Thema: den blauen planeten zu fuß  (Gelesen 2510 mal)

OlliSZ

« am: 24. Januar 2012, 00:48 »
hallo leute

ein 23 jähriger freiluftbesessener bursche  aus den tiroler bergen sucht den weg querfeldein, um sich von der welt des konsums und der habgier zu lösen. ich haben geplant den blauen planeten zu fuß und auch nur mit dem notwendigsten zu bewandern.

diese reise war anfänglich zu 2 geplant aber da mein partner abgesprungen ist, ist es recht schwer alleine folgendes durchzuziehen ! dann hab ich mir gedacht ich versuchs mal hier ! vl. gibt’s noch so nen irren !

dieser "ausflug" startet direkt vor meinem elternhaus in schwaz und soll mich mit hilfe der kompassnadel, den sternen  und einer sehr direkten linie nach gibraltar führen.
somit wäre ich am ersten ziel angelangt, danach wartet aber noch der rest der welt auf kurz oder lang!
es war geplant eine hochwertige hd-fähige videocam sowie eine spiegelreflexkamera mitzunehmen, um das erlebte beeindruckend in bewegung, klang, und bild fesselnd festzuhalten. das dabei entstehende bildmaterial sollte während unserer reise auf einem eigens dafür bereitgestellten server gebloggt werden. sobald ich dann wieder zu hause angekommen bin, wird daraus ein komplettes videotagebuch in dokumentationsform produziert. denn film und fotografie gehören neben den outdoor-aktivitäten zu meinem größten leidenschaften.

geld wächst nicht auf den bäumen und ich bin kein schwer verdienender wall-street-mager . daher suchte ich um sponsoring bei einigen unternehmen an.  ich bekam 2 positive antworten dass sie mir beim kauf des equipments entgegenkommen würden!

also falls jemandem sowas zusagen würde ! meldet euch bei mir ! sonst muss ich wohl alleine und ohne kamera los !

mit verschneiten grüßen aus tirol

oliver

Niki

« Antwort #1 am: 01. Februar 2012, 21:27 »
Hallo;)
dein Vorhaben klingt echt spannend!
Wann und über welchen Zeitraum gedenkst du denn zu starten?
LG
Niki

vitalzentrum

« Antwort #2 am: 20. Februar 2012, 21:36 »
also mal so ganz einfach zu deinem vorhaben, welches mir ebenfalls seit anfang februar im kopf spukt.....gute idee und wäre dabei

Ich_1

« Antwort #3 am: 29. Februar 2012, 10:28 »
hey.... ich bin der selben meinung wie du ich will ncht mehr in einer welt leben wo zählt wieviel geld man besitzt oder welches auto man fährt ... ich will erleben und sehen ich will die ganze welt bereisen zu fuß oder wie es sich auch ergibt...

ich hab mir schon einige gedanken gemacht bezüglich einer weltreise...ausrüstung, krankheitsfall, verpflegung und unterkunft ...
wann willst du den trip starten ich wäre dabei bräuchte aber noch etwas zeit ... ich hab mich schon öfters mit dem thema befasst mich von der heutigen gesellscahft zu lösen und frei zu leben in der natur oder wo es mich hinverschölägt ich bin sehr gerne draußen unterwegs und bewundere die natur ... aber ich frga mich dennoch ob ich es wagen soll mein "leben" wie es ist aufzugeben und freunde und verwandte in der heimat zu lassen und einfach loszuziehen und zu sehen und zu leben ...

also wenn du noch interesse an deinem vorhaben hast wäre ich 99% dabei !

OlliSZ

« Antwort #4 am: 12. März 2012, 22:03 »
hallo leute

sry wegen der verzögerten antwort ..

es hat sich einiges verändert. naja verändert nicht wirklich weil ich ja doch noch ganz unabhängig handeln kann .
ich habe mir 2 alternative routen überlegt die mich sehr reizen würden !

entlang der donau ans schwarze meer !
ich habe ein wenig kanu erfahrung und wer auch welche mitbringt wär super .. aber es is nix was man nicht lernen könnte !
das wär auch eine alternative zu fuss zu gehen oder bis an einen weiterentfernten ort zu kommen und dann mit den füssen  weiterzuziehen .

mir schwirt auch eine wanderroute in die krapaten der ukraine vor ! eines der letzten urwälder europas mit ihren wilden tieren !

geplant hab ich sobald es wieder wärmer wird abzureisen . ich denke da an ca. mitte -  ende mai.

vl hab ihr neue inspirierende ideen die sich dann vl verwirklichen lassen ?!




michi78

« Antwort #5 am: 18. März 2012, 17:11 »
respekt .... klingt suuuper dein plan :) guck mal in den neuvorstellungen unter meinem namen, denn ich bin ab april vogelfrei und plane so etwas ähnliches :) wenn das so grundsätzlich was wäre was du dir auch vorstellen kannst, dann meld dich. vielleicht liegen ja unsere ideen gar nicht weit auseinander :)
liebe grüsse aus heidelberg :)

Tags: