Thema: [Zentral Amerika] Hochzeitsurkunde übersetzen lassen  (Gelesen 1027 mal)

LuckyLui

« am: 25. September 2012, 14:35 »
Hallo Reisegemeinde,

ich fliege im November mit meiner Frau nach Guatemala und dann  ca. 6 Monate Küste entlang bis nach Peru.

Ich bin Deutscher, meine Frau aus der Ukraine.
Sie hat noch keine deutsche Staatsbürgerschaft und in ein paar Ländern brekommt sie kein "on arrival" Visum.

Um die Beantragung der diversen Visen (Visums??) zu erleichtern dachten wir es wäre sinnvoll die Hochzeitsurkunde ins spanische beglaubigt zu übersetzen um das zu erleichtern.

Hat schon jemand ähnliche Erfahrung gemacht ?

Ich freue mich über Tipps und Ratschläge.

liebe Grüße

Louis
0

Stecki

« Antwort #1 am: 25. September 2012, 18:55 »
Google mal "amtliche Dokumente" und "übersetzen", dann findest Du unzählige Agenturen die sowas anbieten. Ob es wirklich einfacher betreffend Visum wird ist fraglich, da Du ja selber kein Staatsangehöriger des betreffenden Landes sondern auch nur Tourist bist.
0

White Fox

« Antwort #2 am: 26. September 2012, 03:03 »
Bist du sicher, dass es nur mit einer uebersetzten Heiratsurkunde einfacher wird? Sie hat deswegen trotzdem nicht die deutsche Staatsbuergerschaft. Aber schaden kann es natuerlich nicht :)
0

gerhard4310

« Antwort #3 am: 26. September 2012, 09:31 »

Bist du sicher, dass es nur mit einer uebersetzten Heiratsurkunde einfacher wird?


Hilft gar nichts denn für die Beantragung eines Visums ist immer die Staatsbürgerschaft masgebend.
0

Tags: