Thema: Verrueckt - Flug in die Antarktis  (Gelesen 3639 mal)

White Fox

« am: 27. März 2012, 02:58 »
Ich bin auf was ganz verruecktes gestossen: Fluege in die Antarktis!

http://antarcticaflights.com.au/ bietet Fluege die NICHT landen. Fuer $999 fuer die schlechtesten Sitze darf man drueber fliegen, Fensterplaete kosten $1800 aufwaerts.

http://www.victory-cruises.com/fly_antarctica.html landet. Der Tagesausflug von Chile aus kostet $4950, mit Uebernachtung in der Antarktis $6200.

Ich find es schon ganz interessant, aber auch irre teuer. Wuerdet ihr sowas machen?
0

perner123

« Antwort #1 am: 27. März 2012, 05:57 »
na dann würd ich doch viel eher ein schiff von ushuaia aus nehmen. das kostet auch nicht mehr als der flug mit landung. wenn man es günstig bekommt, gehts schon ab 3500$ los. und man ist einige tage unterwegs. da hat man mit sicherheit vieeel mehr davon
0

White Fox

« Antwort #2 am: 27. März 2012, 06:12 »
na dann würd ich doch viel eher ein schiff von ushuaia aus nehmen. das kostet auch nicht mehr als der flug mit landung. wenn man es günstig bekommt, gehts schon ab 3500$ los. und man ist einige tage unterwegs. da hat man mit sicherheit vieeel mehr davon


Es sei denn man wird so schrecklich seekrank wie ich. Da gibts zwar auch Medikamente, aber von denen werd ich extrem muede und ueber ne Woche hinweg wuerd ich die nicht nehmen wollen. Von daher faellt die Option fuer mich und sicher manchen anderen flach.
0

southern_cross

« Antwort #3 am: 27. März 2012, 08:47 »
Ich bin der Meinung, zuhause hab ich es auch mindestens 1/2 Jahr lang kalt, im Urlaub/auf Reise mag ich es deshalb mindestens warm  ;D

Daher werde ich diesen Kontinent als einzigen wohl nicht betreten  :D

Nur drüberzufliegen wär mir persönlich aber zu wenig und für das was es bringt auch massiv zu teuer.

LG
3

perner123

« Antwort #4 am: 27. März 2012, 15:50 »
ich war damals in ushuaia auch am überlegen. aber erstens kann ich mit diesem geld in südamerika seeehr lange reisen, ich muss nicht dort hin um zu erzählen können "ich war in der antarktis" und ich sehe es auch ein bisschen als "verbotenen kontinent". wir müssen ja nicht überall rumreisen. ist sicher schön. aber man sollte gewisse plätze doch von touristen verschonen. gibt ja auch schöne dokus drüber ;-)
2

CPT_CHAOS

« Antwort #5 am: 12. April 2012, 04:39 »
Also 1800+ $ für Fensterplatz (und was Anderes "lohnt" ja wohl dann wirklich nicht) finde ich ganz schön happig, dafür dass man nur drüberfliegt. Und was soll das eigentlich bringen? Damit du es abhaken kannst? Toll, bringst das wirklich? Vor allem da ich finde dass drüberfliegen nicht wirklich zählt (dann wäre ich ja auch schon in viel mehr Ländern gewesen). Ich verstehe ehrlich gesagt den Sinn nicht ganz... Aber ok nur meine Meinung, jeder kann ja sein eigenes Geld rausschmeissen für was immer er will... 
0

Reisekerl

« Antwort #6 am: 12. April 2012, 09:08 »
Also ich kann die Faszination schon vestehen. Schon irre so ein riesiger unbesiedelter Kontinent. Es gibt übrigens sogar einen Lonely Planet von der Antarktis.
1

Bella

« Antwort #7 am: 19. April 2012, 15:04 »
Ääääh, fliegt der im Tiefflug oder was? Ich bin auf dem Weg in die USA mal über Grönland geflogen. Ich würde tippen, das sieht genauso aus  :-\

Reisen macht doch aus, dass man die Dinge mit allen Sinnen wahrnimmt: riechen, fühlen (Kälte!) usw. Vom Flugzeug aus stelle ich mir das extrem unspektakulär vor.
2

White Fox

« Antwort #8 am: 04. Januar 2013, 11:41 »
Ääääh, fliegt der im Tiefflug oder was? Ich bin auf dem Weg in die USA mal über Grönland geflogen. Ich würde tippen, das sieht genauso aus  :-\

Reisen macht doch aus, dass man die Dinge mit allen Sinnen wahrnimmt: riechen, fühlen (Kälte!) usw. Vom Flugzeug aus stelle ich mir das extrem unspektakulär vor.


Ja, das ganze findet wohl in Tiefflug statt. Der Flug wird auch von Antarkis-Experten begleitet die den Flug "kommentieren", Fragen beantworten etc. Es ist aber schon wahr das es sehr teuer ist.
0

vadasworldtrip

« Antwort #9 am: 04. Januar 2013, 12:16 »
Also ich kann die Faszination schon vestehen. Schon irre so ein riesiger unbesiedelter Kontinent. Es gibt übrigens sogar einen Lonely Planet von der Antarktis.

*LOOL*
0

alex

« Antwort #10 am: 04. Januar 2013, 22:04 »
Gestern in einem Reisebüro in Auckland gesehen: 22 Tage Trip mit dem Schiff zur Antarktis und zurück für knapp 12.000$
0

simu

« Antwort #11 am: 05. Januar 2013, 11:49 »
unnötig mit Flügen, wenn dann richtig mit Schiff und Expedition mit Schlitten zum Südpol und dann hat man ein Ziel, somit spielen die Kosten weniger eine Rolle.  ;D
0

Tags: