Thema: Pazifik Inseln für länger  (Gelesen 1218 mal)

Suricate

« am: 25. Juli 2012, 23:21 »
Hallo,

ich will zwar noch nicht um die Welt reisen aber auf jeden fall weit weg.
Ich wollte schon immer in Richtung Südsee und bin gerade dabei mich gründlich zu informieren.

Momentan sind Palau, Kiribati und Tonga potentielle Länder die ich besuchen möchte. Ich würde gerne für 2-3 Monate (je nach Visa/Möglichkeit) in einem dieser Länder möglichst so leben, wie es die Menschen vor Ort auch tun.
Als Tourist ist man immer der völlig Fremde, da jeder weiß, dass man bald wieder weg ist. Lieber würde ich mit den Menschen leben um möglichst eine echte Erfahrung zu machen.

Hat jemand Erfahrungen von einem längeren Aufenthalt, Tips oder Ideen wie ich am geschicktesten hin komme und vor Ort bleiben kann?
0

manado

« Antwort #1 am: 27. Juli 2012, 20:13 »
da kann ich pers. nichts beitragen. fragen evtl. mal jonny:
http://www.lookinforjonny.de/

grüße
mando
0

Bella

« Antwort #2 am: 28. Juli 2012, 07:39 »
Für mich hört sich das so an, als wäre Couchsurfing eine Option für dich. Wahrscheinlich gibt es nicht gerade massenweise Hosts dort, aber vielleicht hast du ja Glück :) Allerdings ist CS ja eher für kurze Aufenthalte gedacht, es wäre also eher eine Ergänzung, um einen besseren Einblick zu bekommen. (Solltest du Couchsurfing nicht kennen, gib es mal in die Suchfunktion ein).
0

Tags: tonga palau kiribati