Thema: 1 jahr Weltreise, Start Juni  (Gelesen 1111 mal)

GlobalPlayer

« am: 01. August 2012, 19:20 »
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit bin ich auf dem Geschmack gekommen mit dem Rucksack die Welt zu erkunden. Nun plane ich, dies 1 Jahr lang zu zu tun. Ich bin zwar eifrig am lesen, jedoch immer noch zu Beginn meiner Planung. Ich will meine Planung damit beginnen, ersteinmal grob die Länder festzulegen, bevor ich an die Details wie Streckenüberbrückung etc. beginne.
Ich möchte euch im Folgenden meine Grobplanung vorstellen und hoffe, dass Ihr mir entsprechende Tipps geben könnt!

Start Juni:

- Brasilien (Süden) ca. 3-4 Wochen
- Argentinien ca. 3-4 Wochen
- Chile ca. 3-4 Wochen
- Peru ca. 3-4 Wochen
- Mexico (Norden) ca. 2-3 Wochen
- USA (Südwesten) 4-6 Wochen
- Hawai 1-2 Wochen
- Neuseeland ca. 4 Wochen
- Australien ca. 4 Wochen
- Thailand Norden ca. 2-3 Wochen
- Kambodscha ca. 2-3 Wochen
- Vietnam (Süden) ca. 2-3 Wochen
- Thailand (Kho Tao, Kho Phangan, Kho Samui) ca. 4 Wochen
- Malaysia ca. 3-4 Wochen
- Singapur ca. 2 Wochen

Wenn ihr dem Link folgt, habe ich das mal grob mit dem Reisezeiten Tool dargestellt
http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=br-s/32,ar-n/64,ar-c/64,cl-c/128,cl-n/128,pe-c/384,mx-n/768,us-sw/1536,us-hawaii/3072,nz-n/1,nz-s/1,au-s/2,au-w/2,th-n/4,cb/4,vn-s/8,th-so/24,my-borneo/48,sg/32


Ich weiss, dass Thailand ein bisschen hin und her ist, möchte aber auf jedenfall auf die Inseln und ich wegen des Wetters wahrscheinlich nicht anders machbar. Außerdem möchte ich auf jedenfall nach Vietnam!
Das Grundgerüst sollte auf jedenfall so bleiben, ich erhoffe mir aber den ein oder anderen Tipp, was ich optimieren könnte bzw. weglassen und hinzufügen könnte.

zu den Kosten: ich rechne mit ca. 20.000€ + ca. 3.000-5.000€ Flugkosten für die "grossen" Flüge. Ist das realistisch??

Ich hoffe auf zahlreiche Tipps und danke euch schon einmal :-)

Viele Grüsse

Sven

0

Vombatus

« Antwort #1 am: 02. August 2012, 00:05 »
hier mein Senf, bin gespannt was die anderen sagen.
Zum Zeitplan:

Brasilien, denke, dass 3-4 Wochen eine sehr gute Zeit ist für den Süden.
Argentinien ist groß, aber in 3-4 Wochen kann man viel sehen, das Selbe gilt für Chile.

Wenn du genauer schilderst was du vor hast, können dir die Leute hier bessere Tipps geben. Wenn du schon irgendwo eine Woche trekken möchtest bleibt natürlich wenig Zeit für Anderes. Gerade bei großen Ländern solltest du dir Gedanken machen was für dich ein MUSS ist. Dazu kommt die Größe der Länder, da kann man auch schon mal 2-3 Tag im Bus sitzen. Zickzack fahren geht aufs Geld- und Zeitkonto.

Andererseits rate ich immer, nicht zu viel planen, weil erstens kommt es anders und zweitens …

Wenn du im Norden von Argentinien/Chile bist ist es fast schon ein MUSS via Bolivien nach Peru zu fahren. Lieber weniger Zeit in einen der anderen drei Länder (2 Wo. Brasilien, 2 Wo. Chile, 4 Wo. Argentinien, 4 Wo. Bolivien). Bolivien ist super, zu einem Bruchteil des Preises von den davor bereisten Ländern.

Für den Süden von Peru sind 3-4 Wochen eine gut Zeit.

Nordmexiko??? Warum möchtest du dort hin, was gibt es da ausser Drogenkrieg? Für Südmexiko würde ich 4 Wochen veranschlagen.

- USA (Südwesten) 4-6 Wochen
- Hawai 1-2 Wochen
- Neuseeland ca. 4 Wochen
- Australien ca. 4 Wochen
= zu den Ländern kann ich aus eigener Erfahrung nichts sagen. Hier im Forum findest du aber einiges an Tipps und Empfehlungen.

Nordthailand in 2 bis 3 Wochen ist gut. eher gemütliche 3. :)
Kambodscha in 2 bis 3 Wochen, da kann man viel sehen.
Südvietnam (also alles zwischen Hue und Mekong-Delta. Gemütliche 3-4 Wochen. Wenn es NUR der Süden ist reichen auch 2 Wochen  plus.

WO ist Laos? Laos ist genauso zu empfehlen wie Bolivien. Würde sogar eher nach 4 Wochen nach Laos als 3 Wochen nach Nordthailand. Laos ändert sich so schnell …

Auf Südostasiatischen Inseln kann man Monate bleiben … hach. 3-4 Wochen sind ein Traum.

3-4 Wochen Malysia, da hast du viel gesehen. 3 Wochen reichen ohne langen Inselaufenthalt auch.

Für Singapur reichen 4-5 Tage. Von mir aus auch eine Woche. Fertig.

Mit den Ländern fährst du gut und einfach, eine "klassische" (was das auch immer heißen mag) Route. ABER teuer wird es in AUS/NZ/USA; hochpreisig ebenfalls in Brasilien, Argentinien und Chile. Natürlich kommt es auch immer darauf an was du machen möchtest (Unternehmungen), wie du wohnst und unterwegs bist (Transport).

Die bis zu 16 Wochen AUS/NZ/USA werden dich ggf. fast so viel kosten wie alle anderen Länder zusammen. Je nach deinem Reisestil könnten die 20 000€ knapp werden. Bin mir aber nicht sicher wie sehr AUS/NZ/USA reinhauen werden und was du dort machen möchtest und dich fortbewegst. Stichwort Mietwagen. ???

Ab wann startest du?
Was hast du vor? z.B:
Touren?
Trekking?
Couchsurfing?
Mietwagen?
Kurzstreckenflüge?
RTW-Ticket oder Einzelflüge?
Viel Party?
Billig?
Mittelding?
Genuss?
Aircon oder Ventilator ;-)
0

GlobalPlayer

« Antwort #2 am: 02. August 2012, 17:28 »
Vielen Dank für die ersten Infos, die sind auf jedenfall sehr hilfreich!!!
Wie gesagt, ich bin ganz am Anfang, ich habe mir ein paar Länder rausgesucht, die ich einfach interessant finde und über die ich einfach schon viel gutes gehört habe! Viele Informationen habe ich über die Länder noch nicht gesammelt.

Zu Nordmexico: Ich habe bekannt in der Nähe von San Diego, deshalb habe ich gedacht mir noch ein bisschen Mexico anschauen, aber wenn das so ist, werde ich wahrscheinliche direkt von Südamerika in die USA fliegen, ich denke dass ich so oder so ein bisschen streichen oder kürzen muss, das ist ein guter anfang :-)

Zu deinen Tipps, die habe ich gleich mal in meinen Plan eingebaut, wen es interessiert: http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=br-s/32,ar-n/32,ar-c/64,cl-c/64,cl-n/64,bo-w/128,bo-e/128,pe-c/384,us-sw/1536,us-hawaii/3072,nz-n/1,nz-s/1,au-s/2,au-w/2,th-n/4,la/4,cb/8,vn-s/24,th-sw/16,th-so/32,my-borneo/64,sg/64

Weiterhin noch folgende Infos:

Ab wann startest du? --> Juni
Was hast du vor? z.B:
Couchsurfing? --> So weit wie möglich, werde ich dies mit einbeziehen
Mietwagen? --> Auf jedenfall in den USA
Kurzstreckenflüge? --> Ich denke ich werde den ein oder anderen Inlandsflug brauchen
RTW-Ticket oder Einzelflüge? --> Ich denke RTW ist sinnvoll?!
Viel Party? --> sollte auf jedenfall auch dabei sein, aber nicht übermäßig
Mittelding? --> Mittelding!

Allgemein möchte ich viel vom Land sehen, auf jedenfall die Kultur und die Menschen kennenlernen, zum Teil die Sprache kennenlernen, klar Ausflüge, Trekking usw. sollte auch dabei sein, sich aber in Grenzen halten.

Ich hoffe mit all diesen Informationen könnt ihr mir noch den ein oder anderen hilfreichen Tipp geben!

Vielen Dank im vorraus :-)
0

Tags: