Thema: Kleine Weltreise- Planung & Budget  (Gelesen 2029 mal)

MSN

« am: 19. März 2012, 23:23 »
Hallo,

Wir planen in ca. 1 Jahr eine  Weltreise mit folgender Route ( RTW Ticket)
Wien- Mumbai oder Dubai- Singapur-Melbourne- mit dem Auto nach Sydney- Auckland- Französisch Ploynesien (zusätzliche Buchung von lokalen Tickets um die versch. Inseln besuchen zu können)- Hawai- Los Angelos- mit dem Auto nach Las Vegas - Toronto- New York- Lissabon- Wien

Wir hätten mal mit einer Reisezeit von 4-5 Wochen gerechnet, ist das zu kurz was denkt ihr? Nehmen wir uns zuviele Destinationen für diesen Zeitraum vor?
Mit welchem Budget denkt ihr sollten wir rechnen?

Freue mich auf Eure Rückmeldungen!  :)

0

Sebastian81

« Antwort #1 am: 20. März 2012, 03:31 »
Hallo MSN,

ich denke 4-5 Wochen sollte für die meisten Ziele ausreichen. Wir sprechen doch von 4-5 Wochen PRO Destination, oder????  ;)
Falls ihr wirklich nur 4-5 Wochen habt, würde ich ersönlich aus Zeit und Kosten Gründen keine Weltreise machen.
Insb. wenn euch Hawaii und Kalifornien reitzen, könntet ihr aus dem Trip eine eigene kleine Weltreise machen (Hawaii, ein Hauch von Mexiko in San Diego oder hinter der Grenze, Trecking und ggfs. Schnee in den Nationalparks, Asien in Los Angeles Chinatown, Hippiekultur in San Fran, Beachtime in Malibu, Zocken in Las Vegas...). Klingt für mich nach einer ganzen Menge für 4 Wochen und ich war noch nicht mal da, es gibt also sicher noch viel mehr.
Klar, eure Route würde euch deutlich mehr Stempel im Pass bescheren, aber dafür wäre auch jeder zweite Tag ein Transfertag und selbst die Südsee kann man nicht richtig geniessen, wenn man jeden Tag ein Boot oder einen Flieger irgendwo hinnehmen muss (war gerade vor ner Woche selber da). Zudem geht die ganze Fliegerei ganz schön ins Geld, insb. wenn man auf Grund von Zeitknappheit nicht flexibel ist.

Überlegt doch mal in Ruhe was für euch wichtig ist und was die limitierenden Faktoren (Zeit? Geld? Sprache?...) sind, vielleicht seht ihr dann schon was klarer.

Vombatus

« Antwort #2 am: 20. März 2012, 14:33 »
... ich glaube, dass euch nach einigen Recherchen auch auffallen wird, dass 4-5 Wochen (leider) viel zu kurz ist. Man kann es zwar machen, aber nicht genießen.

Sucht euch lieber ein (Traum)Ziel und erkundet das 4-5 Wochen lang. Das ist bestimmt entspannter, schöner, erlebnisreicher und preiswerter als in ein paar Wochen um die Welt zu hetzen. Die Seele muss ja auch mitreisen können.

0

White Fox

« Antwort #3 am: 20. März 2012, 20:23 »
Ich kenne jemanden der in 4-5 Wochen eine Weltreise gemacht hat und an jedem Ort ca. eine Woche geblieben ist. Zu empfehlen ist das aber nicht. Fuer die geplante Route sind 2-3 Monate das absolute Minimum, anders ist das ueberhaupt nicht zu schaffen.
0

MSN

« Antwort #4 am: 21. März 2012, 07:31 »
Hallo,

danke für Eure Feedbacks.
Wir werden nun vermutlich die Route auf 2 Reisen aufteilen um einfach die Zeit wie ihr auch schon erwähnt habt an den einzelnen Orten etwas mehr genießen zu können  :)
Hat jemand von Euch eventuell Insidertipps was man sich in Dubai- Mumbai- Singapur- Australien- Neuseeland unbedingt anschauen/unternehmen, auf keinen Fall verpassen sollte?
0

migathgi

« Antwort #5 am: 21. März 2012, 08:33 »
Hat jemand von Euch eventuell Insidertipps was man sich in Dubai- Mumbai- Singapur- Australien- Neuseeland unbedingt anschauen/unternehmen, auf keinen Fall verpassen sollte?

Na ja, die Highlights stehen ja wohl in den Reiseführern, die Ihr wohl dabei haben werdet. Oder im Netz. Ich denke, Spezialfragen beantworten wir hier gerne ...
0

Tags: