Thema: Wecker - welchen mitnehmen? UND: Du gehst mir auf den Wecker!!!  (Gelesen 2069 mal)

Chrissi

Hallo zusammen,

irgendwie kommen mir die dämlichsten Gedanken. Jetzt bin ich beim Wecker angekommen. Ich würde mir am liebsten mein Handy einpacken und das dann auch als Wecker verwenden (der weckt mich jetzt schon jeden morgen zuverlässig).

Dabei habe ich folgende Szenarien entworfen:

- Sieht ein Handy nicht viel verlockender aus, als ein stinknormaler Wecker? Nicht dass ich morgens verschlafe, weil mein Handy nicht mehr da ist!

- Mal ehrlich: Wenn ihr tief vor euch hinschlummert und euch plötzlich das Schrillen eines FREMDEN Weckers aus den Träumen reißt - entwickelt ihr da nicht auch Mordgedanken? Deshalb: ICH möchte nicht die schiefen Blicke meine Zimmergenossen auf mich ziehen, weil ein ganzer Raum wegen mir wach geworden ist. Aber irgendwie muss ich ja aufwachen... Wie macht ihr das??

Sorry, wenn ich mit solchen belanglosen Fragen daher komme -nach einer Nacht in einem Mehrbettzimmer werde ich das wahrscheinlich auch so erfahren, aber naja, ich dachte, ich frag mal hier nach  ::)

Viele liebe Grüße,

Chrissi
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 19. Oktober 2011, 20:49 »
Habe einen Wecker in meiner billigen Armbanduhr integriert. Wobei das Problem ist, dass ich auch Ohrstöpsel benutze und meine Uhr zu leise piepst. Zu 99% muss ich aber auch nicht durch einen Wecker aufgeweckt werden.

In Dorms wird natürlich mehr oder weniger jeder aufgeweckt. Darum habe ich auch meine Ohrstöpsel. Aber hey. Es wird geschnarcht, geredet, morgens um 5 Uhr die Rucksäcke gepackt anstatt am Abend davor ... Irgendwie scheint niemand auf den anderen Rücksicht zu nehmen. Dann stört dein Weckruf auch nicht.

Jeder, wirklich jeder hat heute ein Handy. wenn du also kein teures Smartphone hast, wird auch keiner in Versuchung kommen. Und ein Handy ist vielleicht auch praktischer als ein Reisewecker. 

Hätte ich gewollt, dann hätte ich jetzt mindestens 20 iPhones, ein Dutzend Net- und Notebooks, iPods, und wahrscheinlich 500 USD in Bar + Bankkarten aller Art stehlen können.

Und ja. Ich habe Mordgedanken

Und nein. Es gibt keine dummen Fragen.


1

Chrissi

« Antwort #2 am: 19. Oktober 2011, 20:57 »
In Dorms wird natürlich mehr oder weniger jeder aufgeweckt. Darum habe ich auch meine Ohrstöpsel. Aber hey. Es wird geschnarcht, geredet, morgens um 5 Uhr die Rucksäcke gepackt anstatt am Abend davor ... Irgendwie scheint niemand auf den anderen Rücksicht zu nehmen. Dann stört dein Weckruf auch nicht.

Okay, dann ist das ja alles halb so tragisch und ich werde - wenn nicht durch meinen eigenen Wecker - durch die vielen Geräusche um mich herum geweckt  :D

Jeder, wirklich jeder hat heute ein Handy. wenn du also kein teures Smartphone hast, wird auch keiner in Versuchung kommen. Und ein Handy ist vielleicht auch praktischer als ein Reisewecker. 

Nee, ein Smartphone ist es sicher nicht, das brauche ich nicht. Und ja, eben weil ich es auch geschickter finde, wollte ich es mitnehmen.

Und ja. Ich habe Mordgedanken

Und nein. Es gibt keine dummen Fragen.

 ;D Danke ;D
0

Xenia

« Antwort #3 am: 20. Oktober 2011, 10:50 »
Ich benutze immer mein Handy, welches ich aber unter das Kopfkissen lege. 1. weil es so niemand sieht und 2. höre ich es meistens bevor es jemand anderes hört :) Schliesslich liegt mein Kopf ja genau darüber.
1

dirtsA

« Antwort #4 am: 20. Oktober 2011, 11:02 »
Da ich mein Handy nur für Notfälle mitnehme, werde ich einen kleinen Reisewecker mitnehmen. Die Dinger sind ja nicht größer als ein Handy selbst und wiegen tun sie auch (quasi) nichts. Außerdem hatte ich schon oft unterwegs keinen Akku mehr, wenn ich es so gemacht habe. Klar, wenn man den Wecker schon vorher eingestellt hat, geht er meistens auch trotzdem ;)

Mit Dorms habe ich noch nicht viel Erfahrung, da ich bisher immer in SOA backpacken war und es dort ja nicht so viele gibt. Aber grundsätzlich lerne ich unterwegs immer leichter, in allen möglichen Positionen, an allen möglichen Orten, bei lauten Geräuschen etc. einzuschlafen - die Locals machen es ja oft super vor!  ;D Wenn ich selbst aufstehen muss weckt mich meistens meine innere Uhr.
0

karoshi

« Antwort #5 am: 21. Oktober 2011, 15:13 »
Ganz ohne Wecker geht es auf keinen Fall, manchmal muss man eben mal extrem früh raus.
Ich benutze inzwischen auch mein (altes) Handy dafür, hat den Vorteil, dass es leise anfängt und ich es meistens schon ausschalte, bevor andere wach werden.

Wenn das Ding sowieso nur für Notfälle dabei ist, empfehle ich, es auf Offline zu stellen: dann hält der Akku ewig.

LG, Karoshi
0

NoFate2063

« Antwort #6 am: 24. Oktober 2011, 20:52 »
Ganz ohne Wecker geht es auf keinen Fall, manchmal muss man eben mal extrem früh raus.
Ich benutze inzwischen auch mein (altes) Handy dafür, hat den Vorteil, dass es leise anfängt und ich es meistens schon ausschalte, bevor andere wach werden.

Wenn das Ding sowieso nur für Notfälle dabei ist, empfehle ich, es auf Offline zu stellen: dann hält der Akku ewig.

LG, Karoshi

Die meisten Handys beschweren sich zwar wenn man sie ohne SIM-Karte in Gang setzt, aber wie karoshi schon sagt: kein Netz = ewige Akkulaufzeit.
Wir alle haben doch noch alte Handy-Leichen irgendwo vergraben, oder? Die tun es doch auch... selbst ohne SIM...
0

querweltein

« Antwort #7 am: 25. Oktober 2011, 04:47 »
Ich hab mir vor Abflug extra noch eine Armbanduhr gekauft, eine billige Casio im 80er Retrostyle die sicher niemand klauen will (die erste armbanduhr seit 20 Jahren - man war das ungewohnt am Anfang!). Die hat aber nen Wecker, ne Stopuhr fürs Eierkochen, und ist 50m Wasserdicht.
Leider aber auch zu leise mit Ohrenstöpseln.
Wir haben auch ein altes Sony-Ericsson (Quadband) dabei. Das ist meistens aus, aber der Wecker ist schön laut. Stört auch nicht, da wir idR nicht im Dorm schlafen.
Und ja, viele Leute sind laut und nehmen keine Rücksicht.
Und ja, wenn du den Wecker brauchst benutz ihn - machen alle anderen ja auch.
Also, alles ganz entspannt.

Gruß
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 25. Oktober 2011, 05:45 »
hahahaha Willkommen im Casio-Club. Die wohl meist getragene Uhr aller Reisenden. Man sieht sie immer wieder ...
Habe die Casio F-91w
0

Tags: wecker