Thema: 19 Wochen Weltreise 2013 - Was meint ihr?  (Gelesen 1121 mal)

gänseblume

« am: 05. Juli 2012, 15:37 »
hallo hallo

wir, mein freund (27) und ich (24), stecken bis über beide ohren in der reiseplanung und mich interessiert sehr, was ihr profis hier dazu meint. ich bin zwar "weitgereist", aber so eine vergleichsweise lange zeit ist schon eine ganz andere nummer...

los geht es am 4.2.13 und zurück kommen wir am 13.6.13. da wir dann beide mit dem studium fertig sind und es wohl die letzte möglichkeit ist, ohne großen aufwand ein halbes jahr blau zu machen, haben wir uns bei unserer route auf länder konzentriert, die wir unbedingt bereisen wollen und einige typische gegenden wie SOA oder Südamerika ausgelassen - da geht es dann in den nächsten reiseprojekten mal separat hin :) deshalb ist unsere route ein wenig unorthodox und das ticket dementsprechend nicht gerade günstig gewesen.

das ticket haben wir über STA gebucht (alle flüge bis auf einer sind enthalten) und es hat pro person inklusive RRV 3050€ gekostet. kein anderer anbieter konnte uns die route so exakt wie wir sie wollten für den preis zusammenbasteln, deshalb war der preis dann schlussendlich okay für uns.

die route:

hamburg --> kapstadt (februar)
hier werden wir drei wochen lang die kapregion, gardenroute und winelands bereisen, sowie freunde besuchen. zum umherkommen werden wir ein auto mieten und in hostels schlafen oder bei bekannten, soweit möglich.

kapstadt --> sydney (märz)
wir werden etwa 4 tage sydney erkunden, dann mit einem spaceship-campervan gute drei wochen bis nach cairns hochtuckern (etwa 1300€ zzgl. Spritkosten). von dort fliegen wir nach alice springs (hoffentlich werden die flüge noch günstiger, liegen zur zeit bei über 300€  :( ) und machen dort eine dreitägige tour (wahrscheinlich diese: http://www.peterpans.com.au/backpacking-holidays-australia/60-adventure-tours-3-day-rock-centre). dann fahren wir mit dem zug "the ghan" gemütlich nach adelaide, schauen uns kangaroo island an und fahren dann mit einem wicked van (c. 380€) eine woche lang über die great ocean road nach melbourne.

melbourne --> christchurch (april)
in neuseeland verbringen wir dreieinhalb wochen und werden wohl statt campervan ein normales auto mieten und in hostels schlafen. das scheint preislich sogar günstiger zu sein, vor allem da wir im april ja nicht mehr in der hauptsaison unterwegs sind. und bei regenwetter ist ein dach über dem kopf vielleicht netter als eine kalte dusche unter freiem himmel :) die genaue route steht noch nciht fest, aber wir landen in christchurch und fliegen ab auckland weiter.

auckland --> tokyo (mai)
in japan sind wir aus geldgründen nur 2 wochen und zwar direkt nach der goldenen woche anfang mai. wir werden einen japan rail pass für 14 tage kaufen (ca 450€). erst wird tokyo besichtigt (übernachtung hoffentlich bei bekannten) und dann fahren wir nach norden um mit etwas glück den letzten hauch der kirschblüte zu erwischen. dann geht es langsam zurück nach süden (nara, kyoto, mt fuji und so weiter), die genaue route ist noch nicht geplant. weiterfliegen werden wir ab fukuoka auf der südlichsten der hauptinseln.

fukuoka --> los angeles (mai/juni)
in kalifornien verbringen wir 3 wochen und werden uns offenhalten, was wir dort alles machen. wenn geld und kraft noch vorhanden sind, werden wir die küste nach san francisco hochfahren und dann weiter östlich wieder nach süden. auf dem weg werden wir einige tage im yosemite np verbringen. ansonsten ist das programm flexibel. ob mietwagen + zelt/motel oder campervan steht wissen wir noch nicht.

los angeles --> hamburg

insgesamt werden wir versuchen, pro person unter 12000€ zu bleiben.

was haltet ihr von der ganzen idee?

danke schon mal und viele grüße

rebecca und fred
0

Sebi

« Antwort #1 am: 05. Juli 2012, 17:07 »
Hi! Zu den meisten Punkten eurer Route kann ich leider nicht viel sagen, da meine Reise auch erst noch bevor steht. Aber anderes Thema: in diesem Thread (http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5316.30) wird gerade ein Weltreise-Stammtisch in HH für den Juli organisiert....Vielleicht habt ihr ja auch Lust zu kommen zwecks Austausch...
Sebastian
0

Tags: