Thema: Rasierschutzhülle?  (Gelesen 2372 mal)

Verena88

« am: 05. August 2012, 18:04 »
Ich würde gerne meine Finger beim Griff in meinen Kulturbeutel vor meinem Rasierer schützen(also die Klinge, die auf dem Rasierer steckt irgendwie "verschließen")- hat da jemand einen Tipp?
Hab den Gillette Mach 3.
Habe gesucht, aber nix dafür gefunden. Es gibt teilweise so mega teure Lederetuis... aber irgendjemand hat doch sicherlich eine günstige kreative Lösung oder?  ;)
0

Jens

« Antwort #1 am: 05. August 2012, 18:44 »
Wickel ihn in eine kleine Tüte ein, die kannst du immer ersetzen!! Aber die haben doch auch so Plastikdeckel, wenn du sie kaufst dabei! Oder etwas nicht???
0

Stecki

« Antwort #2 am: 06. August 2012, 03:43 »
Genau wie von Jens erwähnt, nimm einfach die Klinge jeweils ab und steck sie wieder in die Plastikhülle wo die Reserveklingen drin sind. Mache ich auch so und das Plastikteil hast Du wegen der Reserveklingen ohnehin dabei.

Ich weiss nich wie oft Du die Klingen beim Mach 3 wechseln musst, aber wenn es oft ist kann ich Dir den Fusion (den ohne Batterie) empfehlen. Die Klingen sind zwar schweineteuer, doch eine hält bei mir mindestens einen Monat, so musste ich auf meiner Reise jeweils kaum Reserveklingen mitnehmen.
0

Verena88

« Antwort #3 am: 06. August 2012, 13:31 »
Also so ein Plastikdeckel war leider nicht dabei..  so was suche ich ja^^
Aber sonst mache ich es wirklich so, dass ich die Klingen immer abnehme.
Ein Deckel wäre halt praktischer.
0

Stecki

« Antwort #4 am: 06. August 2012, 15:56 »
Wo waren denn die Klingen drin?!?
0

migathgi

« Antwort #5 am: 07. August 2012, 00:54 »
Wenn Du Klingen kaufst, sind die NIE lose, sondern immer irgendwo drin. Da steckst Du sie halt nach dem Rasieren wieder rein...

Wo ist das Problem?
0

rebecca.uk

« Antwort #6 am: 07. August 2012, 11:19 »
Da dein Benutzername Verena ist, denke ich mir mal dass du eine Frau bist...  ;)

Ich habe den Balea Fantastique von DM und der hat sehr stabile Plastikhüllen für die Klingen.
Eine Klinge hält bei mir ca. 2 Wochen, d.h. du müsstest wahrscheinlich schon einen recht großen Vorrat mitnehmen...

0

Verena88

« Antwort #7 am: 07. August 2012, 17:22 »
nee die klingen waren nicht lose aber in so nem plastikteil... schwer zu erklären. Da sind 3 Plätze für Rasierklingen einfach zugebastelt.. waren nur 2 von 5 Klingen drin und daher platzverschwendung.
Hab sowas gesucht, das man um den rasierer direkt machen kann- um Platz zu sparen.
0

Stecki

« Antwort #8 am: 08. August 2012, 03:56 »
Hmm, du willst also mit 3 Klingen losziehen? Kannst ja nochmals Ersatzklingen kaufen, 2 weitere dazutun (Rest daheimlassen) und dann hast Du den Platz ausgenutzt... oder Du sägst einen Teil ab. Wir wissen schon was für ein Plastikteil Du meinst, davon schreiben wir ja längst.

Wie man sich aber wegen den vielleicht 5 Gramm den Kopf zerbrechen verstehe ich nicht ganz. Wenn Du was für um den Rasierer direkt suchst musst Du ja das Plastikteil trotzdem mitnehmen für die Ersatzklingen.

0

Tags: