Thema: ASIA, OCEANIA, SUDAMERICA 2013!!!  (Gelesen 1269 mal)

hellacopters

« am: 22. August 2012, 15:57 »
Hallo!


Zwischen Weihnachten und Silvester gehts bei uns los! für 11Monate.

unsere Route:

Wien-Hongkong

Hongkong-Bali         SURFACE

Bali-Cairns

Cairns-Sydney         SURFACE

Sydney-Fiji

Fiji-Auckland

Auckland-Santiago

Santiago-Guayaquil

Guayaquil-Galapagos

Galapagos-Guayaquil

Guayaquil-Rio               SURFACE

Rio-London

London-Wien



Habe diverse RTW-Ticket-Angebote für diese Route - preislich zwischen 3.800-4.200euro pro Person.
Einzelflüge selbst zusammengestückelt kommen preislich auf denselben Preis nur das ich weniger flexibel(keine free data changes)
 bin und unterwegs viel mehr organisieren/buchen muss - deswegen RTW.

Billiger wird anscheinend nicht möglich sein wegen Südamerika, Fiji und Galapagos.

Reiseversicherung evtl von HanseMerkur - 699euro proPerson (relativ teuer, ABER incl Unfall,Kranken,Rücktritt,Haftpflicht)

Was meint Ihr zu Route, Preis und Versicherung?? Was würdet ihr evtl anders machen? Würde mich seehr interessieren!


LG,
Aemsl






0

Carola

« Antwort #1 am: 22. August 2012, 18:06 »
Ich find die Route gut, der Preis passt (bin auch ein Fan des RTW-Tickets wegen der Umbuchbarkeit) und die Hanse Merkur kommt ja hier im Forum auch gut weg. Der Preis scheint aber etwas hoch. Stimmt der Betrag?
0

hellacopters

« Antwort #2 am: 22. August 2012, 18:29 »
Danke Carola für deine Einschätzung!  :)

Das RTW-Ticket wird wahrscheinlich bei Travelnation gebucht! Die billigsten mit 3.750,- und besten Konditionen - Routen-Änderung für Aufpreis möglich, Datum gratis!

Hab nochmal genau nachgeschaut:

Hansemerkur - STA Travel Komfortschutz kostet tatsächlich 649,- für 11 monate pP. ohne USA

inkl:
-Stornoschutz
-Auslandskrankenversicherung
-Reise-Unfallvers.
-Reise-Haftpflichtvers.
-Notfallvers.
-Reisegepäckvers.

ziemlich umfassend wie ich finde und ALLES OHNE Selbstbehalt!

Die "Caremed"-travel versicherung muss ich noch checken, gibts für unter 500,-, weiss aber noch nicht was alles dabei ist..

0

hellacopters

« Antwort #3 am: 26. August 2012, 10:43 »
Hi!


Bin momentan etwas verzweifelt wegen dem Ticket - auf jede Antwort vom Reisebüro, hab ich 3 neue Fragen!

Probleme:

1) Hongkong im Jänner wäre ok, ABER in CHINA wirds problematisch, wollen nämlich nach Hongkong noch nach Lijang, Shangri-La und zur Tigersprungschlucht, was zu dieser Zeit richtig kalt, weil höher gelegen, ist!

2) Hab nachgefragt, ob eine Strecke mit A380 (ohne Aufpreis) möglich wäre. Kein Problem: von VIE nach HEATHROW(10h) Aufenthalt und dann mit A380 nach SINGAPUR. Soweit so gut. SIN-HKG müsste ich dann aber wieder extra zahlen.

Problem 3) hat mich auf eine evtl Lösung von Problem 1) und 2) gebracht:

3) Wir wollen ja eigentlich von Bali nach Cairns fliegen, das geht aber NUR so:
Bali-Hongkong-Sydney-Cairns[(2 unnnötige stopps]!!

Mögliche Lösung: den Hongkong/China-Part nicht am Anfang, sondern zwischen Bali und Cairns (ohnehin zwangsverordnet), dann wärs auch wärmer in HKG und China!

könnte so aussehen:
- VIE -Heathrow-SIN dann SIN-Yangon(Myanmar und von dort SOA auf eigen Faust bereisen)...Bali-Hongkong(3Wochen mit China-ich weiss leider noch nicht ob der 3wöchige aufenthalt  überhaupt geht, oder ob wir nur 2h Transit haben)-SYD(von mir aus)-Cairns

Antwort Reisebüro: kein Problem, SIN-Yangon extra (160euro via BKK!)-


soll ich mein RTW deutlich abspecken weil vielleicht etwas billiger und weniger umständliche zwischenstopps,die meilen und somit geld kosten?

bali-cairns überhaupt weglassen?? selbst flug vorort buchen(es gibt direkte) oder mit Schiff von Bali/Flores nach Darwin?


zB.: VIE-Heathrow-SIN.. surface..Sydney-Fiji-Auckland-Santiago(1.stop)-Lima(2.unnötiger stopp - seit der letzten antwort Lima auch noch!)-Quito-Galapagos-Quito..surface...RIO-VIE

????

Sorry für die ewig lange Ausführung - ist ein Bruchteil von meinen momentanen Überlegungen..

LG,Aemsl
0

Tags: