Thema: Start Juni 2012 in Afrika - Ende Juni 2014 in Brasilien  (Gelesen 2641 mal)

torsten-b-travelin.de

Moin Leute ich wollte mal eure Meinung zu meiner Route wissen. Ich weiß das es sehr viele Länder sind, aber unterwegs wird sich eh immer mal wieder etwas ändern.  ;)


Ungefähre Route:

Afrika vom 11.06.2012 – 17.09.2012 (GEBUCHT)

    Kenia
    Uganda
    Rwanda
    Tanzania
    Malawi
    Zambia
    Zimbabwe
    Botswana
    Namibia
    Süd Afrika

Vereinigte Arabische Emirate – Abu Dhabi am 17.09.2012 (15 Stunden Aufenthalt)(GEBUCHT)

Indien vom 18.09.2012 – 30.11.2012 (GEBUCHT)

Nepal vom 01.12.2012 – 25.12.2012 (GEPLANT)

Singapur 26.12.2012 – 02.01.2012 SILVESTER 2012 in SINGAPUR!!! (GEPLANT)

Süd-Ost Asien von Januar – April 2012 (GROB GEPLANT)

    Thailand
    Laos
    Vietnam
    Kambodscha
    Philipinen
    Indonesien
    Malaysia

Australien von April 2012 – ? WORK & TRAVEL mit SILVESTER 2013 IN SYDNEY!! (GROB GEPLANT)

Neuseeland ca. 1 Monat zwischendurch (SPONTAN)

Abstecher nach Franz. Polynesien / Cook Islands (SPONTAN)

Mittel- bis Südamerika ab Januar 2014 (GROB GEPLANT)

    Mexico
    Belize
    Guatemala
    Honduras
    Nicaragua
    Costa Rica
    Panama
    Kolumbien
    Ecuador
    Peru
    Bolivien
    Chile
    Argentinien
    Brasilien zur Fussball WM 2014!!!
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 26. Februar 2012, 02:08 »
... erstmal nur eine Frage:

Was heißt denn bei deiner Afrikareise "GEBUCHT"?
 
Der/die Flüge? Ist das eine organisierte Reise? Oder schlägst du dich alleine durch?


0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #2 am: 26. Februar 2012, 17:28 »
Nur die Flüge Hamburg nach Nairobi und von Johannesburg nach Delhi sind gebucht.
Ich schlag mich alleine durch  ;)
0

Sebastian81

« Antwort #3 am: 27. Februar 2012, 08:01 »
Krasses Ding. Sehr viele spannende Länder.
Insb. von Afrika (abgesehen von SA) habe ich noch gar keinen Plan und hätte mir das Reisen da sehr anstrengend vorgestellt. Von daher hoffe ich du hast dir nicht zu viel vorgenommen.
Vielleicht sieht man sich zur WM in Brasilien.

torsten-b-travelin.de

« Antwort #4 am: 27. Februar 2012, 10:15 »
Ich hatte anfangs auch großes Bedenken und wollte zuerst eine gebuchte Overland Tour von Nairobi bis Kapstadt machen, aber 2,5 Monate mit ein und den selben Leuten auf einer festen Route ohne selber entscheiden zu können wohin, wie lange und mit wem? Nein danke.

Eine super Seite um etwas über Afrikanische Länder zu Erfahren ist die hier ->
http://www.transafrika.org/pages/laenderinfo-afrika.php

Vom Klima, über Geschichte bis hin zu Transportmöglichkeiten  :)
0

mh

« Antwort #5 am: 27. Februar 2012, 11:22 »
auf jeden fall mächtiges vorhaben. respekt.
0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #6 am: 01. März 2012, 21:09 »
Danke. Wenn ich dir jetzt noch erzählen würde was ich dafür grade alles aufgebe...

Aber man lebt nur einmal  :)

Nochmal an alle. Meint ihr das ist machbar? Oder habe ich mir zuviel vorgenommen? Ich habe keine List die ich abarbeiten werde und somit auch keinen Zeitdruck. Der Plan ist keinen Plan zu haben.
0

Reisender215

« Antwort #7 am: 04. März 2012, 10:42 »
Servus,

so grob bis auf Afrika, komme ich mit deiner Route an meine gleichen Erwartungen !
Nur alles etwas anders gestalltet.
Du nimmst dir auch Zeit das ist gut ;)

Ich hab wie gesagt im groben fast das gleiche vor.
Ich habe aber bis auf die transsibirische Eisenbahn und mein work and Travel nichts gebucht.
Ich habe nur ein groben plan . Ich denke es wird sich in den 2-3 Jahren so viel ändern oder dazwischen kommen das ich mir schon diese Freiheit nicht nehmen lassen will.

Mich würde interessieren, ziehst Du das komplett allein durch?
Was denkst Du grob an € einzuplanen?

Beste Grüße Sebastian
0

Reisender215

« Antwort #8 am: 04. März 2012, 10:45 »
Zum Thema aufgeben , richtig man lebt nur ein mal ;)
Gebe auch alles auf Firma meine Hobbys Autos, alles weg.
Und hoffe irgendwo evtl. auch hängen zu bleiben .

Live is too short to remove USB saftly :))
0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #9 am: 04. März 2012, 20:09 »
Ja seh ich auch so  ;) Wie gesagt, ich buch die Langstrecken Flüge zwar immer paar Monate im voraus aber sonst bleib ich flexibel.
Du hast Work & Travel "gebucht"? Ich glaube ja das man das locker alleine schafft und das Geld lieber sparen sollte.
Ja ich starte komplett allein. Das beste was man machen kann ;)

Ich starte mit ca. 20000 Euro aber werde in Australien noch ordentlich dazu verdienen  :)
0

Reisender215

« Antwort #10 am: 04. März 2012, 20:29 »
Das W&T hat irgendwas um die 250$ gekostet,
ganze 20 min gedauert und war innerhalb von 10 min granted.
Alles easy.
Jobsuche hab ich über die "Australiche Innung" gemacht und in Perth evtl. auch schon was.

20.000€ is arbeiten -ganz sicher- nötig für die weitere Reise.
Hast Du in AUS schon was bzgl. Arbeit?
Ist natürlich ne Ansage 2-3 Jahre weg von old Germany ;)
über das danach muss man da wohl noch nicht denken.

Gucken muss man bei der Route nach dem Wetter, mit der Sonne reisen wäre schon klasse.

Seb
0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #11 am: 05. März 2012, 13:39 »
Achsoo du meinst das W&T Visum oder? -> http://www.immi.gov.au/e_visa/working-holiday.htm
Da man innerhalb eines Jahres einreisen muss, werde ich das erst Ende Mai beantragen.

Ich will ja auch unbedingt dort arbeiten. Hab richtig Lust dort den "australischen Alltag" eine Weile zu leben  ;)
Und was ich so gelesen habe lohnt sich das auch  :) Einen Job suche ich mir aber erst wenns soweit ist.

Und die Route ist natürlich dem Klima angepasst, was für mich Anfangs auch die größte Arbeit war. Nur weil ich unbedingt Mitte des Jahres los wollte und wegen dem Klima bin ich überhaupt erst auf Afrika gekommen.

Danke an Karoshi für das tolle Reisezeiten-Tool!


0

Tags: