Thema: 6-7 Monate für SOA, AUS, NZL  (Gelesen 987 mal)

Speedy

« am: 27. August 2012, 19:12 »
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich will eine größere Reise unternehmen und momentan fehlen mir noch ein paar Tipps/Gedankenanstöße. Fest steht bisher:

  • Dauer: 6-7 Monate
  • Start in Bangkok im Sep./Okt. 2012
  • dann 3 Monate Thailand, Vietnam, Laos und Kambodscha auf dem Landweg erkunden
  • über Weihnachten/Silvester bekomme ich für 2 Wochen Besuch in Thailand
  • dann geht’s weiter für etwa 6 Wochen durch Malaysia, Singapur und Indonesien
  • dann Flug nach Australien, dort etwa 6 Wochen
  • dann Flug nach Neuseeland, dort etwa auch 6 Wochen (je 3 Wochen für Nord- und Südinsel)
  • Rückflug nach Deutschland im April 2013
  • Reisebudget etwa 8.000 Euro
  • Unterkunft: wenn möglich zu einem Großteil couchsurfing, ansonsten eher günstige Hostels
  • Flüge will ich einzeln zusammenstückeln, da ich doch große Landabschnitte dabei habe und sich ein RTW meiner Meinung nach nicht lohnt

Meine Fragen:
1.) Ist die Routenplanung sinnvoll oder macht es möglicherweise mehr Sinn erst Neuseeland und dann Australien?
2.) Es ist erst meine zweite (größere) Reise, nachdem ich bereits 3 Monate Freiwilligendienst in Kenia hinter mir habe. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass „nur“ Reisen die Tage nicht so ausfüllen würden, wie ich mir das vorstellen könnte. Soll heißen: Ich kann mir vorstellen hier und da mal für 2 Wochen zu arbeiten (meiner Meinung nach besserer Kontakt zur Bevölkerung und außerdem könnten so teilweise Kosten für Unterkunft und Verpflegung reingeholt werden). Macht das Sinn? In welchen Ländern? Auf welche Art? Könnte mir gut vorstellen mit Kindern was zu machen (bin grad fertig mit der Ausbildung zum Lehrer). Hat da jemand gute Ideen?
3.) Fällt euch Sonstiges auf, wo ihr sagen würdet, dass das eher ungünstig durchdacht ist?
0

arivei

« Antwort #1 am: 27. August 2012, 19:38 »
Hallo Speedy,
unsere Reise beginnt nächste Woche und wir haben zum Teil die gleichen Ziele. Für die einzelnen Länder haben wir auch ähnliche Zeiträume eingeplant (aber nach Vietnam/Kambodscha fahren wir wahrscheinlich nicht).

Für mögliche Flugkosten in der Region kannst du auf meinem Blog mariflor.rtwblog.de mal nachsehen. Da gibts ne Aufstellung der bisher gebuchten Verbindungen. Wenn du sehr sparsam unterwegs bist, müsstest du schon hinkommen mit deinem Budget (unseres ist ähnlich: 1000€/Pers/Monat. ABER: wir sind 2 und es sind da auch keine Kosten für Ausrüstung, Flug und Krankenversicherung drin und wir haben ein Zelt dabei um in teuren Ländern beim Trekking mal zu campen. Insgeheim hoffen wir aber, dass wir mit unseren 12.000 länger als 12 Monate unterwegs sein können :)).
Couchsurfing ist auch toll. In Indonesien - unserem ersten Ziel - war es suuuuper einfach HOsts zu finden. Die meisten haben auch kein Problem damit, dass man bei der Anfrage noch nicht auf den Tag genau weiß, wann man kommt.
Zum Wetter in Neuseeland im April kann ich nichts sagen. Ich verlass mich bei der Reisezeitplanung auf das Reisezeiten-Tool in Verbindung mit meiner eigenen geschätzten Leidensfähigkeit :) 

Viel Spaß bei deiner Reise
arivei

waveland

« Antwort #2 am: 29. August 2012, 12:19 »
Die Planung ist schon sinnvoll und sollte mit Einzelflügen oder einem Flug nach Neuseeland und/oder Australien mit Stop in Bangkok gut und nicht zu teuer zu realisieren sein. Ein Tausch von NZ und Australien wäre Wetter- bzw. Klimatechnisch wohl sinnvoll, ja. Ausserdem würde ich überlegen, Indonesien erst am Ende der Reise zu machen oder ganz wegzulassen, da du dort in der Regenzeit wärst.

Das Budget ist aber m.E. zu knapp, du hast abzüglich der Flüge höchstens 1000€ pro Monat. Das reicht in SOA, aber sicherlich nicht für NZ/OZ, wo du fast die Hälfte der Zeit geplant hast.
0

Tags: