Thema: Provozierende Beiträge (Trolle)  (Gelesen 3068 mal)

karoshi

« am: 28. Oktober 2011, 11:37 »
Hallo,

mit dem zunehmenden Bekanntheitsgrad der Website und des Forums wird ein unschönes Thema immer relevanter: Trolle. Diese Zeitgenossen provozieren um des Provozierens Willen und freuen sich, wenn die Wellen möglichst hoch schlagen.

Die beste Reaktion auf so einen Artikel im Forum ist, nicht auf den Beitrag zu antworten. Nicht konstruktiv, und erst recht nicht mit Beschimpfungen. Trolle wollen vor allem eins: Aufmerksamkeit.

Besser ist: Klappe halten und den "Moderator informieren"-Link anklicken. Wir kümmern uns darum. Wenn Ihr dem Troll unbedingt was sagen wollt (eigentlich eine blöde Idee), dann macht es bitte als private Mitteilung! Öffentliche Antworten im Forum verhindern oft, dass wir den Beitrag (und den Troll) geräuschlos entsorgen können.

Ich appelliere dabei an Euren gesunden Menschenverstand: nicht jede provokante Äußerung ist gleich Trolling. Oft ist eine Provokation auch ein Stilmittel in Diskussionen, um andere zum Nachdenken zu zwingen. Entscheidend ist: dient es der Diskussion, oder stört es sie?

LG, Karoshi

Tags: forumregel