Thema: USA-AUS-ASIA für 1900 in Ordnung?  (Gelesen 611 mal)

jackson28

« am: 05. Juli 2012, 18:38 »
Hey begeisterte Weltreisende :)

ich habe vor morgen mein Ticket über STAtravel zu buchen. ERscheint mir am günstigsten.
Folgende 6-monatige Route habe ich mir zurechtgelegt. Ich frage mich nur, ob der Preis von 1900€ wirklich angemessen ist. Die Route über den Pazifik USA-AUS wäre natürlich ansonsten über Einzeltickets auch ziemlich teuer. Da käme ich insgesamt auf rund 2100€.

Anfang September:  Frankfurt – New York
Mitte September: New York – Los Angeles
Ende Oktober: Los Angeles – Brisbane
Ende Novemer Sydney – Bangkok
Ende Februar Bangkok – Frankfurt

Am meisten irritiert mich halt, dass ich laut STAtravel für jede Änderung der TERMINE eine Umbuchungsgebühr von 140€ beahlen muss. Grundsätzliche Umbuchung der ORTE natürlich nicht mehr möglich.
Aber diese Umbuchungsgebühr erscheint mir doch katastrophal hoch??
Eine andere Idee?
Ich weiß, die ORganisation einer Weltreise ist das Anstrengendste... vorallem wenn man eigtl. rundherum keine Zeit hat. Deshalb wäre ich euch seeehr dankbar an dieser Stelle !!

0

jackson28

« Antwort #1 am: 05. Juli 2012, 18:43 »
auch wenn die genauer Daten nun nicht erwähnt sind, sie stehen schon sehr genau fest, und bis auf den genauen Zeitpunkt, wann ich Australien verlasse ist eigentlich der Rest total sicher.
Trotzdem wäre es eben gut, für einen gleichen Preis ein Ticket zu kriegen, dass einem mehr flexibilität gibt, indem die umbuchungsgebühren nicht so übertrieben hoch wären.
VG
0

Tags: