Thema: Abschied und Neubeginn  (Gelesen 3587 mal)

erzso

« am: 26. April 2012, 23:10 »
Hallo Zusammen!  :)

Ich heisse Elizabeth, bin in Ungarn geboren und aufgewachsen und lebe seit 30 Jahren in der Schweiz. Bin seit langem geschieden und habe eine erwachsene Tochter.

An meinem 57. Geburtstag habe ich eine Entscheidung getroffen, die mein Leben grundlegend verändert. Da ich in meinem "hohen Alter" keinen Job mehr finde, und somit mein Leben in einer Sackgasse steckt, entschloss ich mich, meine Wohnung zu verkaufen und auf Reise zu gehen. Behalten will ich nur wenige persönliche Sachen, Möbel und Kartons werden nirgendwo eingelagert.

Da ich backpack unterwegs sein werde (ich muss mit wenig Geld auskommen), suchte ich entsprechende Informationen im Netz und bin auf diese Seite gestossen - vielen Dank dafür, dass es sie gibt, ich finde die Informationen sehr praktisch und nützlich! Sobald die Wohnung verkauft ist, kann ich den Reiseanfang bestimmen. Hoffe, dass es spätestens in einem Jahr soweit ist. Zuerst möchte ich Südostasien bereisen und wo es mir gefällt, länger bleiben.

Ich wünsche Allen in diesem Forum gute Reise und ein schönes Leben!  :)
Herzlichst Elizabeth

migathgi

« Antwort #1 am: 27. April 2012, 00:34 »
Hallo Elizabeth,

der Start in SO-Asien ist bestimmt richtig, denn hier kann man/frau fast so unbeschwert leben und reisen wie in Europa – nur halt viel billiger. Ich reise schon länger regelmäßig mehrere Wochen/Monate durch diese Regionen, allerdings nur im Winter, wenn es bei uns saukalt ist. Und ich freue mich jedes Mal auf's Neue auf ein Wiedersehen mit Vertrautem, auf Erkunden von Neuem oder einfach nur auf die verschiedenen Gerichte von Garküchen auf der Straße.

Ich finde Deinen Entschluss toll und möchte Dich darin bestärken! Ich selbst habe ebenfalls schon oft in diese Richtung gedacht.

Viele hier in diesem Forum können Dir mit Sicherheit ganz ausgezeichnete Infos und Tipps für Deine Reise geben, generell oder in Detailfragen. Melde Dich einfach!

erzso

« Antwort #2 am: 29. April 2012, 15:31 »
Hallo Michael

Danke für Deine Antwort. Ich werde Deinen Blog und die entsprechenden Einträge hier im Forum lesen und später Dich noch ein paar Fragen stellen. Auch ich werde einen Blog einrichten, Fotos und Erfahrungen einstellen, etc. Freue mich jetzt schon auf die Reise!  :)  :)  :)

Herzliche Grüsse Elizabeth

heihaf

« Antwort #3 am: 03. Mai 2012, 12:24 »
Hi

Ein sehr interessanter Plan. Ich hoffe, dass alles so klappt wie du dir das vorstellst und bin schon auf weitere Berichte gespannt!

vadasworldtrip

« Antwort #4 am: 21. August 2012, 16:18 »
HI Elisabeth,

wow!! Mutig, ..find ich toll deine Entscheidung und ich wünsch Dir gutes Gelingen :-) Ich bin dann gespannt auf deinen Blog.

Liebe Grüsse
Vada

icybite

« Antwort #5 am: 21. August 2012, 17:05 »
Teu Teu Teu... Ich hoffe in dem Alter habe ich auch noch den Mut! Finds super klasse was du machst!

Nausikaa

« Antwort #6 am: 21. August 2012, 18:21 »
Liebe Elizabeth,

ich bin wieder mal geschockt von der Tatsache, dass man mit gerade mal 57 schon zum alten Eisen zählt, und finde es total klasse, dass Du Dich davon nicht unterkriegen lässt! Ich wünsche Dir, dass Du die Sackgasse hinter Dir lassen kannst und sich Dir unterwegs viele neue Wege öffnen werden!

Viele Grüße
Nausikaa

erzso

« Antwort #7 am: 18. März 2013, 16:09 »
Hallo, hier bin ich wieder!

Danke fuer all die guten Wuensche, sie haben mich gefreut und ermutigt!

Nun, die Wohnung ist seit Dezember verkauft und das Flugticket nach Bangkok gekauft. Abflug am 8. April. Zusammen mit einem Freund und eineer Freundin werden wir Song Kran (13.-15. April) und meinen 58. Geburtstag (10. April) feiern. Danach fliegen wir zusammen nach Siam Reap, wo unsere Wege sich nach zwei Tagen trennen werden. Habe vor, ein paar Tage laenger zu bleiben. Danach reise ich weiter Richtung Sihanoukville, Kampot, Kep. Was nachher folgt, weiss ich noch nicht genau, teilweise werde ich mich treiben lassen. Da ich laenger unterwegs sein werde, kommen Laos, Vietnam und auch Nordthailand in Frage.

Bin offen fuer Tipps und Anregungen:

Wo ich unbeding hin soll, weil es dort am allerschoensten ist? (Keine Reisefuehrer-Ideen, die kenne ich bereits)
Was habt ihr als unentbehrlich zum Mitnehmen oder unbedingt zum zu Hause lassen gefunden?
Rucksack oder Trolly oder kombiniert? Leichteste Variante (bin selber gewichtig genung)? Habe vieles im Internet angeschaut, konnte mich aber noch nicht entscheiden.

Und so weiter. Freue mich auf Eure Nachrichten! :)
Herzliche Gruesse Elizabeth

Jens

« Antwort #8 am: 18. März 2013, 17:12 »
Hallo Elizabeth,

viel Spaß wünsche ich dir auf deiner Reise. Wenn du in Sihanoukville bist, dann fahre auf die Insel Koh Rong rüber. Die Unterkünfte sind etwas teurer, aber dafür findest du noch wirklich einen kleinen Geheimtipp. Lange wird die Insel nicht mehr so verschlafen sein, im LP stehen nur ca. 8-10 Sätze drin, aber es soll wohl jetzt ein Airport gebaut werden... dann ist es vorbei mit der Schönheit der Insel  :-[

Travelini

« Antwort #9 am: 19. März 2013, 02:58 »
Wenn du in Sihanoukville bist, dann fahre auf die Insel Koh Rong rüber. Die Unterkünfte sind etwas teurer, aber dafür findest du noch wirklich einen kleinen Geheimtipp. Lange wird die Insel nicht mehr so verschlafen sein, im LP stehen nur ca. 8-10 Sätze drin, aber es soll wohl jetzt ein Airport gebaut werden... dann ist es vorbei mit der Schönheit der Insel  :-[

Hallo Elizabeth,

ich sehe deinen Thread gerade erst jetzt und bewundere auch deinen Mut und wünsche dir alles erdenklich Gute für die Reise! Ich bin von Sihanoukville aus nach Koh Rong Samloem gefahren, auch sehr paradiesisch und einsam (es gibt glaube ich 5 Bungalowanlagen auf der Insel, nur nachmittags kommen noch ein paar Ausflügler für ein paar Stunden). Ich glaube, die kleinen vorgelagerten Inseln sind alle ähnlich schön, mein damaliger Reisepartner ist in Sihanoukville "hängen geblieben" und war schon auf verschiedenen Inseln, sie sehen alle traumhaft aus ;)

Liebe Grüße aus Costa Rica!

Weltenbummler1988

« Antwort #10 am: 19. März 2013, 07:24 »
Hallo Elizabeth, 

habe mir gerade den Thread durchgelesen und bin von deiner Idee begeistert. Ich, in meinem "zarten" Alter, bin auch gerade dabei all mein Hab und Gut zu verkaufen um mehr Kapital für meine Reise zu sammeln und damit ich weniger Gründe finde wieder umzukehren. Da gehört ein Haufen Mut zu und das sage ich als "unerfahrener" junger Mann.

Ich wünsche der, meiner Meinung nach, sehr starken und mutigen Elizabeth eine ganz tolle Reise mit schönsten Erlebnissen!
VIEL SPAß

BineKa

« Antwort #11 am: 19. März 2013, 10:01 »
Hallo Elisabeth,
auch ich freue mich, von dir und deinen Plänen zu lesen! Vor allem wünsche ich dir von Herzen eine schöne Reise :-)
Ich werde demnächst 53 und mache mich Mitte August auf den Weg .... ein Jahr habe ich frei, und einen großen Teil von dieser Zeit möchte ich unterwegs sein, mir ein Stück Welt anschauen und offen für das sein, was (und wer) mir unterwegs so begegnen wird. Ich fange in Südamerika an, dann Neuseeland, und erst 2014 Asien - schade, dir wäre ich gerne begegnet!
Hast du deine Rucksackfrage inzwischen gelöst? Ich werde mir wohl einen Rucksacktrolley zulegen, weil ich denke, dass es die meiste Zeit möglich sein wird, das Gepäck zu rollen - große Touren in unwegsamen Gelände mit dem kompletten Gepäck habe ich nicht vor. Eagle Creek finde ich ganz gut, einzig der Preis .... aber ich habe ja auch noch ein bisschen Zeit, mich zu entscheiden.
Lieben Gruß
Bine


Tags: