Thema: Reality Check - 1,5 Jahre Weltreise  (Gelesen 2345 mal)

alex

« am: 11. Dezember 2011, 20:57 »
Hi an alle!!!

Nachdem ich jetzt seit Monaten neidisch Blogs, Routen- und Reisepläne von anderen Leuten lese ist es jetzt bei mir auch endlich so weit. Eigentlich wollte ich erst im Juli 2013 los, aber da sich jetzt so einiges geändert hat gehts wohl schon 2012 los. :)

Mein Budget beträgt 40.000€, wobei da noch ca. 1.500€ für Ausrüstung und ca. 6.500€ für die Flüge weggeht. Es bleiben also so 32.000€ übrig. Die ungefähren Flugkosten pro Flug habe ich hinter jeden Flug geschrieben. Ich werde so wies jetzt aussieht kein RTW Ticket nutzen sondern die Flüge einzeln buchen.
Der Spass soll im Juli dieses Jahres anfangen und bis Januar 2014 gehen. Falls mir eher das Geld ausgeht werden die Länder am Ende ausgelassen, falls ich noch was übrig habe kommen noch ein paar dazu. ;D
Geschlafen wird in Hostels oder per Couchsurfing. Gegessen wird an entweder in kleinen Strassenrestaurants bzw. im Hostel wo ich mir selber was mache.

Hier die voraussichtliche Flug- bzw. Reiseroute. Das Datum der Flüge ist natürlich nicht fest. Ich habe nur zu bessern Übersicht immder den Anfang oder die Mitte eines Monats genommen. Kann sein, dass ich den einen oder anderen Flug noch streiche und stattdessen overland unterwegs bin.

01.07.12 Frankfurt(Deutschland) - Toronto(Kanada Osten) 400€
01.08.12 Toronto(Kanada Osten) - Vancouver(Kanada Westen) 210€
01.09.12 Vancouver(Kanada Westen) - Honolulu(Hawaii) 250€
01.10.12 Honolulu(Hawaii) - Tokyo(Japan) 600€
01.11.12 Tokyo(Japan) - Saigon(Vietnam) 600€
01.12.12 Saigon(Vietnam) - Bangkok(Thailand) 80€
01.01.13 Bangkok(Thailand) - Phuket(Thailand Süd) 120€
01.02.13 Phuket(Thailand Süd) - Sydney(Australien Süd) 470€
01.03.13 Sydney(Australien Süd)  - Wellington(Neuseeland Nord) 180€
15.04.13 Wellington(Neuseeland Nord) - Christchurch(Neuseeland Süd) 50€
01.06.13 Christchurch(Neuseeland Süd) - Brisbane(Australien Ost) 80€
01.07.13 Brisbane(Australien Ost) - Nadi(Fidji) 250€
01.08.13 Nadi(Fidji) - über Auckland(Neuseeland Ganz Nord) - Rarotonga(Cook Islands) 400€
10.08.13 Rarotonga(Cook Islands) - Papeete(Französisch Polynesien) 280€
01.09.13 Papeete(Franzosisch Polynesien) - über Auckland(Neuseeland Ganz Nord) - Melbourne(Australien Süd) 1100€
15.09.13 Melbourne(Australien Süd) - Jakarta(Indonesien) 310€
01.11.13 Jakarta(Indonesien) - Singapur 20€
10.11.13 Singapur - Kuala Lumpur(Malaysia) 190€
15.01.14 Kuala Lumpur(Malaysia) - Tel Aviv(Israel) 460€
01.02.14 Tel Aviv(Israel) - Frankfurt(Deutschland) 120€

Das ganz zur Übersicht nochmal im Reisezeiten-Tool und im Great Circle Mapper.


So, dann mal die obligatorischen Fragen:

  • Gibs an der Route was zu verbessern bzw. sind irgendwelche groben Fehler/Ungereimtheiten drin?
  • Ist das Budget in der Höhe OK? Sind ja doch einige teure Länder dabei.
  • Sonstige Bemerkungen oder Hinweise?!

So, jetzt seit ihr dran!!!
0

Jens

« Antwort #1 am: 11. Dezember 2011, 22:00 »
Hallo Alex,

also die Reisezeiten sehen doch super aus und dein Geld wird sicherlich reichen, auch bei deinen Ausflügen nach Australien, Neuseland und Nordamerika. Was mich etwas stören würde wären die Zick-Zack-Fliegerei am Ende, aber sonst ok. Ein RTW würde wohl auch nicht passen.

also, viel Spaß
1

alex

« Antwort #2 am: 12. Dezember 2011, 14:53 »
Danke fürs Feedback. :)

Die Zick Zack Fliegerie am Ende resultiert daraus, das ich mich nach dem Wetter gerichtete haben. Ich könnte die Flüge auch anders anordnen, aber dann bin ich ich nicht immer zur optimalen Zeit in Bezug aufs Wetter am richtigen Ort.
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 12. Dezember 2011, 19:05 »
... du hast viel Zeit und genug Geld. Würde dir auf jeden Fall vorschlagen mehr über Land zu reisen, dann siehst du auch mehr vom Land. Nimm dir die Zeit. Gerade in SOA bietet sich an über Vietnam, Cambodia und Laos nach Thailand zu reisen.

Evtl. Kannst du auch Geld sparen wenn du nicht direkt von Japan nach Vietnam fliegst, sondern mit Stop z.B. in KL. Bin die selbe Route geflogen und kam mit 300€ aus (Tokyo - KL - Saigon). Deine Flüge wirst du dann aber sowieso nochmal überprüfen, denke da geht es noch preiswerter.

Zum Thema Wetter. Würde auch versuchen möglichst optimal zu planen, aber du weißt nicht ob dir das Wetter nicht trotzdem einen Strich durch die Rechnung macht. Erinnerst du dich an die Überschwemmungen in Australien oder Thailand?

Stell dich darauf ein, dass du deine Pläne gewaltig umschmeißt (Wenn du schon die Chance hast flexibel zu reagieren).
Und das ist nicht nur vom Wetter abhängig. Du wirst viele Leute treffen, Tipps bekommen und dir überlegen "warum eigentlich nicht nach Land X? ... warum nicht noch länger an Ort Y bleiben? ... Und ALLE, wirklich alle die auf reisen sind werden dir bestätigen, dass das die Beste Art zu reisen ist. So viel zum verbessern der Route im Vornherein.

Und ich lese hier oft vom "billigen Leben" in Hostels, Straßenfood etc. Meistens macht man das ja auch aber gerade wenn du länger unterwegs bist brachst du auch mal Urlaub von billig. Ab und an ein bisschen "teuer" tut dem Budget auch nicht besonders weh und man genießt es doppelt.
1

alex

« Antwort #4 am: 14. Dezember 2011, 12:28 »
Hmm...vermutlich hast du recht und ich mach mir viel zu viele Gedanken und will alles komplett durchgeplant haben.

Ich werde mal die Flüge bis nach Japan fest buchen und dann ab SOA alles recht spontan entscheiden. Wir für mich als Planungsfanatiker vermutlich etwas ungewohnt, aber ich werde es probieren.

Die Flugpreise waren nur ungefähre Angaben. Ich denke und hoffe, dass da preislich noch was geht.

Thx für den Denkanstoß  :)

0

Vombatus

« Antwort #5 am: 15. Dezember 2011, 00:32 »
Mich hat man beim check-in (München -> Tokyo) nach einem Weiter-/Ausreiseticket gefragt. Ohne hätte ich nicht fliegen dürfen. Wieder das lästige Thema. Weiß natürlich nicht wie das in Vancouver/Honolulu gehandhabt wird.
0

alex

« Antwort #6 am: 16. Dezember 2011, 21:38 »
Hätte mich auch gewundert wenn die Japaner kein Weiter-/Ausreiseticket gewollt hätten. Aber in Kanada und USA ists auch nicht besser. Alle wollen sie ein Ausreiseticket bzw. einen Nachweis ob du genug Geld hast. Aber zumindest brauch ich für die drei kein Visum. :)
0

waveland

« Antwort #7 am: 17. Dezember 2011, 09:07 »
Bzgl. der Route würde mir noch auffallen, dass du in Neuseeland auf die Südinsel sehr spät kommst, da ist schon (fast) Winter. Hier würde ich zumindest NZ von Süden nach Norden einplanen und vielleicht nach SOA zunächst nach NZ und dann nach Australien (abhängig davon, was du in Australien ungefähr machen willst).
0

Tags: