Thema: Sprache für Kuba  (Gelesen 1451 mal)

Phil

« am: 14. November 2011, 17:25 »
Hallo zusammen,

ich würde gerne in meinem Jahresurlaub für ca 3-4 Wochen nach Kuba. Ich weiß diese Zeit wird leider nicht ausreichen dieses schöne Land vollkommen zu erkunden. Allerdings ist mehr Zeit momentan nicht drin.

Wenn ich ein Land bereise möchte ich natürlich auch Abseits der Haupttouristen Wege gehen, da stellt sich mir die Frage reicht für Kuba nur die Englische Sprache oder sagt ihr damit kommt man Abseits nicht sehr weit weil die Leute nur sehr schlecht bis gar kein Englisch Sprechen?

Würde mich über eure Erfahrungen freuen :)

Grüße Phil
0

Jens

« Antwort #1 am: 14. November 2011, 17:54 »
Abseits wirst du spanisch brauchen.
0

Geli

« Antwort #2 am: 15. November 2011, 09:49 »
War selbst grad für 4 Wochen in Kuba und kann von dem her nur sagen: ich war froh über mein Spanisch! Junge Leute sprechen zwar teilweise auch englisch aber meistens nur sehr schlecht. Und vor allem wenn du abseits unterwegs sein willst und in Casas übernachtest dann solltest du wenigstens die Basics auf spanisch fragen und verstehen können. Macht vieles einfacher.
0

Xenia

« Antwort #3 am: 15. November 2011, 22:51 »
Meine Eltern waren 4 Wochen in Kuba unterwegs und eigentlich nur abseits der Touristenpfade und meine Mam hat gemeint, dass ohne ihre Spanischkentnisse sie echt schwierigkeiten gehabt hätten. Die wenigsten Leute sprechen überhaupt gar nichts (also nicht mal so grundlegende Wörter), daher ist es wirklich schwer so ganz ohne Spanisch zu reisen, wenn man eben etwas abseits unterwegs sein möchte.
0

Tags: kuba sprache