Thema: Erfahrungen mit Intrepid  (Gelesen 3649 mal)

verilein

« am: 26. Juli 2012, 17:38 »
Hallo zusammen,

Im November werde ich mit Intrepid eine Rundreise durch Indien machen, die 36 Tage geht. Mein STA-Reisebüro hat gemeint, sie können Intrepid empfehlen. Aber von denen war keiner schon mal mit diesem Veranstalter weg.
Ich habe zwar bereits gesucht und auch einen Thread gefunden, in dem bereits positiv über Intrepid berichtet wurde, würde mich aber trotzdem freuen, wenn noch mehr Leute von ihren Erfahrungen speziell mit Intrepid erzählen würden.
Bin sehr gespannt, was ihr zu berichten habt :)

Viele Grüße, Verilein
0

Bella

« Antwort #1 am: 26. Juli 2012, 18:01 »
Hallo,

ich kann nicht aus erster Hand berichten, habe aber ein Mädel getroffen, die eine Tour mit Intrepid gemacht hat und total begeistert war. Soweit ich mich erinnere, war sie einen Monat mit der Tour u.a. in Kambodscha und ich glaube China unterwegs.

Das ist jetzt zwar kein Bericht, aber immerhin eine positive Rückmeldung  ;)
0

tortugita

« Antwort #2 am: 27. Juli 2012, 06:06 »
ich war letzten oktober mit intrepid 4 wochen durch indien gereist und war sehr zufrieden mit der tour. ich war 2 wochen im süden und dann zwei wochen in rajastan. der erste guide war super, wohl einer der besten. 27 jahre alt und war alles super organisiert und wir hatten oft party abends in einem der hotelzimmer. ich habe jetzt immer noch kontakt zu ihm. für den teil im norden hat dann der guide gewechselt und zum teil auch die leute auf der tour. wir waren immer 12 personen. ich war aber überrascht, dass der altersdurchschnitt doch recht hoch war. aber es waren trotzdem ein paar nette leute in meinem alter auf der tour, deshalb war das nicht so ein problem. ich habe eine freundin die war mit intrepid in kuba und eine andere ist momentan in alaska und es waren immer alle sehr zufrieden und auf meiner tour war ein deutscher, der war schon das fünfte mal auf einer intrepid tour. ich glaube damit kannst du nicht viel falsch machen. aber das wichtigste sind schlussendlich trotzdem die anderen leute auf der tour.

was für eine tour machst du denn? basix?? meine war original. ich kann dir gerne noch mehr fragen beantworten wenn du sonst noch etwas wissen willst.
0

verilein

« Antwort #3 am: 27. Juli 2012, 09:08 »
Na das sind doch gute Nachrichten, vielen Dank euch beiden für die Kommentare! :)

Meine Basix Style-Tour heißt India Unplugged (Trip Code HHRCC) und ist, wie deine tortugita, aus zwei Touren zusammen gesetzt: Drei Wochen im Norden und dann noch zwei Wochen im Süden. Die Tour endet in Goa, dort habe ich noch 4 Tage mehr für STrand-Entspannung drangehängt, die ich allerdings selbst organisiere, also keine Unterkunft über Intrepid :) Hat da jemand noch einen Tipp für die Unterkunft? (Wobei die Frage hier nur bedingt rein passt...)

Ich starte am 11.11., vielleicht ist ja der Tourguide, den du kennen gelernt hast, auch auf einer der beiden Teile dabei? ;-)

Kannst du zu dem Unterschied Basix und Original was sagen? Hatte eine deiner Freundinnen vielleicht Basix? War das ok von der Unterbringung und so? Bei Basix ist ja kaum eine Aktivität dabei, sondern eigentlich nur Transport und Unterkunft. Geben die Guides dann wenigstens Tipps?

Das so eine Reise hauptsächlich von den Mitreisenden hoch- oder runtergezogen wird, war mir klar, und dass eure Erfahrungen gut sind, stimmt mich schon mal positiv :)

War deine/eure Gruppe denn sehr international? Oder viele aus einem Land?
0

tortugita

« Antwort #4 am: 27. Juli 2012, 16:41 »
ich war nach meiner tour auch noch eine woche in goa. wir waren in south goa in schönen hütten am strand. kann mich leider gerade nicht mehr an den namen erinnern. aber da sollte es nicht so schwer sein etwas zu finden. ich würde es auch nicht zum voraus buchen, findest bestimmt jemand auf der tour, der die selben pläne hat.

ich kann den guide - wir haben ihn immer D.J. genannt - dann mal fragen, aber er ist momentan in südostasien am reisen und sie werden meistens recht kurzfristig über ihre touren informiert.

ich glaube man kann die touren in den verschiedenen ländern nur bedingt miteinander vergleichen. so gibt es in vielen ländern die original variante auch gar nicht. die guides geben dann sicher tipps, was du machen kannst.

intrepid ist eine australischen firma und deshalb hatte es sehr viele australier auf meiner tour. im ersten teil war ich mit zwei deutschen und der rest aus englisch sprechenden ländern. das selbe auf dem zweiten teil, da war nur noch ein deutscher und sonst aus australien, neuseeland, england und kanada.
0

Leam

« Antwort #5 am: 24. Januar 2013, 10:30 »
Hallo Verilein,

kannst du berichten wie dein Trip nach Indien war? Ich werde nämlich jetzt auch nach Indien fliegen und habe Intrepid gebucht...bin gespannt wie es wird, denn eigentlich finde ich geführte Touren nicht so toll, aber Indien war mir ne Nummer zu groß, alleine als Frau rumzureisen, besonders mit den ganzen Vorkommnissen in letzter Zeit.

Würde mich freuen, wenn du kurzes Feedback zu der Reise und Intrepid geben könntets ;-)

VG Leam
0