Thema: RTW ohne Atlantiküberquerung  (Gelesen 1202 mal)

Roschti

« am: 01. April 2012, 10:29 »
Hallo zusammen


Wir wollen im März 2013 los. Wir wollen nicht im Winter in den USA enden und nicht in der Regenzeit in SOA. Zudem möchten wir gerne eine Tour Almaty-Peking machen.

Deswegen haben wir ein ziemlich spezielles Routing und hoffen hier Antworten auf unsere Fragen und Dilemmas zu finden:

Route sieht folgendermassen aus:

Alamty-Peking:               März
China                             April
Nepal                             April-Mai
SOA                               Mai-Juli
Kanada                          Juli-August
USA                               August-Oktober
Chile/ Argetinien             Oktober-Dezember
Neuseeland/ Australien    Dezember- Februar

Macht ein RTW Sinn, denn eigentlich ist ja hier keine Atlantiküberquerung drin. Flüge sehen folgendermassen aus:

Zürich-Almaty
Nepal-Bangkok
Jakarta- Kanada
USA- Argentinien
Chile- Auckland oder Sydney
Syney-Zürich

Budgetiert sind 50000 Fr/ Person also knapp 42000 Euro!

Was meint ihr zu Route und Budget?
Ich denke dieses SOA-Kanada Ding ist schwierig.

Vielen Dank für Antworten im voraus!
0

White Fox

« Antwort #1 am: 02. April 2012, 01:50 »
Meines Wissens nach muss man die Welt bei einem normalen RTW Ticket schon um runden. Ich weis auch nicht, ob das Backtracking von Suedamerika nach Australien zulaessig ist.
0

waveland

« Antwort #2 am: 02. April 2012, 08:40 »
Ein RTW Ticket wird da nicht in Frage kommen, sondern ihr werdet eure Route wohl mit Einzelflügen machen müssen. Dies wird nicht ganz billig werden, sollte aber bei eurem üppigen Budget leicht drin sein, zumal es nicht so viele Flüge sind.

SOA-Kanada ist kein großes Problem, ist aktuell für Juli 12 für ca. 500€ machbar, von BKK oder SIN aus mit Umsteigen in China. Ex Jakarta etwas teurer, aber das könnt ihr euch dann beim Buchungszeitpunkt überlegen, ob sich ein kurzer Hüpfer nach z.B. Singapur vor der Pazifiküberquerung lohnt.

Chile-Auckland ist eher ein Problem, diesen Abschnitt solltet ihr evtl. nicht zu kurzfristig buchen, da es nur relativ wenig Verbindungen gibt.
0

Roschti

« Antwort #3 am: 02. April 2012, 19:20 »
Vielen Dank für die Antworten!

Auch der Tipp mit dem frühzeitigen Buchen von Chile Auckland!
Merci
0

serenity

« Antwort #4 am: 02. April 2012, 20:40 »
Zitat
und nicht in der Regenzeit in SOA

Ihr wisst aber schon, dass - mal abgesehen von Indonesien und der Ostseite von Malaysia - in der Zeit von Mai-Juli in SOA in den meisten Ländern Regenzeit ist oder zumindest losgeht.....Außerdem wird's da langsam sehr heiß .... hängt natürlich auch davon ab, wo ihr konkret hin wollt.

Serenity
0

Roschti

« Antwort #5 am: 02. April 2012, 21:01 »
Yep, wissen wir- Deshalb beschränkt sich SOA auch auf Indonesien und Malaysia,  grösstenteils!
Dafür geht alles andere auf...Abstriche müssen wohl oder übel gemacht werden;/
0

Tags: