterwegs. Allerdings hat dieses nur einen WLAN Empfänger verbaut und keinen Anschluss für Internet über ein Netzwerkkabel.

Diesen Adapter müsste man sich extra anschaffen.

Wie ist die WIFI bzw. W-LAN Versorgung in oben genannten Ländern? Kann es auch vorkommen dass Internet nur "per Kabel" verfügbar ist? Dann würde ich über die Anschaffung eines Ethernet Adapters für den Laptop nachdenken.

Jeder Tipp ist hilfreich.

Danke
Marcus

0

hawk86

« Antwort #1 am: 21. November 2012, 14:24 »
hey,

nur entlegene Hostels bieten keinen Internetzugang an. Wobei diese manchmal Satelliteninternet haben.
Ich habe noch (fast) kein Hostel gesehen, das Internet anbietet, aber kein WLAN hat - falls doch, dann gibt es Terminals. Außerdem bieten viele Restaurants etc kostenloses WIFI an.

Einen Ethernet Adapter wirst du imho eher nicht benötigen.

lg
0

Stecki

« Antwort #2 am: 21. November 2012, 16:19 »
Internet per Kabel gibts eigentlich nirgends.
0

Ratapeng

« Antwort #3 am: 22. November 2012, 00:14 »
Internet per Kabel gibts eigentlich nirgends.

Außer in Hiltons  :o
0

Jens

« Antwort #4 am: 22. November 2012, 11:58 »
Internet per Kabel gibts eigentlich nirgends.

Außer in Hiltons  :o

Oder bei Couchsurfern  ;D
0

lucke99

« Antwort #5 am: 23. November 2012, 01:11 »
Muss ich leider wiedersprechen:

In Peking und in Shanghai hatte ich nur mäßiges WLan im öffentlichen Bereich wie Gemeinschaftsraum, Lobby etc jedoch Highspeed Internet via Kabel im Zimmer ( wo das Wlan dann nicht mehr funzte )
jedoch waren Cat5 Kabel immer vorhanden.
Selbst in einem Hotel in Hua-Jin beim Mt. Huashan hatte ich gutes Wlan sowie PC mit Kabelverbindung ( was jedoch ca 30 € die Nacht gekostet hat)

0

Stecki

« Antwort #6 am: 23. November 2012, 02:55 »
Das ist aber echt die absolute Ausnahme. Hatte noch nie Internet per Kabel. Im Hooters in Vegas morgen solls diese Rarität allerdings geben.

Wir reden hier übrigens nicht von einem PC der im Zimmer steht wo jeder rankann sondern von einer Kabelverbindung für den eigenen Laptop.
0

Speedy

« Antwort #7 am: 23. November 2012, 03:33 »
Überall WiFi!
0

Stecki

« Antwort #8 am: 23. November 2012, 06:00 »
Überall WiFi!

Na der Beitrag ist jetzt aber auch sinnlos... Wifi hats längst nicht überall, vor allem nicht in Kambodscha und Laos.
0

karoshi

« Antwort #9 am: 23. November 2012, 07:11 »
Das ist aber echt die absolute Ausnahme. Hatte noch nie Internet per Kabel. Im Hooters in Vegas morgen solls diese Rarität allerdings geben.

Ich hatte das erst einmal. Da war dann allerdings auch noch ein Notebook in jedem Zimmer. Und bevor jemand fragt: das war nicht in Kambodscha oder Laos, sondern in Madrid.

LG, Karoshi
0

Radlerin

« Antwort #10 am: 23. November 2012, 08:03 »
Hi,

wenn du ein Handy hast, mit dem du ins Internet kannst, kannst du dieses als WLAN Spot benutzen.
Wäre vielleicht eine Idee für "Notfälle".
1

lizzy88

« Antwort #11 am: 30. November 2012, 12:43 »
Überall WiFi!

Na der Beitrag ist jetzt aber auch sinnlos... Wifi hats längst nicht überall, vor allem nicht in Kambodscha und Laos.

Hatten in Kambodscha wirklich überall WLAN - in jedem Hostel, fast jedem Cafe oder Restaurant und es fahren sogar Busse mit WLAN...
1

graphys

« Antwort #12 am: 30. November 2012, 13:40 »
Hi,

wenn du ein Handy hast, mit dem du ins Internet kannst, kannst du dieses als WLAN Spot benutzen.
Wäre vielleicht eine Idee für "Notfälle".

Guter Hinweis. Allerdings setzt das dann auch wieder eine Datenflat in dem jeweiligen Land voraus... Gibt es sowas auch als Prepaid Karte in Kambodscha oder Laos?
Wenn ich das richtig verstanden habe muss man sich ja um den Rest keine Gedanken machen.

btw: Danke für Eure ganzen Tipps!
0

icybite

« Antwort #13 am: 30. November 2012, 17:31 »
Philies - Da wirds richtig schwer mit Internet... Wenn dann gibt es auch nur WI-Fi. War in Palawan und hatte große Probleme meine Internet-Sucht zu befriedigen

Indonesien / Bali - WiFi gibt es in vielen Hotels und Restaurants, aber aufpassen, wenns mal nach draußen geht. Manche Supermärkte haben WiFi.

Indonesien - Optimal ist ein Smartphone und eine lokale SIM-Karte. Ich habe eine Option, die kostet dich 5 € pro Monat und du hast 2 GB Daten-Traffic. Das reicht vollkommen aus für FB, Google, Google-Maps, Whatsapp und was du sonst noch hast... 1-2 App Downloads und ein paar Updates, aber nicht übertreiben =)

Singapore - Vielleicht nur für mich, aber richtig hard was zu finden... Gibt zwar ne Menge Internet Cafes aber WiFi war für mich ne rarität
0

Apfelsaft

« Antwort #14 am: 01. Dezember 2012, 15:47 »
Wenn man sich nicht irgendwo im Jungle aufhält gibt eigentlich fast überall WLAN. In Malaysia bin ich sogar mit einem Bus gefahren der zwar keine Tür hatte aber dafür WLAN.
0

Tags: